WSUS Offline Update: Windows und Office ohne Internetverbindung aktualisieren

Wer Windows oder Office neu installiert, kennt das Problem: Nach der Erstinstallation müssen erst einmal zig Updates heruntergeladen und Windows etliche Male neu gestartet werden. Das sollte man auch recht schnell erledigen, da so ein „nacktes“ Windows ohne Updates jede Menge Sicherheitslücken enthält. Wer sich die Update-Orgie sparen und ein frisches Windows erst gar nicht mit dem Internet verbinden möchte, sollte das Gratistool „WSUS Offline Update“ kennen. Damit patchen Sie Windows und Office auch ohne Internetverbindung.

Alles Updates sofort parat

Möglich macht’s die Freeware „WSUS Offline Update„. Das Prinzip des Update-Helfers: Das Tool lädt zunächst alle notwendigen und aktuellen Updates für Windows (egal für welche Windows-Version, auch Windows 8) und/oder Office herunter. Die Updatesammlung können Sie dann auf eine DVD brennen oder einen USB-Stick kopieren und damit ein frisch installiertes System auf offline auf den neuesten Stand bringen – ganz ohne Gefahr, sich mit einem frisch installierten Windows auch gleich einen Virus einzufangen.

Die Vorgehensweise im Einzelnen:

1. Zuerst laden Sie von der Webseite download.wsusoffline.net die aktuelle Version herunter.

2. Dann entpacken Sie die ZIP-Datei und starten per Doppelklick die Datei „UpdateGenerator“.

3. Im Programmfenster wählen Sie anschließend, welche Updates geladen werden solle. Unterstützt werden zum Beispiel folgende Windows-Versionen und Programme – wahlweise für 32- und 64-Bit sowie allen verfügbaren Sprachen:

  • – Windows Server XP
  • – Windows Vista
  • – Windows 7
  • – Windows 8
  • – Windows Server 2003
  • – Windows Server 2008
  • – Office 2003
  • – Office 2007
  • – Office 2010

4. Um die Updates zum Beispiel auf einen USB-Stick zu speichern, aktivieren Sie die Option „Kopiere Updates für gewählte Produkte ins Verzeichnis“ und geben den USB-Laufwerksbuchstaben an.

5. Per Klick auf „Start“ werden die Updates heruntergeladen; das kann je nach Auswahl mehrere Minuten bis Stunden dauern. Den Download-Fortschritt können Sie im schwarzen Terminalfenster verfolgen.

Der Lohn der Mühe: Dank des Vorab-Downloads haben Sie für Neuinstallationen jetzt alle Updates und Patches parat und können sie auch ohne Internetverbindung installieren. Sobald der Rechner dann ins Internet geht, sind bereits alle bekannten Sicherheitslücken gestopft.

Um die Updates einzuspielen, starten Sie einfach die Datei „UpdateInstaller“ (etwa vom USB-Stick), wählen die gewünschten Updateoptionen aus und klicken auf „Start“. Anschließend müssen Sie nur noch abwarten, bis die Updates installiert wurden.

2 Comments

  1. Philosoph Kant 3. Februar 2013
  2. R. Hagn 3. Februar 2013

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.