Handy & Telefon

handy, apple, iphone, android, sms, internet …

Hard- & Software

windows 8, windows 7, xp, office, outlook, tuning …

Heim & Hobby

auto, garten, hobbys, heimwerken, kochen, …

Internet & Medien

google, suchmaschinen, internet, browser, blogs …

Lifestyle & Leben

auto, beauty, wellness, geld, gesundheit, recht …

26.06.2011 Home » Facebook, Internet & Medien

Xing-Profil löschen und Xing-Konto kündigen

Xing war lange Zeit eines der beliebtesten sozialen Netzwerke in Deutschland. Bis Facebook zur Aufholjagd blies. Mittlerweile ist Facebook in Sachen sozialer Netzwerke die unangefochtene Nummer Eins. Und immer mehr Xing-Mitglieder wechseln zu Facebook. Das verwaiste Xing-Profil könnten man dann ja löschen. Hört sich einfacher an als es ist. Denn die Löschfunktion ist gut versteckt.

Kein Wunder, schließlich will Xing nicht offensiv mit der Kündigungsoption werben. Wenn Sie in der Hilfe nach “Profil löschen” oder “Mitgliedschaft kündigen” werden Sie jedenfalls nicht fündig. Um die Xing-Mitgliedschaft zu beenden, sind folgende Schritte notwendig:

1. Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bei Xing.com an.

2. Blättern Sie ganz nach unten, und klicken Sie dort auf “Hilfe & Kontakt”.

3. Dann geben Sie ins Suchfeld das Zauberwort “Rücktritt” ein und klicken auf “Suchen”.

4. Anschließend klicken Sie auf “Rücktritt von der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft” und danach auf den Link “http://www.xing.com/app/user?op=cancel” (hier nicht anklickbar, da er nur innerhalb von Facebook funktioniert).

5. Folgen Sie den Anweisungen des Lösch-Assistenten, um die Kündigung abzuschließen. Alle Kontakte, Nachrichten, Profildaten, Gruppenmitgliedschaften und Events werden daraufhin gelöscht. Das Kapitel Xing ist damit erledigt.

Eigenen Kommentar schreiben »

Autor: Mirko Müller