Zwiebelgeruch an den Händen loswerden

Beim Zwiebelschneiden passiert es fast immer: Nach dem Schneiden hält sich der unangenehme Zwiebelgeruch oft mehrere Stunden an den Händen.

Den Zwiebel-Geruch werden Sie wieder los, wenn Sie die Hände mit einer gekochten Kartoffel oder mit Salz kräftig abreiben. Wenn Sie Salz verwenden, sollten Sie Ihre Hände gut mit einer feuchtigkeitspenden Creme eincremen, da das Salz dem Körper Flüssigkeit entzieht.

Ebenfalls bewährt hat sich folgende Methode: Reiben Sie die Hände und vor allem die Partie unter den Fingernägeln vor dem Zwiebelschneiden mit Zitronensaft ein. Die Zitrone neutralisiert den Zwiebelgeruch.

Übrigens: Den Zwiebelgeruch am Messer beseitigen Sie, indem Sie das Messer mehrmals hintereinander durch eine rote Mohrrübe ziehen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.