Kategorien
Geld & Finanzen Heim & Hobby Recht

Was tun, wenn die Einbrecher da waren

Gelangt ein Einbrecher ins Haus, ist der Schaden meist groß. Nach Einbrüchen in Autos entstehen bei den Versicherern durch Wohnungseinbrüche die größten Schäden. Pro Jahr sind das über 300 Millionen Euro.

Sollten auch bei Ihnen Einbrecher eingedrungen sein, ist richtiges Handeln angesagt. Die folgende Übersicht zeigt, wie Sie sich nach einem Wohnungseinbruch richtig verhalten.

Schäden der Versicherung melden

Ein Einbruch sollte sofort der Versicherung gemeldet werden, am besten schriftlich oder per Fax. Oft können die Versicherungen bereits am Telefon weitere Hilfestellungen und Ratschläge zur Schadenminimierung oder zum weiteren Vorgehen geben. Wird der Einbruch zu spät gemeldet, kann die Versicherung die Leistungen kürzen oder im schlimmsten Fall auch komplett verweigern.

Spuren unverändert lassen

Einbruchsspuren, etwa an Fenstern oder Türen, sollten zunächst unverändert bleiben. Sprechen Sie Reparaturen direkt mit dem Versicherer ab. Zur Sicherheit sollten Sie alle Schäden per Foto dokumentieren, bevor diese beseitigt und repariert werden. In Einzelfällen – etwa bei sehr ungewöhnlichen Einbrüchen – schickt die Versicherung einen Gutachter.

Nachweise für gestohlene Gegenstände

Auch wenn eine pauschale Versicherungssumme von 600 Euro pro Quadratmeter gilt, müssen Sie trotzdem alle gestohlenen Gegenstände dokumentieren und deren Herkunft sowie den Zustand nachweisen; am besten per Foto und Originalquittung. Mit der 600-Euro-Regel wird lediglich eine Unterversicherung vermieden.

Das bekommen Sie erstattet

Der Versicherer erstattet für die beschädigten oder entwendeten Gegenstände den Betrag, der zum Schadenszeitpunkt für einen vergleichbaren Gegenstand zu entrichten wäre. Alter und Abnutzung spielen dabei keine Rolle.

Bargeld ist lediglich bis 1.000 Euro mitversichert. Einzige Ausnahme: Das Bargeld lag in einem Tresor. Wertsachen wie Schmuck oder Antiquitäten sind in der Regel bis maximal 20-25 Prozent der Versicherungssumme mitversichert. Je nach Police können hier auch andere Höchstgrenzen vereinbart sein.

Und wenn die Täter geschnappt werden?

Die Aufklärungsquote bei Wohnungseinbrüchen ist zwar gering, doch unter Umständen tauchen gestohlene Gegenstände wieder auf. Sollte die Versicherung bereits gezahlt haben, haben Sie ein Wahlrecht: Sie können den wieder aufgetauchten Gegenstand zurücknehmen oder die bereits ausbezahlte Versicherungssumme behalten.

Kategorien
Spiele

Warum die blaue Lampe bei Nintendo Wii nicht immer leuchtet

Das ist sie endlich: Die neue Spielekonsole Wii von Nintendo ist endlich ausgepackt und eingestöpselt. Doch beim Einschalten brennt die blaue Leuchtdiode nur ganz kurz – und geht dann wieder aus. Ist die nagelneue Spielekonsole etwa defekt?

Keine Sorge. Das Verhalten ist vollkommen normal. Das blaue Licht erscheint wirklich nur kurz beim Einschalten, beim Einlegen und Auswerfen einer Disc und sobald Sie eine neue Nachricht auf der Pinwand erhalten.

Kategorien
Spiele

Nintendo Wii: Kanäle anders platzieren

Bei der Spielekonsole Wii von Nintendo sind im Channel-Menü die einzelnen Kanäle stets an der gleichen Position. Mit einem kleinen Trick lassen sich die Kanäle verschieben und anders platzieren. Und das geht so:

1. Halten Sie die A-Taste gedrckt, und zeigen Sie – mit weiterhin gedrückter A-Taste – mit dem Cursor auf einen freien Channel im Wii-Menü.

2. Zeigen Sie mit gedrücktem A-Button auf den Channel, den Sie verschieben möchten, etwa den Foto-Channel.

3. Halten Sie jetzt zusätzlich den B-Knopf gedrückt. Es werden jetzt also beide Tasten (A-Taste und B-Taste) gedrückt gehalten.

4. Ziehen Sie den Channel – mit weiterhin gedrückten A- und B-Tasten – an die gewünschte neue Position.

Voilá – der Chanel wurde verschoben.

Kategorien
Gesundheit

Rot, gelb, grün, blau: Die Rezept-Farben im Überblick

Beim Arztbesuch geht es ganz schön bunt zu. Vom Doktor ausgestellte Rezepte gibt es mittlerweile in vier verschiedenen Farben: rot, gelb, grün oder blau. Was die verschiedenen Farben der Rezpetzettel bedeuten, zeigt folgende Übersicht:

Rote Rezepte

Alle roten Kassenrezepte mit roter Schrift auf weißem Papier sind klassische Kassenrezepte. Sie gelten ab Ausstellungsdatum vier Wochen lang für alle Medikamente, die die Krankenkasse erstattet.

Blaue Rezepte

Blaue Rezepte sind Privatrezepte. Die bekommen alle Privatversicherten, aber auch gesetzlich Versicherte für verschriebene Medikamente und Leistungen, die nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gehören. Bei blauen Rezepten gilt: Alle Leistungen und Medikamente müssen komplett selbst bezahlt werden.

Gelbe Rezepte

Die gelben Rezeptzettel sind für alle Betäubungsmittel und starken Schmerzmittel, die nach strengen Auflagen verschrieben werden – zum Beispiel Morphium. Gelbe Rezeptzettel müssen spätestens nach sieben Tagen ab Ausstellungsdatum eingelöst werden.

Grüne Rezepte

Auf grünen Rezepten sind alle rezeptfreien Medikamente zu finden, die vom Arzt empfohlen werden. Dabei gilt: Alle Leistungen und Medikamente aus dem grünen Rezept müssen selbst bezahlt werden.

Kategorien
Heim & Hobby Heimwerken

Wachs ganz einfach von Kerzenständern entfernen

Früher oder später ist fast jeder Kerzenständer mit unzähligen Wachsflecken übersät. Das hart gewordene Wachs sauber zu entfernen ist gar nicht so einfach. Doch es gibt einen eleganten Trick: Halten Sie den Kerzenleuchter einfach unter heißes Wasser. Sobald das Wachs weich ist, lässt es sich leicht mit einem Papiertuch entfernen. Vorsicht: Lassen Sie weiches Wachs niemals in den Ausguss fließen; dort wird es sofort hat und verstopft den Abfluss.

Eine andere praktische Möglichkeit: Legen Sie den Leuchter in das Gefrierfach. Ist das Wachs gefroren, können Sie es ganz leicht ablösen.

Übrigens: Kerzenreste und Kerzenstummel in den Kerzenhaltern entfernen Sie besonders schnell mit einem Korkenzieher. Einfach den Korkenzieher in den Stummel drehen und ihn komplett herausziehen.

Kategorien
Heim & Hobby Kochen & Essen

Zwiebelgeruch an den Händen loswerden

Beim Zwiebelschneiden passiert es fast immer: Nach dem Schneiden hält sich der unangenehme Zwiebelgeruch oft mehrere Stunden an den Händen.

Den Zwiebel-Geruch werden Sie wieder los, wenn Sie die Hände mit einer gekochten Kartoffel oder mit Salz kräftig abreiben. Wenn Sie Salz verwenden, sollten Sie Ihre Hände gut mit einer feuchtigkeitspenden Creme eincremen, da das Salz dem Körper Flüssigkeit entzieht.

Ebenfalls bewährt hat sich folgende Methode: Reiben Sie die Hände und vor allem die Partie unter den Fingernägeln vor dem Zwiebelschneiden mit Zitronensaft ein. Die Zitrone neutralisiert den Zwiebelgeruch.

Übrigens: Den Zwiebelgeruch am Messer beseitigen Sie, indem Sie das Messer mehrmals hintereinander durch eine rote Mohrrübe ziehen.

Kategorien
Garten Heim & Hobby

Ameisen im Haus vertreiben

Der Alptraum vieler Hausbesitzer: Ameisen im Haus. Jetzt gilt es, nicht gleich in Panik zu verfallen, sondern in Ruhe zu überlegen, wie man die Tierchen wieder los wird. Generell sind Ameisen nützliche Tiere, verläuft die Ameisentraße jedoch durch das Haus, sollte rasch gehandelt werden. Folgendermaßen lassen sich Ameisen aus dem Haus vertreiben:

Honig

Schmieren Sie ein wenig Honig auf ein Stück Karton, und legen Sie ihn direkt neben (aber nicht direkt auf) die Ameisenstraße. Ein Großteil der Ameisen bleibt am Honig kleben.

Essig

Tränken Sie einen Schwamm mit Essig, und legen Sie ihn neben (aber nicht auf) die Ameisenstraße. Entsorgen Sie nach etwa einem Tag den mit Ameisen gefüllten Schwamm oder legen Sie ihn in kochendes Wasser, um die darauf befindlichen Ameisen abzutöten.

Zimt

Streuen Sie Zimt direkt auf die Ameisenstrasse. Da Ameisen keinen Zimt mögen, suchen sich sich meist rasch einen anderen Weg.

Backpulver

Backpulver wirkt wie ein Fressgift für Ameisen. Streuen Sie das Backpulver direkt auf die Ameisen-straße.

Kategorien
Heim & Hobby

Verstopfte Abflüsse wieder frei machen

Wer in Badewanne, Dusche oder Waschbecken Abfälle wie Q-Tips, Ohrstäbchen, Zigarettenkippen, Tampons, Binden oder Haare hinunterspült, hat es früher oder später mit einem verstopften Abfluss zu tun.

Dann sollten Sie nicht gleich zu Abflussreinigern greifen. Schon gar nicht sollten hypochlorithaltige Sanitärreiniger gleichzeitig in den Abfluss gekippt werden – dabei entstehen hochgiftige Chlorgase. Verwenden Sie stattdessen die gute alte Saugglocke oder eine Rohrspirale. Beides erhalten Sie kostengünstig im Baumarkt.

Was ebenfalls hilft: Gießen Sie ab und zu eine heiße Sodalösung in die Toilette oder den Ausguss. Einfach die Soda-Lösung einige Stunden einwirken lassen und danach gut durchbürsten und spülen. Um Urinstein in der Toilette zu lösen, verwenden Sie am besten Essig- oder Zitronensäure.