Windows XP-Tuning: Microsoft PowerToys und TweakUI

Microsoft kennt sein eigenes Betriebssystem Windows am besten. Da liegt es nahe, auch gleich die passenden Tuning-Tools rund um Windows zu programmieren. Gesagt, getan: Mit den PowerToys stellt Microsoft kostenlos eine Sammlung praktischer Tools zur Verfügung, die jede Menge Tuningpotenzial und Zugang zu vielen versteckten Funktionen bieten.

Festplatten optimieren: Defragmentieren macht schlank und schnell

Auf der Festplatte geht es oft drunter und drüber. Das Betriebssystem geht beim Speichern nach dem Motto vor: Türe auf, Datei rein, Türe zu. Das führt dazu, dass auf der Festplatte Löcher und Lücken entstehen. Und um auch diese Lücken zu nutzen, zerstückelt Windows die Datei kurzerhand in so kleine Teile, dass sie genau in die Lücken passt. Es kann dabei passieren, dass eine Datei in Dutzende Stücke zerteilt und kreuz und quer verstreut auf der Festplatte liegt.

Windows beschleunigen: Dateileichen und überflüssige Dateien finden und löschen

Chaos pur: Auf der Festplatte herrscht mit der Zeit ein ganz schönes Durcheinander. Tausende Dateien sind kreuz und quer auf der Platte verstreut. Schlimmer noch: Viele Dateien können nicht in einem Stück gespeichert werden, sondern müssen Häppchenweise auf der Festplatte verteilt werden. Das bremst den PC gehörig aus, da das System die Bruchstücke beim Lesen erst mühsam wieder zusammensuchen muss.

Windows XP: Einmal statt doppelt klicken

So eine Maus hat es nicht leicht. Ständig wird sie gedrückt, verschoben und vor allem: geklickt. An allen Ecken und Enden lassen sich Symbole und Schaltfläche anklicken. Vieles davon sogar nur per Doppelklick.

Windows XP: Noch schneller mit der Schnellstartleiste

Zwei Mausklicks zum Starten eines Programms sind Ihnen immer noch zu viel? Dann reduzieren Sie es auf nur noch einen einzigen Mausklick. Möglich macht das die Schnellstart-Leiste direkt neben der Start-Schaltfläche. Hier genügt ein einziger Mausklick, um die wichtigsten Programme und Funktionen aufzurufen. Vier Programme hat Windows bereits von Hause aus in die Schnellstartleiste aufgenommen.… Windows XP: Noch schneller mit der Schnellstartleiste weiterlesen

Schneller arbeiten: Vorfahrt für Lieblingsprogramme

Nicht nur die zuletzt verwendeten Dokumente merkt sich Windows. Auch über Ihre Lieblingsprogramme, die Sie am häufigsten nutzen, führt Windows Buch. Die sechs am häufigsten gestarteten Programme, sind direkt auf der ersten Seite des Start-Menüs aufgeführt.

Schneller arbeiten mit Dateien: Letzte Dokumente nutzen

Je mehr E-Mails, Fotos, Briefe oder Kalkulationen mit dem PC bearbeitet werden, um so unübersichtlicher kann es im Bereich Eigene Dateien aussehen. Selbst wenn Sie sich penibel an eine klare Ordnerstruktur halten, dauert es beim Öffnen einer Datei mitunter mehrere Klicks, bis der der zuletzt bearbeitete Brief oder das zuvor geöffnete Foto gefunden ist.