Microsoft Excel: Mit den Pfeiltasten die ganze Tabelle statt nur den Cursor bewegen

Um eine Tabelle in ihrer Gesamtheit zu scrollen, nutzt man am häufigsten den seitlichen Schieberegler per gedrückter Maustaste. Da kann man schon mal bei sehr großen Tabellen einen Krampf im Zeigefinger bekommen. Mit den Pfeiltasten dagegen, verschiebt man nur den Cursor um eine Zelle oder eine Zeile. Hier kommt eine, der am wenigsten genutzten Tasten ins Spiel: Die [Rollen] Taste. Bei Excel jedoch erfüllt sie eine sehr wichtige, sowie praktische Funktion.

Richtig shoppen: Vermeintliche Schnäppchen aus dem Ausland

Beim Onlinshopping im Ausland ist Vorsicht angesagt. Auf den ersten Blick erscheinen Produkte in einem ausländischen Onlineshop oder von einem Ebay-Händler aus Übersee als wahre Schnäppchen. Das kann sich aber schnell als teurer Spaß herausstellen, insbesondere bei Bestellungen aus einem Land außerhalb der EU.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Shopping

Vorsicht beim Shopping: Schwarze Shopping-Schafe erkennen

Einkaufen im Internet ist praktisch und bequem: Ohne sich um Ladenöffnungszeiten zu kümmern kann man einfach von zu Hause aus shoppen und sich die Ware nach Hause schicken lassen. Leider gibt es unter den tausenden seriösen Anbietern auch einige schwarze Schafe, die die Freude am Onlineshopping trüben. Wenn trotz Bezahlung die Ware nicht geliefert wird und der Händler plötzlich nicht mehr auffindbar ist, ist die Enttäuschung groß. Dagegen gibt es eine ganz einfache Lösung aus dem „Vor-Internet-Zeitalter“: Bezahlung nur per Nachnahme, also bei Empfang der Ware. Das Paket sollten Sie dann auch sofort auf Schadenfreiheit und Vollständigkeit prüfen. Die Gebühr von zwei oder drei Euro ist für die gewonnene Sicherheit gut angelegt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Shopping

Richtig shoppen und einkaufen: Erfahrungen suchen mit Testberichten

In der Werbung versprechen viele Hersteller das Blaue vom Himmel. Ob die Werbeversprechen tatsächlich stimmen, steht auf einem anderen Blatt. Wesentlich glaubwürdiger sind unabhängige Tests von Fachzeitschriften. Erfahrungsberichte andere Anwender können helfen, auf „Schwachpunkte“ bestimmter Produkte hinzuweisen, wenn sich die Beschwerden auffällig häufen. Die – zum Teil bezahlten – Lobpreisungen wie „Das beste Produkt, das ich jemals hatte.“ kann man getrost ignorieren. Bessere Hinweise findet man in den bereits genannten User-Foren, wo oft sehr offen und kritisch über Vor- und Nachteile vieler Produkte diskutiert wird.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Shopping

Richtig shoppen und einkaufen: Tipps für den erfolgreichen Preisvergleich

Nicht immer finden Preisvergleicher auf Anhieb das gewünschte Produkt. Mal ist es die gesuchte Digitalkamera gar nicht auffindbar, mal erscheint nur eine Liste ähnlicher Produkte oder lediglich Zubehörartikel; etwa nur Fototaschen, obwohl Sie eigentlich die Kamera suchen. Wie bei normalen Suchmaschinen gilt auch bei Preisdatenbanken das Prinzip: Je genauer die Suchanfrage, desto exakter ist das Ergebnis.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Shopping

iPad und iPhone 4/4s: MicroSIM-Karte mit kostenloser PDF-Schablone selbst herstellen

Mit Apples iPad und dem iPhone 4 betritt eine neue Generation SIM-Karten die Bühne: die microSIM-Karte. Die ist mit 15 x12 mm nochmal kleiner als die klassische SIM-Karte (25 x 15 mm) und steckt in jedem iPad 3G oder iPhone HD. Technisch ist die microSIM identisch mit der Standard-SIM-Karte. Wer möchte, kann also durch Zurechtschneiden aus einer normalen SIM eine microSIM machen. Damit dabei nichts schiefgeht, gibt’s sogar eine Schablone zum Ausdrucken.

Desktop-Suchmaschinen: Suchmaschinen für den eigenen PC

Es ist schon verrückt: Da machen Suchmaschinen wie Google und Yahoo weltweit alle nur erdenklichen Webseiten ausfindig, nur vor der eigenen Haustüre, auf dem eigenen PC sind Briefe, Fotos und Musikdateien unauffindbar. Die Suchfunktion von Windows ist meist auch keine Hilfe; „zu ineffizient und zu langsam“ lautet das Urteil vieler Windows-Anwender.

Google Earth: Google als Superglobus

Ein moderner Atlas gehört in jedes Bücherregal. Ein Globus steht in vielen Kinderzimmern. Fehlt eigentlich nur noch eine praktische Landkarte für den PC. Die bekommen Sie kostenlos von Google. Der Globus für den Computer nennt sich Google Earth und ist mehr als nur die elektronische Variante des gedruckten Weltatlas. Google Earth ist praktisch ein virtueller Superglobus.