Windows 7 Benutzerkonten durch minimale Passwortlängen noch sicherer machen

Wenn Passwörter für Benutzerkonten angelegt werden, sollten sie nicht zu kurz und damit zu leicht zu erraten sein. Daher sollte man keine Passwörter wählen, die einen Namen von Familienmitgliedern, des Haustieres oder das eigene Geburtsdatum enthalten. Um solche Passwörter möglichst zu verhindern, gibt es bei Windows 7 die Möglichkeit, die Passwortlänge zu beeinflussen. Gültig sind dann nur Kennwörter mit einer bestimmten Mindestlänge.

Versicherungen schnell und einfach online vergleichen

Fragen Sie sich auch manchmal, wo um alles in der Welt man noch sparen könnte? Dann fangen Sie doch einfach einmal bei Ihren Versicherungen an. Die meisten wissen gar nicht, dass sie für die gleiche Leistung weniger zahlen könnten, wenn sie nur bei einer anderen Versicherung wären. Heutzutage erfolgt ein Vergleich diverser Anbieter einfach und schnell. Dazu müssen Sie lediglich ein Vergleichsportal im Internet anklicken und schon kann der Preisvergleich starten.

Mac OS X: Ruhezustand der Festplatten ausschalten

Nach zehn Minuten ist Schluss: Wenn Sie Ihren Mac rund zehn Minuten nicht verwenden, schalten alle Macs die internen Festplatten aus. Damit soll Strom gespart werden. Allerdings ist es nervig, wenn es denn eine gefühlte Ewigkeit dauert, bis man nach der Zwangspause wieder weiterarbeiten kann. Wer ohne Verzögerung weiterarbeiten und nicht erst auf das Reaktivieren der eingeschlafenen Festplatten warten möchte, kann den Ruhemodus der Festplatten deaktivieren. Wahlweise per Systemeinstellung oder Terminalbefehl.

Windows Explorer: Schnell ein neues Explorer-Fenster im gleichen Ordner öffnen

Bei Windows 7 und Vista gibt es zahlreiche Tastenkombinationen, die das Bedienen der Programme erleichtern. So auch beim Windows-Explorer. Benötigen Sie ein neues Explorer-Fenster, müssen Sie ers nicht unbedingt per Rechtsklick öffnen.

Google Easter Egg: Beim versteckten Google-Spiel „Zerg Rush“ gegen böse „O“s kämpfen

Die Google-Programmierer haben sich mal wieder etwas neues einfallen lassen: Ein kleines Spielchen gegen böse Buchstaben. Beim „Zerg Rush“ müssen Sie gegen eine Horde angreifender Buchstaben „o“ kämpfen und die Suchergebnisse vor Zerstörung retten. Eine nette Abwechslung für Zwischendurch.

Adobe Reader X: PDFs nicht mehr im Browser, sondern im Reader anzeigen

Wenn Sie PDF-Dateien aus einer Internet-Quelle öffnet, werden sie standardmäßig im Browser angezeigt. Meist erscheint die PDF-Datei sogar im gleichen Tab geöffnet. Ärgerlich, da damit die ursprüngliche Webseite verdeckt wird. Um das zu verhindern, können Sie beim Adobe Reader die Anzeigefunktion ändern. Und PDFs endlich wieder im Reader und nicht mehr im Browser öffnen.

Windows 7: Der schnellste Weg zum „Center für erleichterte Bedienung“

Der normale Weg zum „Center für erleichterte Bedienung“ führt über die Systemsteuerung. Wer hier oft Einstellungsänderungen vornimmt, wünscht sich bestimmt eine schnellere Zugriffsmöglichkeit. Durch die gründliche Überarbeitung des Betriebssystems wurde tatsächlich eine schnellerer Zugriff ermöglicht.