Krankheit im Urlaub – so sichern Sie sich ab

Zwar möchte niemand davon ausgehen, dass er im Urlaub krank wird oder einen Unfall erleidet, einige Gedanken sollte sich jeder Reisende jedoch trotzdem machen. Dies gilt im besonderen Maße für alle chronisch Kranken, denn bei ihnen ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie während des Urlaubs einen Arzt benötigen, besonders groß.

Windows 7 und 8: Registry vor unberechtigten Änderungen schützen

Veränderte Eintragungen im Registrierungseditor können bisweilen schlimme Folgen haben. Im schlimmsten Fall ist das Betriebssystem nicht mehr funktionsfähig. Daher sollten nur berechtigte Personen Zugriff auf die Registry haben. Zum einen kann das über die Benutzerkontensteuerung erfolgen (Benutzerkonten ohne Admin-Rechte einrichten), oder wie in diesem Fall, den Zugriff über die Richtlinieneinstellungen sperren.

Telekom DSL-Drosselung: Das übertragene Datenvolumen überwachen; wie viel Traffic habe ich schon verbraucht?

Jetzt ist es amtlich: Die Zeiten der unbegrenzten Flatrates ist vorbei. Die Deutsche Telekom wird ihre DSL-Flatrates ab einem bestimmten Kontingent drosseln, je nach Vertrag ab einem Datenvolumen von 75 Gigabyte. Das bedeutet: wenn Sie in einem Monat mehr als 75 GB Daten über die Leitung schicken, können Sie bis zum Monatsende nur noch im Schneckentempo surfen und downloaden. Je nach Vertrag liegt die Obergrenze zwischen 75 GB und 400 GB pro Monat. Doch woher soll man wissen, wie viel Traffic bereits verbraucht wurde und ob und wann man die Drosselgrenze bereits erreicht hat? Der Router sagt es aufs Megabyte genau.

Konflikte am Arbeitsplatz – so reagieren Sie richtig

Die Arbeitskollegen kann sich kaum jemand selbst aussuchen, daher bieten sehr unterschiedliche Charaktere immer wieder Potential zu Streitigkeiten am Arbeitsplatz. Oftmals gibt es aber auch nur einen unterschwelligen Groll, der auf Dauer jedoch sehr belastend sein kann. Wenn Sie sich auch des Öfteren über ihre Kollegen ärgern, könnten Ihnen daher die folgenden Tipps helfen.

Beim Microsoft Internet Explorer die Download-Funktion abschalten

Wenn Sie immer wieder feststellen, dass Ihre Kinder wiederholt die Festplatte mit unnötigen Downloads zugemüllt haben, dann haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder dem Nachwuchs die Computernutzung verbieten, oder zweitens die Download-Funktion des Internet Explorers deaktivieren.

WLAN sicherer machen: Konfigurationstipps für ein sicheres WLAN per Fritzbox

Neben dem Computer haben mittlerweile viele andere Geräte, wie das Smartphone oder der Fernseher, die Möglichkeit auf das Internet zuzugreifen. Deshalb finden sich inzwischen in vielen Haushalten kleine Netzwerke, um diesen Geräten die Kommunikation mit dem Internet zu ermöglichen. Die einfachste und beliebteste Art der Vernetzung ist dabei per WLAN, denn es müssen keine Kabel verlegt werden und die Konfiguration ist im Handumdrehen erledigt. Allerdings sollten Sie bei der Einrichtung des WLANs einige wichtige Sicherheitshinweise und Regeln beachten, damit Fremde keinen Zugang zu Ihrem Netzwerk erhalten.

Tipps um mit dem Rauchen aufzuhören

Dass das Rauchen ungesund ist, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Trotzdem fehlt es vielen Rauchern an der nötigen Motivation und dem Durchhaltevermögen, um die erste schwierige Phase der Raucherentwöhnung zu überstehen. Hierbei können jedoch einige Tipps helfen.

Bei der nächsten Windows-Anmeldung neues Passwort erzwingen

Das regelmäßige Ändern von Passwörtern schützt zwar nicht zu 100 Prozent vor Hacker-Angriffen, erhöht die Sicherheit aber immens. Leider gibt es aber immer wieder User, die selten bis gar nicht auf einen Passwortwechsel achten. Bei Windows 7 und 8 können Sie den Passwortwechsel erzwingen.