Kategorien
Heim & Hobby Kochen & Essen

Essens-Knigge: Benimmregeln sind auf der ganzen Welt verschieden

Wer schon einmal im Ausland gewesen ist, der wird auch so manch merkwürdige Beobachtung gemacht haben. Denn um in Bulgarien eine Verneinung zum Ausdruck zu bringen, muss der Kopf genickt werden, was hierzulande eher bedeutet, dass einer Sache zugestimmt wird. Doch nicht nur diese Dinge können für einige Verwirrung sorgen. Auch Benimmregeln gibt es viele, die sich jedoch von Land zu Land oder Region zu Region deutlich unterscheiden können. Daher sollte vor dem Urlaub oder Auslandsaufenthalt doch einmal geschaut werden, welche Sitte in dem jeweiligen Land herrscht, um Peinlichkeiten zu vermeiden.

Andere Länder, andere Sitten

Dass die Deutschen nicht unbedingt für ihren Stil bekannt sind, dürfte selbst jedem Einheimischen aufgefallen sein, wenn dieser einmal im Flieger saß, und den typischen Deutschen mit Hemd in der kurzen Hose, weißen Tennissocken in den Sandalen und am besten noch lustigen Beschriftungen auf der Schirmmütze gesehen hat. Doch leider werden viele Deutsche im Ausland so wahrgenommen. Um Ärger zu vermeiden, sollten daher vor allem die Regeln beim Essen im Restaurant beachtet werden, um lästige Blicke und verständnisloses Kopfschütteln beim gemütlichen Essen am Abend zu vermeiden.

Typische Fehler beim Essen

Wer beispielsweise in Italien beim Verzehr der Spaghetti auf Gabel und Löffel zurückgreift, der wird sich nicht wundern dürfen, wenn der eine oder andere doch einen merkwürdigen Blick auf den eigenen Teller wirft. Auch die Bandnudeln werden in Italien nicht geschnitten, sondern so verzehrt, wie sie auf den Teller kommen. In Luxemburg ist es zudem üblich, dass zum Kuchen ein Messer serviert wird. Wer sich dazu eher kritisch äußert, der kann davon ausgehen, dass die Kritik gleichermaßen zurückkommen wird. Wer in Frankreich das so typische Baguette verspeist, der sollte sich hüten, dieses mit dem Messer zu zerteilen. Denn dies gilt da als echter Kardinalfehler und sollte daher vermieden werden.

Baguette

Kategorien
Hardware & Software Outlook

Outlook-Posteingang als To-Do-Liste nutzen

Neben dem bekannten Aufgabenplaner lässt sich auch der Posteingang in Outlook als praktische To-Do-Liste nutzen. Der Aufgabenplaner dient dann nur noch für Aufgaben, die nicht mit einer empfangenen E-Mail in Zusammenhang stehen. Dabei legen Sie verschiedene Ordner an, in welche die bearbeiteten Mails verschoben werden. Auf diese Weise bleibt der Posteingang trotz laufend neuer Mails stets übersichtlich.

Feste Abrufzeiten festlegen

Sie sollten in Ihrem täglichen Arbeitsablauf feste Zeiten zur Bearbeitung von E-Mails einplanen. Dabei ist es ratsam, die Mails nicht laufend abzurufen, sondern entweder automatisch vor dem eingeplanten Zeitraum oder manuell, wenn Sie auf „Senden/Empfangen“ klicken. Möchten Sie einen festen Zeitpunkt für den E-Mail-Abruf einrichten, wählen Sie bei Versionen bis Outlook 2007 den Befehl „Extras | Optionen | E-Mail-Setup | Senden/Empfangen. Hier können Sie dann den Intervall bestimmen, in dem neue Mails abgerufen werden sollen. In Outlook 2010 lautet der passende Befehl „Datei | Optionen | Erweitert | Senden/Empfangen“.

outlook-abrufzeiten-posteingang-als-aufgaben-verwenden-nutzen

Heute, Morgen, nächste Woche, später

Bei der Bearbeitung der Mails gehen Sie am besten wie folgt vor. Löschen Sie alle unbedeutenden Mails. Dringende Mails oder solche, die Sie innerhalb von zwei bis fünf Minuten bearbeiten können erledigen Sie sofort. Anschließend direkt löschen oder in den entsprechenden Ordner verschieben. E-Mails, die nicht direkt erledigt werden können oder deren Bearbeitung länger dauert bleiben im Posteingang. Eventuell ist es sinnvoll zusätzlich noch Aufgaben in den Aufgabenplaner einzutragen oder eine Notiz zu erstellen.

Sollte Ihr Posteingang trotz dieser Arbeitsweise noch überquellen, ist es empfehlenswert weitere Ordner anzulegen. Diese können Sie beispielsweise nach der Dringlichkeit sortieren. Einen Ordner für morgen, einen für nächste Woche und einen für später. Auf diese Wiese können Sie sich innerhalb von Outlook eine logisch aufgebaute To-Do-Liste erstellen die Sie nach und nach abarbeiten. So sehen Sie im Posteingang nur die Mails, die noch dringlich bearbeitet werden müssen. Es verringert sich die Gefahr, dass aufgrund der Vielzahl von E-Mails eine wichtige Nachricht übersehen wird.

outlook-abrufzeiten-posteingang-als-aufgaben-verwenden-nutzen-2

Kategorien
Hardware & Software Outlook

Zeta Uploader: Bis 500 MByte große Dateien problemlos online versenden

Das Versenden von großen Dateien wirft häufig Probleme auf. Viele E-Mail-Provider verweigern die Weiterleitung von zu großen Dateipaketen. Der wohl häufigste Grund ist die Größe des Postfaches von Absender und/oder Empfänger. Man kann natürlich die Dateien in der Cloud speichern, muss aber dem Empfänger im Gegenzug den Zugriff erlauben. Für alle, die nicht in der Cloud speichern wollen oder ein zu kleines Postfach haben, bietet der kostenlose Online-Dienst „Zeta Uploader“ eine komfortable und passwortgeschützte Lösung.

bild-1-zeta-uploader-kostenlos-online-dienst-passwort-500-megabyte-mb-emailadresse-skydrive-ablaufdatum

Für gewerblichen Einsatz ebenso geeignet

Aber nicht nur für den privaten Nutzer ist diese Lösung interessant, auch für den gewerblichen Einsatz kann dieser Dienst verwendet werden.

Durch Outlook-Add-Ins in verschiedenen Varianten erlaubt eine zentrale Konfiguration auf Benutzer- und Gruppenebenen. Zudem werden Exchange-Postfächer spürbar entlastet. Ebenfalls ist es im gewerblichen Bereich auch möglich, Dateien mit mehr als 500 MB zu versenden. Der gewerbliche Einsatz ist kostenpflichtig. Kontaktieren Sie in diesem Fall den Anbieter für ein maßgeschneidertes Angebot.

Das Outlook-Add-In kann so eingestellt werden, dass es ab einer bestimmten Größe der angehängten Datei oder bestimmten Dateiendungen automatisch die Anhänge extrahiert, hochlädt und dem Empfänger den Downloadlink per E-Mail mitteilt.

Bedienung der Browser-Version

Die webbasierte Version ist in der Bedienung sehr einfach. Rufen Sie die Webseite www.zeta-uploader.com/de auf blenden mit einem Klick auf den Link „Mehr“ weitere Funktionen ein.

bild-2-zeta-upload-outlook-addin-verfallsdatum-dropbox-cloud-skydrive-gewerblich-privat

Mit dem Button „Dateien hinzufügen“ suchen Sie die Dateien aus, die versendet werden sollen. Danach tragen Sie in dem Feld darunter die Empfänger-E-Mail-Adresse, sowie einen Betreff ein.

In den erweiterten Funktionen legen Sie noch fest, wie lange die Datei auf dem Server von „Zeta Upload“ zur Verfügung stehen soll. Im Bereich „Läuft ab nach # Downloads“ stellen Sie zusätzlich die maximale Anzahl von Downloads fest.

Bei der Option „Schützen“ geben Sie ein Passwort vor und legen die Art der Übermittlung des Kennwortes fest. Sie können unter drei Möglichkeiten wählen:

  • Kennwort in Download-E-Mail senden
  • Kennwort in separater E-Mail senden
  • Kennwort nicht senden

Wählen Sie „Kennwort nicht senden“ dann übermitteln Sie dem Empfänger das Passwort auf anderem Wege.

Mit der Option „Dropbox“ können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und die Dateien zusätzlich in der Cloud speichern.

Im letzten Schritt bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen und klicken auf „Jetzt hochladen“.

Je nach Größe der Datei und der Schnelligkeit Ihrer Internetverbindung kann der Upload einige Zeit dauern. Anschließend wird der erfolgreiche Upload und die Benachrichtigung des Empfängers von „Zeta Uploader“ bestätigt.

bild-3-zeta-uploader-datei-hochgeladen-verfallsdatum-anzahl-möglicher-downloads-empfänger-benachrichtigung

Bequem: Das Outlook-Add-in von „Zeta Uploader“

Wenn Sie für den Versand aber nicht zusätzlich über Ihren Web-Browser gehen möchten, dann laden Sie doch das Outlook-Add-In herunter. Für die private Verwendung ist das Add-In kostenlos und ähnlich einfach zu bedienen. Klicken Sie hier um direkt zur Download-Seite zu gelangen.

bild-5-download-addin-outlook-große-dateien-automatisch-zeta-uploader-link-kennwort

Nach dem Download werden die „Zeta Uploader Optionen“ als zusätzliche Symbolleiste angezeigt.

bild-4-outlook-addin-zeta-uploader-optionen-einstellung-vornehmen-mehr-möglichkeiten-automatisch-erkennung-größe-anhang-senden-email

Wie schon Anfangs erwähnt, prüft das Add-In automatisch ob der Dateianhang die eingestellte Größe überschreitet. Vor dem ersten Einsatz sollte man das Tool nach den eigenen Bedürfnissen einstellen. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen im Kontextmenü „Einstellungen“ aus.

bild-6-einstellung-outlook-addin-automatisch-erkennen-optionen-kennwort-mir-dateien-senden-verfassen-nachricht-anhang

Wenn Sie nun E-Mails mit einem entsprechend großem Anhang versenden, sieht das beim Empfänger wie folgt aus:

bild-7-empfänger-email-download-anhang-problemlos-inklusive-kennwort-klarschrift-zurücksenden

Klickt der Empfänger auf den Link „Jetzt downloaden“ wird er direkt zu der Webseite von „Zeta Upload“ weitergeleitet. Dort kann er unter Angabe des Passwortes die Datei herunterladen oder direkt im Browser ansehen.

Fazit

Durch die verschieden Einstellungsmöglichkeiten, der automatischen Dateigrößen-Erkennung des Outlook-Add-Ins und letztendlich der einfachen Bedienung, hebt sich „Zeta Uploader“ aus der Masse dieser Dienstleister hervor.

Kategorien
Beauty Lifestyle & Leben

Laufmaschen in Strumpfhosen vermeiden: Nützliche Tricks gegen Laufmaschen

Die Feinstrumpfhose ziert Frauenbeine mittlerweile seit mehr als 70 Jahren. Dabei sind sie nicht nur sehr praktisch, sondern sehen auch sehr ansprechend aus, gerade für die männliche Sippschaft. Doch leider sind trotz der fortschreitenden Entwicklung die beliebten Feinstrumpfhosen noch immer sehr anfällig für Laufmaschen. Wie diesem Manko erfolgreich entgegengewirkt werden kann, wird im Folgenden erklärt.

Die Haltbarkeit von Feinstrumpfhosen verlängern

Wenn eine neue Feinstrumpfhose erworben wird, gibt es ein schnelles und unkompliziertes Verfahren, wie diese zu einer längeren Haltbarkeit gelangen kann. Hierzu wird die Feinstrumpfhose vor dem ersten Tragen leicht angefeuchtet und in einem verschließbaren Behältnis wie beispielsweise einem Plastikbeutel für die Küche gelegt. Dieser Beutel kommt nun in das Gefrierfach des Kühlschranks bis der Beutel gefroren ist. Nach dem Herausholen wird gewartet, bis die Feinstrumpfhose auf Zimmertemperatur erwärmt wurde. Durch das Einfrieren wurden die Fasern der Strumpfhose nachhaltig gehärtet und sind nun weniger anfällig für Laufmaschen.

Beine mit Laufmasche

Behandlung von Feinstrumpfhosen vor der Wäsche

Bevor die Strumpfhose gewaschen wird, sollte diese in einer Salzwasserlösung eingetaucht werden. Am besten lagert die Strumpfhose circa 30 Minuten in einer Lösung aus 1 Liter Wasser und 100 g Kochsalz. Die Strumpfhose wird danach mit warmem Wasser ausgespült, in welchem sich am besten noch etwas Weichspüler befindet. Danach muss die Strumpfhose lediglich noch nass aufgehängt werden. Durch das Salz werden die Fasern der Strumpfhose robuster und der Weichspüler sorgt für eine zusätzliche Elastizität.

Kategorien
Hardware & Software

Dropbox-Automator: Routine-Aufgaben in Dropbox automatisch ausführen

Millionen Anwender auf der ganzen Welt nutzen den Dienst von Dropbox, um Daten im Internet zu speichern und auf verschiedenen Geräten abzurufen. Mit dem kostenlosen Dienst „Wappwolf Dropbox Automator“ erhalten Sie noch einige weitere nützliche Funktionen.

So können Sie häufig durchgeführte Aufgaben mit dem „Dropbox Automator“ automatisch durchführen. Sehr interessant ist beispielsweise die Möglichkeit Dokumente nach dem hochladen automatisch in ein PDF umzuwandeln. Vom Smartphone hochgeladene Bilder können von selbst gedreht werden. Des Weiteren haben Sie auch die Möglichkeit in Dropbox gespeicherte Fotos in Flickr zu veröffentlichen, ohne dabei selbst aktiv werden zu müssen.

Nach einem Klick auf „Try Now“ können Sie dem Automator wahlweise Zugriffsrechte auf die gesamte DropBox (Schaltfläche „Connect Dropbox“) oder lediglich auf einen Ordner („Login with DropBox ‚one folder‘ access“) gewähren. Bei de One-Folder-Variante wird automatisch ein neuer Ordner namens „Apps | Wappwolf“ angelegt und der Zugriff nur auf diesen Ordner und alle weiteren Unterordner des „Wappwolf“-Ordners beschränkt.

dropbox-automator-aktionen-automatisieren-srkipt

dropbox-automator-aktionen-automatisieren-srkipt-2

Der „Dropbox Automator“ gibt Ihnen die Möglichkeit bestimmte Dateitypen zu überwachen, bei denen bestimmte Aufgaben von alleine durchgeführt werden sollen. Zudem lassen sich damit auch bestimmte Ordner überwachen. Ein Highlight ist die Möglichkeit verschiedene Aufgaben zu kombinieren, um so eine sehr komplexe Befehlskette zu bilden. Sie können hochgeladene Dateien zum Beispiel folgendermaßen automatisch bearbeiten lassen:

  • In eine PDF umwandeln
  • PDF in TXT umwandeln
  • Zu Google Drive hochladen
  • Zum Kindle schicken
  • PDFs signieren
  • In ein eBook umwandeln
  • Bilder hochladen zu Facebook, Flickr, Picasa, Google+
  • Bilder verkleinern
  • Bilder konvertieren
  • Bilder bearbeiten (Rotieren, Schwarz/Weiß, Texteffekte, Fotoeffekt, Stempeln, EXIF-Dateien entfernen)
  • Ähnliche Fotos suchen
  • Audiodateien konvertieren
  • Videos zu Facebook hochladen
  • Dateien als E-Mail verschicken
  • Dateien per ZIP komprimieren
  • Dateien umbenennen
  • Dateien zum FTP-Server hochladen
  • Datei-Upload zu SkyDrive, Sugarsync, Evernote oder Basecamp
  • Dateien ver- und entschlüsseln
  • Nachrichten an Twitter oder Facebook schicken

dropbox-automator-aktionen-automatisieren-srkipt-3

Nachdem die zugewiesenen Aufgaben erledigt wurden, legt die Anwendung in dem betreffenden Dropbox Ordner zwei weitere Unterordner an. Im Ordner „Results“ wird die bearbeitete Datei gespeichert und im Ordner „processed“ (bearbeitet) finden Sie die originale Datei. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Originaldatei in jedem Fall erhalten bleibt.

dropbox-automator-aktionen-automatisieren-srkipt-4

Insbesondere wenn Sie regelmäßig den Dienst von Dropbox nutzen, ist der „Dropbox Automator“ eine wirklich lohnende Sache und eine echte Arbeitserleichterung. Auf allen Rechnern, die mit Dropbox verbunden sind, können die automatisierten Ergebnisse ebenfalls genutzt werden. Dies erspart jede Menge Zeit und Aufwand.

Es kann vorkommen, dass die automatisierten Aufgaben erst mit einer gewissen Verzögerung erledigt werden. Die Anwendung prüft in festgelegten Abständen, ob neue Aufgaben zu erledigen sind. Bisher ist es jedoch nicht möglich, die festgelegten Zeitabstände zu ändern und anzupassen. Damit soll vermieden werden, dass der Server überlastet wird. In den meisten Fällen dauert es jedoch nicht mehr als 20 Minuten, bis die Aufgaben durch das Programm abgearbeitet werden.

Dropbox Automator wieder deaktivieren

Falls Sie die Skript- und Automatisierungsfunktion für Dropbox nicht mehr nutzen möchten, sollten Sie der App „Wappwold Automator“ die Zugriffsrechte wieder entziehen. Hierzu wechseln Sie zur Web-Oberfläche der Dropbox, klicken oben rechts auf Ihren Namen und dann auf „Einstellungen“. Wechseln Sie zum Register „Meine Apps“ und löschen Sie die Zugriffsrechte per Klick auf das entsprechen „X“ rechts neben dem App-Namen. Die Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf „Deinstallieren“.

dropbox-automator-aktionen-automatisieren-srkipt-5

dropbox-automator-aktionen-automatisieren-srkipt-6

Kategorien
Hardware & Software Office Word

Microsoft Word: Mit Leerzeichen eingerückte Textpassagen oder Tabellen durch Tabstopps optimieren

Während der Erstellung von Word-Dokumenten werden bestimmte Textpassagen, die besonders hervorgehoben werden sollen, oftmals per Leertaste eingerückt. Wenn es dabei nicht mehr als ein oder zwei Zeilen sind, sieht das noch sauber aus. Wenn es aber mehr Zeilen sind, die dann vielleicht noch mit unterschiedlich großen Buchstaben, Zahlen oder Zeichen beginnen, wird das immer unansehnlicher. Es ist dann sinnvoller, die Leerzeichen durch Tabstopps zu ersetzen. Damit man nicht jedes Leerzeichen per Hand ändern muss, kann man hier alle betreffenden Elemente auf einen Schlag durch die Tabs ersetzen.

Gleichmäßige Textstruktur durch Verwendung von Tabstopps

Starten Sie Word und rufen Sie das benötigte Dokument auf. Mit der Tastenkombination [Strg][H] öffnen Sie die Dialog „Suchen und Ersetzen“ und klicken auf „Erweitern“ um die zusätzlichen Funktionen einzublenden.

bild-1-word-office-microsoft-windows-leerzeichen-ersetzen-tabstopp-tab-erweitern-suchen-und-ersetzen

 

Die Suche nach Leerzeichen

Klicken Sie danach in das Feld von „Suchen nach“ und legen  mit dem Button „Sonderformat“ die Einstellung „Leerzeichen“ fest.

bild-2-ersetzen-durch-leerzeichen-word-optimieren-sonderformat-funktion-anpassen-gerade-justieren

Ersetzen durch die Tabstopps

Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem Feld „Ersetzen durch“, indem Sie über die Schaltfläche „Sonderzeichen“ die Einstellung „Tabstoppzeichen“ wählen.

bild-3-ersetzen-durch-leerzeichen-leertaste-tab-tabstopp-zeichen-sonderzeichen-auswählen-word-tabelle-einrücken-text-hervorheben

Jetzt können die Leerzeichen durch die Tabstoppzeichen ausgetauscht werden. Hierzu stehen zwei Schaltflächen zur Verfügung:

  1. „Ersetzen“
  2. „Alle ersetzen“

Da es in den allermeisten Fällen nicht praktikabel ist, alle Leerzeichen automatisch zu ersetzen, sollte man die Schaltfläche „Weitersuchen“ benutzen. Mit dieser Taste springen Sie von Leerzeichen zu Leerzeichen und ersetzen es bei Bedarf mit dem gleichnamigen Button durch ein Tabstoppzeichen.

bild-4-suchen-ersetzen-manuell-alle-nicht-empfehlenswert-sonderformat-word-dokument-austauschen-leerzeichen-tabstopp-regelmäßig-gleich-besser-aussehen

 

Gleichmäßiges Schriftbild

Sind alle gewünschten Leerzeichen ersetzt, erscheint das Dokument aufgeräumter und eingerückte Elemente sind gerade ausgerichtet.

Speichern Sie das Dokument anschließend wie gewohnt.

Kategorien
Heim & Hobby Hobby

Fotopraxis: Die richtige Haltung beim Fotografieren

Trotz fortschreitender Technik ist es noch immer wichtig, darauf zu achten, wie der Stand und der Halt der Kamera beim Fotografieren sind. Denn auch moderne Digitalkameras sind noch darauf angewiesen, dass der Fotograf eine gute Körperhaltung annimmt. Dies spielt umso mehr eine Rolle, wenn die äußeren Bedingungen wie die Lichtverhältnisse nicht optimal sind.

Die richtige Technik beachten

Dass es nicht immer ganz so einfach ist, die Kamera perfekt zu halten, damit das Foto nicht verwackelt abgelichtet wird, ist vielen Fotografen bekannt. Daher sollte auch hierbei auf einige Dinge geachtet werden. So hilft es ungemein, wenn die Arme beim Fotografieren nicht so weit abgestreckt werden. Denn je weiter weg die Kamera gehalten wird, umso schwieriger wird es, diese ruhig zu halten. Dies führt zu verwackelten Bildern. Hierbei kann jedoch auch die Technik helfen. Wenn die Digitalkamera beispielsweise über einen Sucher verfügt, können die Arme ganz nah am Körper behalten werden. Für den Amateurbereich ist dies auf jeden Fall sinnvoll.

Auf einen stabilen Stand achten

Auch beim Stehen können einige Dinge falsch gemacht werden. So sollten die Beine beim Fotografieren nicht vollkommen durchgestreckt sein. Am besten ist es, wenn ein etwas breitbeiniger Stand gewählt wird und das eine Bein etwas versetzt vor dem anderen steht. Wenn möglich, so können auch Hilfsmittel wie Mauern, Stühle oder ähnliches herangezogen werden, die den Stand des Fotografen verbessern können.

Aufnahmen in der Hocke

Sollte es einmal nicht möglich sein zu stehen, sondern muss ein Foto aus der Hockposition geschossen werden, so sollte das Bein auf eine Seite verlagert werden. Dabei hilft es, sich komplett auf der einen Ferse auszuruhen. Der Ellenbogen wird dabei auf eine ruhige Ablagefläche gestützt, wofür sich am ehesten das eigene Knie oder der Oberschenkel eignen. Dies ersetzt sozusagen das Kamerastativ. Zudem spielt dabei auch die Atmung eine wichtige Rolle. Damit Verwackler im Bild reduziert werden können, sollte vor dem Knipsen tief eingeatmet werden. Die Luft wird nun angehalten und das perfekte und ruhige Bild sollte gelingen.

Fotograf

Kategorien
Hardware & Software Windows 7 Windows Vista Windows XP

Windows 7, Vista und XP: Datei-Informationen aus unbekannten Dateitypen extrahieren

Das Windows Betriebssystem erkennt viele unterschiedliche Dateiformate. Natürlich kann Windows nicht jeden Dateityp kennen. Normalerweise werden beim Installieren von Programmen automatisch dafür gesorgt, das das Betriebssystem zukünftig die neuen Dateien erkennt. Hin und wieder ist es möglich, dass trotzdem Dateien auf dem Computer landen die nicht erkannt werden. Bevor man dann viel Zeit und Nerven verschwendet, den passenden „Programm-Öffner“ zu finden, sollte man erst einmal die unbekannte Datei auf ihren Nutzen zu untersuchen. Das geht am besten mit den vorhandenen Bordmitteln.

Ein gutes Beispiel dafür sind die speicherbaren E-Mails des Anbieters „Mail1A„. Hier erhalten Sie Wegwerf-E-Mail-Adressen. Erhaltene E-Mails können im „mim“-Format heruntergeladen werden. Dieses Format wird von Windows nicht erkannt und beim Versuch die Datei zu öffnen erscheint folgende Meldung:

bild-1-standard-programm-unbekannt-datei-endung-öffnen-format-information-klartext-extrahieren-windows-xp-vista-win7-7

Um Informationen aus dieser Datei sichtbar zu machen, muss dem Kontextmenü der Eintrag „Als Textdatei öffnen“ hinzugefügt werden. Das erledigen wir über die Registry. Öffnen Sie mit der Tastenkombination [Windows-Taste][R] das Fenster „Ausführen“, geben Sie dann den Befehl „regedit“ ein, und bestätigen Sie mit „OK“.

bild-2-registry-regedit-als-textdatei-öffnen-notepad-hkey-classes-root

Danach navigieren Sie zum Schlüssel „HKEY_CLASSES_ROOT*shell„. Legen Sie darin einen neuen Unterschlüssel an. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „shell“ und wählen „Neu | Schlüssel“.

bild-3-registrierungseditor-kontextmenü-eintrag-hinzufügen-root--textdatei-öffnen

Geben Sie dann dem neuen Schlüssel einen Namen, beispielsweise „Als Textdatei öffnen“. In diesem neuen Schlüssel erstellen Sie einen weiteren Unterschlüssel namens „command“.  Dann öffnen Sie mit einem Doppelklick auf den Eintrag „Standard“ das Dialogfenster „Zeichenfolge bearbeiten“. Geben Sie im Feld „Wert“ den Befehl „notepad.exe %1“ ein und bestätigen Sie die Änderung mit „OK“.

bild-4-command-registry-zeichenfolge-textdatei-öffnen-wert-notepad-exe-shell

Danach kann der Registrierungseditor geschlossen werden.

Nun können Sie die Datei mit dem unbekannten Dateityp mit einem Rechtsklick und dem Befehl „Als Textdatei öffnen“ anschauen.

bild-5-textdatei-unbekannt-format-dateityp-öffnen-notepad-rechtsklick-kontextmenü

Danach enthüllt NotePad die in der Datei enthaltenen Informationen. In diesem Beispiel ist es eine Bestätigungsmail über die Bestellung einer Prepaidkarte der Telekom.

bild-6-öffnen-notepad-editor-anzeige-inhalt-datei-unbekannt-windows-registry-typ-dateityp

Jetzt kann man sich immer noch entscheiden ob es sich lohnt nach dem richtigen Programm zum Öffnen der „unbekannten“ Datei zu suchen.