Suchergebnisse für: „Crapware“

  • Decrapifier: Neue Rechner von überflüssigen Zusatzprogrammen, Add-Ons, Testversionen und Toolbars befreien

    …s installierte Programm eine potenzielle Sicherheitsschwachstelle – besonders, wenn die Tools bereits veraltet sind. Unser Tipp: Mit dem Gratisprogramm „Decrapifier“ (http://www.pcdecrapifier.com) befreien Sie den neuen Rechner in einem Rutsch von lästiger Crapware. Die Bedienung ist kinderleicht. Nach dem Start klicken Sie auf „Check for Updates“, um die neueste Crapware-Liste zu laden. Danach legt das Programm einen Wiederherstellungspunkt an. Anschließend wählen Sie wählen Sie die Crapware-Tools aus, die…

  • Should I remove it? – Kleines Programm überprüft den Rechner nach unwichtiger Software

    …echner lange und oft benutzt wird, häuft sich oft ein großer Stapel Software an, die eigentlich nicht benötigt wird, weil sie als Dreingabe bei Downloads installiert werden oder mit anderen Programmen verknüpft sind, die schon längst nicht mehr auf der Festplatte verweilen. Crapware, Bloatware oder Shovelware werden in PC-Kreisen solche Programme genannt, die vorinstalliert sind aber niemand braucht. „Should I Remove it“ hilft, die überflüssigen Schrottprogramme aufzuspüren und vergleicht über eine Internetdatenbank, welche…

  • Auch im Rechner muss ab und zu aufgeräumt werden

    …et surft. Nicht benutzte Software Programme können den Rechner ebenfalls langsamer werden lassen. Deshalb sollte man die Programme, die man nach den Installation der neuen Windows Version nicht mehr braucht, einfach löschen. Viele Software Programme sind mit der sogenannten Crapware belastet. Dabei handelt es sich oft um Trial-Versionen und ähnliches. Auch solche Programme sollte man löschen. Um sich einen Überblick zu verschaffen, welche Programme tatsächlich in Ihrem Computer zu finden sind, brauchen sie nur in Systemsteuerung auf das…