Kategorien
Windows Vista

Alte Windows-3.1-Hilfe für Windows Vista

Microsoft hat ein Herz für Anwender alter Windows-3.1-Anwendungen. Die betagten Programme laufen zwar meist auch unter Windows Vista, eine wichtige Funktion versagt dabei jedoch ihren Dienst: die Windows-Hilfe. Zum Glück stellt Microsoft ein passendes Update zur Verfügung.

Das ist für alte Windows-3.1-Programme auch dringend notwendig. Denn die alte Windows-Hilfe ist seit Windows Vista der modernen Hilfe im HTML-Format gewichen. Wer die Hilfefunktion einer für Windows 3.1 entwickelten Anwendung unter Windows Vista startet, erhält nur eine Fehlermeldung, da die Winhelp-Engine aus den Windows 3.1-Zeiten fehlt. Windows meldet lapidar „Die Hilfe für dieses Programm wurde in einem Windows-Hilfeformat erstellt, das in früheren Versionen von Windows verwendet wurde. Es wird in Windows Vista nicht unterstützt“.

Damit auch bei den fast antiken Programmen die Hilfe funktioniert, stellt Microsoft die fehlende Datei WinHlp32.exe als Download für Windows Vista zur Verfügung. Die neue WinHlp32.exe-Datei eignet sich für alle Windows-Vista-Versionen (Windows Vista; Windows Vista Business; Windows Vista Business 64-bit Edition; Windows Vista Business N; Windows Vista Enterprise; Windows Vista Enterprise 64-bit Edition; Windows Vista Home Basic; Windows Vista Home Basic 64-bit Edition; Windows Vista Home Basic N; Windows Vista Home Premium; Windows Vista Home Premium 64-bit Edition; Windows Vista Starter; Windows Vista Starter N; Windows Vista Ultimate; Windows Vista Ultimate 64-bit Edition).

>> Windows-3.1-Hilfe für Vista downloaden

>> Weitere Infos zur fehlenden Hilfe-Funktion

2 Antworten auf „Alte Windows-3.1-Hilfe für Windows Vista“

Microsoft hat mit Windows 7 einen großen Wurf gelandet. Noch absolut nie war ein Windows leistungsfähiger. Das durfte man von Vista echt nicht sagen, der Windows Vorgänger XP ist bis auf den heutigen Tag ausgereifter. Scheinbar ist es so, dass Win Vista so gut arbeiten sollte wie es MS Windows 7 jetzt tut. Allerdings war die Zeit zu kurz. MS Windows 7 ist ja eindeutig auf Vista aufgesetzt, also kann der Betriebssystemkern auf keinen Fall so schlimm sein.

WINHLP32.EXE ist, wie der Name schon sagt, eine 32-Bit-Anwendung und verantwortlich für die Anzeige von Hilfedateien für 32-Bit-Programmen für W9x. Für 16-Bit-Hilfe ist die Datei WINHWLP.EXE erforderlich. Und die ist in VISTA grundsätzlich enthalten und wird auch auf jedem Rechner automaitsch installiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.