Kategorien
Android Handy & Telefon

Android abgesicherter Modus: Android-Smartphones und -Tablets im abgesicherten Modus starten

Android gilt eigentlich als sicheres und stabiles Betriebssystem. Mitunter hakt es dann aber doch. Schuld sind meist bestimmte Apps, die „Amok laufen“ und sich partout nicht mehr deinstallieren lassen. In solchen Situationen hilft der abgesicherte Modus, der alle Apps von Drittanbietern temporär deaktiviert. Den Notfall-Modus gibt es seit der Android-Version 4.0.

Android gilt eigentlich als sicheres und stabiles Betriebssystem. Mitunter hakt es dann aber doch. Schuld sind meist bestimmte Apps, die „Amok laufen“ und sich partout nicht mehr deinstallieren lassen. In solchen Situationen hilft der abgesicherte Modus, der alle Apps von Drittanbietern temporär deaktiviert. Den Notfall-Modus gibt es seit der Android-Version 4.0.

Notfallmodus aktivieren

Im abgesicherten Modus startet das Android-Handy oder -Tablet ohne nachträglich installierte Apps; Android pur sozusagen. In der App-Liste tauchen die installierten Apps aber trotzdem auf und lassen sich zumindest deinstallieren. So aktivieren Sie den abgesicherten Modus:

1. Drücken Sie den Einschaltknopf, bis die Meldung „Ausschalten“ erscheint.

2. Dann tippen Sie auf „Ausschalten“ und – ganz wichtig – halten den Finger weiterhin gedrückt.

3. Nach einigen Sekunden weist eine Meldung noch einmal darauf hin, dass im abgesicherten Modus alle installierten Anwendungen deaktiviert werden.

4. Nach der Bestätigung mit OK schaltet das Gerät ab und startet in den abgesicherten Modus.

Jetzt können Sie die gewünschten Änderungen vornehmen und zum Beispiel die problematische App deinstallieren. Damit Sie nicht vergessen, dass Sie im eingeschränkten Notfallmodus arbeiten, wird in der linken unteren Ecke stets die Meldung „Abgesicherter Modus“ eingeblendet. Beim nächsten Start bootet Android wieder wie gewohnt mit allen Diensten und installierten Apps.

3 Antworten auf „Android abgesicherter Modus: Android-Smartphones und -Tablets im abgesicherten Modus starten“

Ich habe ein problem:meine Frau hat ein samsung galaxy ace gt-s5630i . Sie hat kein internet zugang bei ihrem tarif. Ihr handy ist zu entsperren über das touchscreenmuster. Das hat sie nun aber vergessen und nach zuviel ausprobieren , geht nun nur noch eine seite auf wo email und passwort eingegeben werden muß. Da hat sie aber auch nichts richtiges zum eingeben. Wie bekomme ich das handy nun wiederentsperrt.

Laut Motorola-Anleitung sollte es beim RAZR folgendermaßen gehen:

Schalten Sie das Telefon aus und wieder an. Halten Sie, sobald während des Einschaltens das Motorola-Logo erscheint, beide Lautstärketasten gedrückt, bis der Startbildschirm mit Abgesicherter Modus unten links angezeigt wird.

Das steht zum Beispiel in dieser Anleitung:

https://motorola-global-portal-de.custhelp.com/ci/fattach/get/520715/1350079919/redirect/1/session/L2F2LzEvdGltZS8xMzU0NjYxNjYwL3NpZC9DTTU4KldjbA==/filename/RAZRi_UG_DE_68017175011.pdf

Ausprobiert haben wir’s aber nicht.

Das funktioniert wohl nicht mit jedem Smartphone.

Bei meinem RAZR XT910 Android 4.0.4 passiert gar nichts, wenn ich mit dem Finger auf „Ausschalten“ bleibe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.