Kategorien
Hardware & Software

Spielemesse 2018 – Das Wichtigste zu den Internationalen Spieltagen Spiel ´18 mit Comic Action ’18

Endlich ist wieder Spielzeit. Die weltgrößte Messe für Brett- und Kartenspiele lädt im Oktober wieder ein zum Spielespaß in Essen. Und noch einmal sind mehr Aussteller hinzugekommen: Die 1.100 Aussteller vom letzten Jahr waren bereits Rekord; diesmal sind es mit 1.150 Ausstellern noch mehr. Bei der 36. Auflage der Spielemesse werden auf 80.000 Quadratmetern rund 1.400 Spieleneuheiten aus aller Welt erwartet.

Die Spielemesse findet diesmal in den Hallen 1, 1A, 2, 3, 4 (vormals 7), 5 (vormals 6 und 8) sowie der neu errichteten Halle 6 und der Galeria statt. In der neuen Halle 6 gibt es jetzt auch einen extra großen Eingang, um den Besucheransturm besser bewältigen zu können.

Die Öffnungszeiten

Vom 25. bis 27. Oktober (Donnerstag bis Samstag) sind die Messehallen von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr, am 28. Oktober (Sonntag) von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, geöffnet.

Die Eintrittspreise

  • Tageskarte für Erwachsene: 13 €
  • Tageskarte für Kinder (4 bis 12 Jahre): 7 €
  • Tageskarte für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 10 €
  • Tageskarte für Familien; für max. 5 Personen (max. 2 Erwachsene, Kinder dürfen nicht älter als 12 Jahre sein oder müssen einen Schülerausweis vorzeigen): 30 €
  • Dauerkarte für Erwachsene: 31 €
  • Dauerkarte für Kinder (4 bis 12 Jahre): 18,50 €
  • Dauerkarte für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 23 €

Kombi-Tickets

Due erhältst die intrittskarte auch als Kombi-Ticket. Dies berechtigt zur Nutzung aller Bahnen und Busse im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und dem ÖPNV der Deutschen Bahn (2. Klasse) für die An- und Abreise zum Messegelände. Die Kombi-Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich und nicht buchbar bei Familien- und Dauerkarten.
Vorverkauf:

Alle Tickets für die SPIEL können bequem von Zuhause aus online im Messe Essen Ticket Shop oder bei Eventim gebucht werden. Eintrittskarten, die über die Messe Essen gekauft werden, sind mit einer Vorverkaufsgebühr von EUR 2,- pro Karte günstiger als die Karten, die über Eventim gekauft werden können.

Vorverkauf über die Messe Essen

Die Vorverkaufsgebühr im Messe Essen Ticket-Online-Shop beträgt EUR 2,— pro Ticket. Das Ticket kann bequem von zuhause oder unterwegs bestellt und ausgedruckt oder über das Smartphone/Tablet am Eingang vorgezeigt werden. Die Bezahlung erfolgt per SofortÜberweisung/Giropay oder Kreditkarte. Die Gebühr für das Kombi-Ticket beträgt inklusive Fahrtberechtigung und Vorverkaufsgebühr nur EUR 7,50.

Vorverkauf über Eventim

Wer über keine Kreditkarte oder Online-Banking verfügt, kann die Karten über den Ticketshop von Eventim buchen. Eventim erhebt eine Vorverkaufsgebühr von EUR 2,30 pro Karte zzgl. einer Gebühr der Service Verkaufsstelle.

Kategorien
Spiele

Spielemesse 2017: Alle Infos zu den Internationalen Spieltagen Spiel ’17 in Essen

Brettspielfans, aufgepasst: Es ist wieder so weit. Die weltgrößte Messe für Brett- und Kartenspiele öffnet im Oktober wieder ihre Tore. Die ‚Spiel 2017‘ wird größer denn je. Mit rund 72.000 qm Ausstellungsfläche (Vorjahr: 66.000 qm) und rund 1.100 Ausstellern (Vorjahr: 1.021 Aussteller) ist die diesjährige SPIEL wieder rekordverdächtig. Was vor 35 Jahren in der Essener Volkshochschule als kleines Spielertreffen begann, ist heute die weltweit größte und internationalste Messe für Gesellschaftsspiele mit erwartungsgemäß 175.000 Besuchern. Mehr als
1.000 Spiele-Neuheiten und Weltpremieren können hier vom Publikum getestet werden.

Die im vergangenen Jahr noch halb belegten Hallen 6 und 7 sind in diesem Jahr erstmals bis in die letzte Ecke ausgebucht. Wieder belegt sind die Hallen 1, 2, 3 sowie die Galeria. Neu hinzu kommt die Halle 8, so dass die SPIEL ’17 auf 72.000 qm Ausstellungsfläche anwächst (2016: 66.000 qm).

Mehr U-Bahnen, mehr Parkplätze

Deutlich schneller zur SPIEL kommen Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, denn erstmals fahren an allen vier Messetagen doppelt so viele U-Bahnen zum Messegelände wie noch im vorigen Jahr. Darüberhinaus gibt es deutlich mehr Parkmöglichkeiten für Autofahrer als noch im Jahr 2016. So wird samstags und sonntags neben den Parkplätzen Pl, P2, P3, P5 und P9 erstmals auch Parkplatz Pll (Parkplatz der Karstadt Hauptverwaltung) geöffnet. Weitere 5.000 Parkplätze stehen auf PIO zur Verfügung. Als zusätzlichen Service können Besucher ihre Eintrittskarten bereits auf PIO kaufen und dann entspannt mit dem eng getakteten Shuttlebus zu den Messehallen fahren. Neben den klassischen Eingängen Süd und West wird 2017 erstmals ein zusätzlicher Eingang über die Galeria geschaffen. Hier entstehen auch 900 zusätzliche Garderobenplätze.

Gekaufte Spiele in alle Welt verschicken

Besucher können ihre Spieleeinkäufe wieder in die ganze Welt verschicken Premiere feierte im letzten Jahr ein Spiele-Verpackungs- und Versandservice für Besucher, der vonu
Spielefans begeistert angenommen wurde. Sie verschickten an den vier Messetagen rund 2.500 Spie le in ihre 39 Heimatländer. In diesem Jahr können noch mehr Pakete bearbeitet und versendet werden, denn die Standfläche wurde verdoppelt und mehr Personal engagiert.

Öffnungszeiten

  • Vom 26. bis 28. Oktober (Donnerstag bis Samstag) sind die Messehallen von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet
  • am 29. Oktober (Sonntag) von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

  • Tageskarte für Erwachsene: 13 €
  • Tageskarte für Kinder (4 bis 12 Jahre): 7 €
  • Tageskarte für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 10 €
  • Tageskarte für Familien; für max. 5 Personen (max. 2 Erwachsene, Kinder dürfen nicht älter als 12 Jahre sein oder müssen einen Schülerausweis vorzeigen): 30 €
  • Dauerkarte für Erwachsene: 31 €
  • Dauerkarte für Kinder (4 bis 12 Jahre): 18,50 €
  • Dauerkarte für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 23 €
  • Gruppenkarte ab 10 Personen
    • Tageskarte für Erwachsene: 11,50 €
    • Tageskarte für Kinder (4 bis 12 Jahre): 6 €
    • Tageskarte für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 8,50 €
    • Dauerkarte für Erwachsene: 28 €
    • Dauerkarte für Kinder (4 bis 12 Jahre): 16,50 €
    • Dauerkarte für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 21€

Kombi-Tickets

Sie erhalten Ihre Eintrittskarte auch als Kombi-Ticket. Dies berechtigt Sie zur Nutzung aller Bahnen und Busse im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und dem ÖPNV der Deutschen Bahn (2. Klasse) für die An- und Abreise zum Messegelände. Die Kombi-Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich und nicht buchbar bei Familien- und Dauerkarten.
Vorverkauf:

Alle Tickets für die SPIEL können bequem von Zuhause aus online über www.merz-verlag.com im Messe Essen Ticket Shop oder bei Eventim gebucht werden. Eintrittskarten, die über die Messe Essen gekauft werden, sind mit einer Vorverkaufsgebühr von EUR 2,- pro Karte günstiger als die Karten, die über Eventim gekauft werden können.

Vorverkauf über die Messe Essen

Die Vorverkaufsgebühr im Messe Essen Ticket-Online-Shop beträgt EUR 2,— pro Ticket. Das Ticket kann bequem von zuhause oder unterwegs bestellt und ausgedruckt oder über das Smartphone/Tablet am Eingang vorgezeigt werden. Die Bezahlung erfolgt per SofortÜberweisung/Giropay oder Kreditkarte. Die Gebühr für das Kombi-Ticket beträgt inklusive Fahrtberechtigung und Vorverkaufsgebühr nur EUR 7,50.

Vorverkauf über Eventim

Wer über keine Kreditkarte oder Online-Banking verfügt, kann die Karten über den Ticketshop von Eventim buchen. Darüber hinaus sind die Karten aber auch in den bundesweit ca. 2.500 stationären Vorverkaufsstellen mit Eventim Ticket-Service erhältlich. Eventim erhebt eine Vorverkaufsgebühr von EUR 2,30 pro Karte zzgl. einer Gebühr der Service Verkaufsstelle. Für Kombi-Tickets beträgt die Vorverkaufsgebühr EUR 7,80 zzgl. einer Gebühr der Service Verkaufsstelle.

Kategorien
Handy & Telefon iPad iPad iPhone

iOS 10: Das iPhone wieder durch das Auflegen des Fingers entsperren – statt durch Drücken der Home-Taste

Jahrelang wurden Millionen iPhones durch eine Streichbewegung auf dem Homescreen entsperrt. Apple hat auf die Wischbewegung zum Entsperren sogar ein Patent. Besitzer eines iPhones mit Fingersensor hatten es einfacher; hier reicht es, den Finger auf den Sensor zu halten – und schon ist das iPhone entsperrt. Bis iOS 10 kam. Denn seitdem lässt sich das iPhone und iPad nicht mehr per Streichbewegung, sondern durch Drücken des Homebuttons entsperren. Mit weitreichenden Folgen für Fans des Entsperrens per Fingerabdruck. Denn dieser funktioniert seit iOS 10 nicht mehr. Doch es gibt einen Trick, um das alte Entsperrverhalten wieder zurückzubekommen.

Touch ID: Zum Entsperren wieder nur den Finger auflegen

Was hat sich Apple nur dabei gedacht? Wer sein iPad oder iPhone auf iOS 10 aktualisiert hat, kann das Gerät ab sofort nicht mehr per simples Auflegen des Fingers entsperren. Zum Entsperren muss explizit der Home-Button gedrückt werden. Zum Glück lässt sich das eigenartige Verhalten wieder ändern. Wer wieder wie gewohnt durch Auflegen des Fingers sein iPhone entsperren möchte, geht folgendermaßen vor:

  1. In den Bereich Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen wechseln
  2. Auf Home-Taste tippen
  3. Die Option Zum Öffnen Finger auflegen aktivieren

Das war’s auch schon. Ab sofort verhält sich das iOS-10-Gerät wieder wie bei iOS 9: Zum Entsperren des iPhones mit Touch-ID reicht es wieder, den Finger auf den Homebutton entfällt. Das Drücken des Home-Buttons ist nicht mehr notwendig.

ios10-entsperren-per-finger-auflegen-touch-id

Kategorien
Hardware & Software

Alles zur Spiele-Messe 2016 in Essen

Endlich geht es wieder los mit der Spielemesse. Wie in den Jahren zuvor gibt es für alle Brettspiel-Fans im Oktober nur einen wichtigen Termin: Die Internationalen Spieltage SPIEL in Essen. In diesem Jahr dreht sich vom13. bis 16. Oktober 2016 auf der Messe Essen alles rund um Gesellschaftsspiele. Wir haben für euch hier die wichtigsten Daten und Fakten rund um die Spielemesse zusammengefasst.

Die Spielemesse 2016

Die weltgrößte Messe für Gesellschaftsspiele, die Internationalen Spieltage „SPIEL ‚ 16 mit Comic Action ’16„, wird in diesem Jahr mit Abstand die größte Veranstaltung in ihrer bisherigen 34-jährigen Geschichte sein, denn sie wächst noch einmal überproportional. In den letzten vier Jahren ist die Spielemesse um nehr als 50 Prozent gewachsen. In diesem machen sich die Aussteller gleich in drei zusätzlichen Messehallen breiten. Zum ersten Mal sind mehr als 1.000 Aussteller aus 50 Nationen, die auf denen vier Tage die neuesten Kinder-, Familien- und Erwachsenenspiele, Strategie-, Post-, Abenteuer-, Fantasy-, und Science-Fictionspiele vorstellen.

Voraussichtlich 160.000 Besucher, die den aktuellen Spielejahrgang sowie hunderte Neuheiten und Weltpremieren aus aller Welt testen, bringen die Hallen zum Brodeln. Spieler treffen sich hier,umein ausgelassenes Spielfestival zu feiern, auf dem sie nicht nur Verlage aus aller Welt treffen, sondern auch hunderte von Spieleautoren, die ihre Spiele erklären und signieren.

Öffnungszeiten

Vom 13. bis 16. Oktober 2016 (Donnerstag bis Samstag) sind die Messehallen von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet, am 16. Oktober (Sonntag) von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Anfahrt zur SPIEL ’16 mit COMIC ACTION in der Messe Essen

Nur ca. 20 Minuten Fahrzeit (Taxi) vom Essener Messegelände entfernt liegt der internationale Rhein-Ruhr-Flughafen (Düsseldorf).Direkter Autobahn-Anschluss (A52, Ausfahrt Essen-Rüttenscheid) und direkter U-Bahn-Anschluss (Uli). Rund um die Messe stehen 5.000 Parkplätze zur Verfügung. Weitere 7.000 Parkplätze sind durch P + R-Zubringer angeschlossen.

Eine ausführliche Anfahrtbeschreibung findet ihr hier.

Eintrittspreise

Tageskarte für Erwachsene – 13,00 EUR
Tageskarte für Kinder (bis 12 Jahre) – 7,00 EUR
Tageskarte Schüler. Studenten, Rentner. Schwerbehinderte – 10,00 EUR
Tageskarte für Familien: für max. 5 Personen (max. 2 Erwachsene, Kinder dürfen
nicht älter als 12 Jahre sein oder müssen einen Schülerausweis vorzeigen) – 30,- EUR
Dauerkarte für Erwachsene – 31,- EUR
Dauerkarte für Kinder (bis 12 Jahre) – 18,50 EUR
Dauerkarte für Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte – 23,- EUR

Gruppenkarte ab 10 Personen:
Tageskarte für Erwachsene – 11,50 EUR
Tageskarte für Kinder (bis 12 Jahre) – 6,00 EUR
Tageskarte Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte – 8,50- EUR
Dauerkarte für Erwachsene – 28,- EUR
Dauerkarte für Kinder (bis 12 Jahre) – 16,50 EUR
Dauerkarte für Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte – 21,- EUR

Vorverkauf über die Messe Essen

Tages-und Dauerkarten für Privatbesucher im Vorverkauf über den Online-Shop der Messe Essen ohne Vorverkaufsgebühren (mit Ausnahme der Gruppenkarten): Kauft Eure Tages- und Dauerkarte im Online-Shop der Messe Essen und spart so Zeit auf dem Weg in die Messehallen. Ticket online unter www.merz-verlag.com bestellen, zuhause ausdrucken und einfach die SPIEL ’16 besuchen.

Die Service-Gebühr für „Kombi-Tickets“ (nicht buchbar bei Familien- und Dauerkarten) beträgt inklusive Fahrtberechtigung EUR 5,40. Sie berechtigen zur Hin-und Rückfahrt in allen Bahnen/Bussen des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr VRR(2.Klasse). Die Kombi-Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Sie können die Karten aber auch telefonisch unter (0201/7244-290) bestellen.

Kategorien
Hardware & Software

Photo+Adventure Duisburg 2016 – der Erfolg geht weiter

Am letzten Wochenende fand im Landschaftspark Duisburg-Nord zum wiederholten Mal die Photo+Adventure statt. Die insgesamt 130 Austeller boten den interessierten Besucherinnen und Besuchern ein reichhaltiges Angebot, das vom Selfie-Stick für Smartphones über Stative, Objektive bis zur Profi-Kamera reichte. Doch damit nicht genug: Die ins Auge gefasste neue Ausrüstung konnte an vielen Ständen ausgeliehen und auf dem weitläufigen Areal des Landschaftsparks intensiv getestet werden. Auch die zahlreichen Informationsstände zu den immer beliebter werdenden Fotoreisen lockten viele Interessenten an.

Neben namenhaften Kamera- und Objektivherstellern waren auch prominente Gäste auf der Photo+Adventure anzutreffen: Zum Inventar gehört gewissermaßen der Fotograf Jochen Kohl. Er ließ vor dem Wiegehaus wieder ein Trampolin aufbauen, auf dem sich sportliche Modelle in luftige Höhenwagten. Ebenfalls vor Ort war Pavel Kaplun, gewissermaßen einer der deutschen YouTube-Stars und ausgewiesener Reisefotograf mitsamt seinem Team. Zu den internationalen gehörte Gary Fong, dessen Blitzzubehör viele Strobisten erfreut.

Neben den vielseitigen Angeboten an Live-Shootings, Workshops und Vorträgen erfreuten sich die Drohnenflug-Demonstration großer Beliebtheit – angesichts der wachsenden Verbreitung der fliegenden Miniroboter keine Überraschung. Deutlicher ruhiger, aber nicht weniger abwechslungsreich waren die Foto-Ausstellungen, die letztlich die große Vielfalt des Hobbys der Fotografie eindrucksvoll hervorhoben.

Besonders wagemutige Besucher konnten vor Ort an der quer durch die Halle in zehn Metern Höhe gespannten Zip-Line ihre Grenzen austesten. Auf dem Gelände lud der Deutsche Alpen-Verein (DAV) lädt zum Schnupperklettern und Klettersteiggehen ein, während man im Gasometer Schnuppertauchen angeboten wurde.

Alles in allem erwies sich die Photo+Adventure Duisburg auch 2016 wieder als ein Gewinn für alle Fotobegeisterten. Leider wurde die von den Veranstaltern anvisierte fünfstellige Besucherzahl nicht erreicht. In den zwei Tagen besuchten „nur“ 9.500 die Messe – angesichts der positiven Resonanz der Aussteller und Besucher dürfte dies aber verkraftbar sein. So kann man sich für 2017 das Ziel setzen, endlich die 10.000er Marke zu knacken.

Auch 2017 wird die Photo+Adventure wieder in Duisburg ihre Pforten eröffnen. Der genaue Termin steht auch schon fest: Es wird das Wochenende nach Pfingsten, am 10. und 11. Juni 2017.

Kategorien
Word

Word: Eigene Briefe als Vorlage speichern

Die mitgelieferten Vorlagen von Word bieten für fast alle Einsatzgebiete die passende Mustervorlage. Sie können aber auch eigene Vorlagen anlegen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Briefe stets mit dem gleichen Briefkopf und Logo oder identischen Fußzeile für Kontakt- und Bankdaten verschicken möchten, legen Sie hierfür eine eigene Vorlage an. Bei allen zukünftigen Briefen sind dann alle wichtigen Elemente wie Briefkopf, Absender und Fußzeile bereits vorbereitet.

Das Anlegen eigener Vorlagen ist einfach. Sie müssen den Brief lediglich einmal so gestalten, dass er als Vorlage dienen kann und Word anschlieߟend noch sagen, unter welchem Namen das Muster in die Vorlagenliste aufgenommen werden soll. Folgende Schritte sind hierzu notwendig:

1. ֖ffnen Sie ein neues Dokument und gestalten Sie es so, wie es später als Vorlage aussehen soll. Bei Briefen fügen Sie beispielsweise die Kopf- und Fuߟzeile, Ihre Absenderadresse, ein Feld für das Datum und evtl. die Anrede ein.

Sie müssen dabei nicht mit einem leeren Blatt Papier beginnen. Sie können auch eine andere Vorlage oder ein bereits gespeichertes Dokument als Grundlage für die neue Vorlage verwenden. Wichtig ist nur, dass alle Elemente, die sich in jedem neuen Dokument wiederholen -€“ Name, Anschrift, Adressdaten, Kontoinformationen usw. – enthalten sind.

2. Sobald Ihre eigene Mustervorlage fertig gestaltet ist, klicken Sie auf die Office-Schaltfläche und zeigen (nicht klicken) auf den Befehl Speichern unter. Wählen Sie aus dem Untermenü anschließend den Befehl Word-Vorlage.

3. Im Dialogfenster Speichern unter schlägt Word üblicherweise als Speicherort gleich den Ordner vor, in dem alle eigenen Vorlagen zentral gespeichert werden. Bei Windows XP ist das der Ordner

Dokumente und EinstellungenBenutzernameAnwendungsdatenMicrosoftTemplates

Bei Windows Vista kommt folgender Ordner zum Einsatz:

Benutzer<Benutzername>AppDataRoamingMicrosoftTemplates

Dabei steht Benutzername stets für Ihren Windows-Anmeldenamen. Sie können aber auch jeden anderen Ordner zum Speichern der Vorlage verwenden.

Empfehlenswert ist beispielsweise ein neuer, eigener Vorlagenordner im persönlichen Dokumente-Bereich. Hierzu klicken Sie in Windows Vista links auf Dokumente bzw. Weitere | Dokumente, um den eigenen Dokumente-Ordner einzublenden. Anschließend klicken Sie auf die Schaltfläche Neuer Ordner und legen einen neuen Ordner namens Word-Vorlagen an. Dort speichern Sie Ihre selbst entworfenen Vorlagen.

In Windows XP klicken Sie im Dialogfenster Speichern unter links auf Eigene Dateien und anschlieߟend auf die Schaltfläche zum Anlegen eines neuen Ordners. Nennen Sie den Ordner auch hier Word-Vorlagen, und speichern Sie ab sofort dort alle neu angelegten Vorlagen.

Der Vorteil eines eigenen Ordners für eigene Vorlagen: Wenn Sie den Bereich Dokumente bzw. Eigene Dateien als Backup sichern, nehmen Sie damit auch gleich die eigenen Vorlagen mit in die Sicherheitskopie auf.

4. Geben Sie in das Feld Dateiname einen treffenden Namen für die Vorlage ein, zum Beispiel Korrespondenz privat oder Mein Haushaltsplan.

5. Klicken Sie auf Speichern, um den Speichervorgang abzuschlieߟen.

Die neue Vorlage steht ab sofort bei neuen Word-Dokumenten als Mustervorlage zur Verfügung.

Jedes Word-Dokument lässt sich als Vorlage speichern. Wichtig ist dabei, dass im Feld Dateityp der Eintrag Word-Vorlage ausgewählt ist.

Weitere Speicherorte für eigene Vorlagen festlegen

Sofern Sie â€- wie oben in Schritt 3 beschrieben -€“ einen anderen Ordner zum Speichern der eigenen Word-Vorlagen verwendet haben, müssen Sie Word den neuen Ordner mitteilen. Nur so kann Word später Ihre eigenen Vorlagen leichter finden.

Damit Word auch im neu angelegten Ordner Word-Vorlagen nach neuen Vorlagen sucht, ist lediglich eine kleine Änderung in den Word-Optionen notwendig:

1. Klicken Sie auf die Office-Schaltfläche in der linken oberen Ecke, und wählen Sie den Befehl Word-Optionen.

2. Klicken Sie auf Erweitert.

3. Blättern Sie im rechten Fensterbereich ganz nach unten. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Dateispeicherorte.

4. Wählen Sie den Eintrag Arbeitsgruppenvorlagen aus, und klicken Sie auf Ąndern.

5. Wählen Sie im nachfolgenden Fenster den Ordner für Ihre Word-Vorlagen aus. Hierzu klicken Sie hierzu auf Dokumente (in Windows Vista) bzw. Eigene Dateien (in Windows XP) und anschlieÃßend doppelt auf Word-Vorlagen. Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

6. Schlieߟen Sie das Dialogfenster Word-Optionen ebenfalls mit OK. Word sucht ab sofort auch in Ihrem persönlichen Vorlagenordner nach neuen Vorlagen.

Im Dialogfenster Speicherort Ändern teilen Sie Word mit, wo Sie Ihre eigenen Vorlagen ablegen.

Eigene Vorlagen woanders speichern

Wenn Sie Ihre Vorlagen in einem anderen als den Word-Standardordner für Vorlagen speichern, müssen Sie Word anschlieߟend den Speicherort mitteilen. Nur so können Sie später leichter auf die eigenen Vorlagen zugreifen. Wie Sie die Speicherorte für eigene Vorlagen definieren, erfahren Sie weiter unten im Abschnitt Weitere Speicherorte für eigene Vorlagen festlegen.

Kategorien
WhatsApp

WhatsApp auf dem Kopf: Texte umgedreht und auf dem Kopf schreiben bei WhatsApp, Facebook, YouTube und Co.

Wenn Du mal Abwechslung in deine Postings bringen möchtest, kannst Du mit einem kleinen Trick deine Postings auf dem Kopf schreiben. Das sieht dann zum Beispiel so aus: ɟdoʞ ɯǝp ɟnɐ lɐɯ ɥɔı ǝqıǝɹɥɔs ǝʇnǝɥ ‚ollɐɥ.

WhatsApp-Texte auf dem Kopf schreiben – so geht’s

Um WhatsApp- oder andere Texte umgedreht und auf dem Kopf zu schreiben, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Rufe im Browser die Webseite www.typeupsidedown.com  auf.
  2. Schreibe ins obere Feld den Text, der auf dem Kopf erscheinen soll.
  3. Darunter erscheint der Text umgedreht und auf dem Kopf. Diesen musst du nur noch kopieren und ins Eingabefeld von WhatsApp oder Facebook kopieren.

Zum Kopieren musst du beim iPhone oder Android-Smartphone nur lange auf den Text im Feld „Inverted Text“ klicken und kannst danach den Text markieren und in die Zwischenablage kopieren. Danach zu WhatsApp oder Facebook wechseln, lange ins Eingabefeld klicken und den Einfügen-Befehl aufrufen – fertig ist der auf dem Kopf stehende Beitrag. ¿ɹǝpo ‚ǝssɐlʞ

Kategorien
Windows 10

Windows 10 Fehler beheben: Schwerwiegender Fehler – Ihr Menü ‚Start‘ funktioniert nicht mehr

Wenn bei Windows 10 beim Klick auf die Start-Schaltfläche oder das Suchfeld in der Taskleiste plötzlich die Fehlermeldung „Schwerwiegender Fehler“ erscheint, ist guter Rat erst mal teuer. In der Fehlermeldung bietet Windows zwar an, das Problem durch eine erneute Anmeldung zu beheben – doch Pustekuchen: Auch nach einem Neustart erscheint die Fehlermeldung wieder und wieder. Dabei ist die Lösung ganz einfach.

DropBox ist schuld

Wenn nach einem Klick auf den Startbutton immer wieder die folgende Fehlermeldung erscheint, gehe ich jede Wette ein, dass auf deinem Rechner Dropbox installiert ist.

windows-10-schwerwiegender-fehler

Und damit ist auch gleich der Schuldige gefunden. Aus welchem Grund auch immer sorgt die aktuelle Dropbox-Installation dafür, dass das Startmenü nicht mehr richtig funktioniert und die Fehlermeldung „Schwerwiegender Fehler – Ihr Menü ‚Start‘ funktioniert nicht. Wir beheben das Problem, sobald Sie sich erneut anmelden“ erscheint. Vermutlich liegt’s am Dropbox-Icon in der Startleiste. Denn sobald das Dropbox-Icon unten rechts in der Taskleiste erscheinen soll, wirft Windows beim Klick auf Start. die Fehlermeldung aus.

Das Startmenü wieder reparieren – So geht’s

Um den Fehler loszuwerden, hilft nur eines: Dropbox deinstallieren und danach neu installieren. Doch wie kommt man an die Systemsteuerung, wenn das Startmenü nicht mehr funktioniert? So:

1. Drücke die Tastenkombination [Strg][Shift][Esc].

2. Rufe den Befehl „Datei > Neuen Task ausführen auf“.

3. Gib den folgenden Befehl ein, und bestätigen mit OK:

control APPWIZ.CPL

4. Damit startet die Systemsteuerung mit der Komponente „Programme und Features“ – und hier lässt sich Dropbox deinstallieren.

Das war’s auch schon. Ab dem nächsten Neustart lässt sich das Startmenü wieder wie gewohnt nutzen. Auch nach der Neuinstallation von Dropbox funktioniert das Startmenü weiterhin wie gewohnt.