Kategorien
Internet & Medien Tipp des Tages

Facebook-Sicherheit: HTTPS/SSL-Verschlüsselung dauerhaft einschalten

Facebook hört auf die Kritiker – und verbessert die Datensicherheit. Ein erster Schritt ist die Einführung der SSL-Verschlüsselung. Die Daten zwischen dem eigenen Rechner und den Facebook werden dabei abhörsicher verschlüsselt. Allerdings muss die HTTS/SSL-Verschlüsselung manuell aktiviert werden. Erst dann wird verschlüsselt übertragen.

Facebook hört auf die Kritiker – und verbessert die Datensicherheit. Ein erster Schritt ist die Einführung der SSL-Verschlüsselung. Die Daten zwischen dem eigenen Rechner und den Facebook werden dabei abhörsicher verschlüsselt. Allerdings muss die HTTS/SSL-Verschlüsselung manuell aktiviert werden. Erst dann wird verschlüsselt übertragen.

Sichere Facebook-Verbindungen dank SSL-Verschlüsselung

Bei normalen Verbindungen werden alle Daten unverschlüsselt übertragen. Das bedeutet in der Praxis: Facebook-Chats oder Statusmeldungen gehen im Klartext durch die Leitung und können unterwegs „abgehört“ werden. Das lässt durch eine sogenannte SSL-Verbindung unterbinden.

Bei SSL-Verbindungen (Secure Socket Layer) werden alle Daten zwischen dem eigenen Rechner und den Facebook-Servern verschlüsselt und abhörsicher übertragen. Erst auf der Gegenseite (also auf Ihrem Rechner oder bei Facebook) werden sie wieder entschlüsselt. Das Abhören zwischendurch ist nicht mehr möglich.

Wer es besonders sicher mag, kann den gesamten Datenverkehr zu Facebook folgendermaßen per Verschlüsselung abhörsicher machen:

1. Loggen Sie sich bei Facebook ein, und rufen Sie oben rechts den Befehl „Konto | Kontoeinstellungen“ auf.

2. Danach klicken Sie im Bereich „Kontosicherheit“ auf „Ändern“.

3. Auf der nächsten Seite kreuzen Sie die Option „Facebook mit einer sicheren Verbindung (https) durchstöbern, wenn möglich“ an.

4. Klicken Sie auf „Speichern“, um die Änderung zu aktivieren.

Die Folge: Sobald Sie auf Facebook surfen, wird automatisch eine sichere, verschlüsselte Verbindung zu den Facebook-Servern aufgebaut. Das erkennen Sie in der Adresszeile an dem Schlosssymbol und dem Kürzel „https“ vor der Adresse – das „s“ in „https“ steht dabei für „Sicherheit“ und zeigt, dass sämtliche Daten verschlüsselt übertragen werden.

5 Antworten auf „Facebook-Sicherheit: HTTPS/SSL-Verschlüsselung dauerhaft einschalten“

Hi,

also zum sicheren durchstöbern bin ich gekommen und das Häkchen find ich. Nur aus irgendeinem Grund kann ich das dann nicht speichern. Was soll ich machen?

Das ist eine gute Möglichkeit, vor allem wenn man unterwegs über freie Hotspots ins Netz geht. Mir persönlich fehlt diese Möglichkeit jedoch leider immer noch für den mobilen Zugang via Apps und Smartphone. Kennt da einer einen Trick?

Hallo
was Bedeutet dann, wenn der SSL (SCHLOSS) vor der (https) eine rotes (X) auf dem Schloss hat anstatt GRÜN zu Leuchten?
Danke

Hallo
was Bedeutet dann, wenn der SSL (SCHLOSS) vor der (https) eine rotes (X) auf dem Schloss hat?
Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.