Facebook Timeline: Schummeln beim Veröffentlichungsdatum und das Datum nachträglich ändern

Lange Zeit ging es bei Facebook streng chronologisch zu. Alles, was Sie gepostet und veröffentlicht haben, wurde chronologisch in den eigenen Stream eingebaut. Änderungen am Datum? Fehlanzeige. Das ist seit der neuen Timeline-Ansicht von Facebook anders. Jetzt können Sie beim Veröffentlichungsdatum schummeln und Beiträge zurückdatieren. Auch das nachträgliche Ändern bereits veröffentlichter Fotos ist möglich.

Das Datum frisieren

Facebook erlaubt die Schummeleien beim Datum, damit Sie Beiträge und Aktivitäten zeitlich korrekt in den digitalen Lebenslauf integrieren können, etwa Krankheiten oder Wohnungswechsel. So schummeln Sie beim Veröffentlichen neuer Einträge:

1. Aktivieren Sie die Timeline-Ansicht, indem Sie auf Ihren Facebook-Namen klicken.

2. Dann schreiben Sie wie gewohnt ins Feld „Was machst du gerade“ den gewünschten Beitrag.

3. Bevor er abgeschickt wird, klicken Sie unten links auf das Uhrsymbol.

4. Jetzt erscheinen Auswahlfehler fürs Datum. Zunächst wählen Sie das Jahr und dann – falls gewünscht – den Monat und den Tag aus.

5. Wenn Sie auf „Posten“ klicken, wird der Beitrag nicht ganz oben, sondern entsprechend der Datumsauswahl zeitlich korrekt in die Timeline eingefügt. Auf diese Weise können Sie auch frühere Ereignisse passend in die Timeline nachtragen.

Übrigens: Das Schummeln bleibt nicht unentdeckt. Damit mit der Funktion kein Schindluder getrieben wird, vermerkt Facebook zusätzlich einen Zeitstempel mit dem Datum, an dem die zeitlich verschobene Nachricht verfasst wurde. Wer in der Timeline mit der Maus auf das Uhrsymbol des veröffentlichten Beitrags zeigt, bekommt das „echte“ Datum (an dem der Beitrag geschrieben wurde) angezeigt.

Nachträglich das Datum ändern

Bestimmte Beiträge lassen sich auch nachträglich nachdatieren. Zum Beispiel veröffentlichte Fotos. Hier klicken Sie oben rechts auf das Stiftsymbol und dann auf „Datum ändern“. Danach geben Sie das neue Datum ein (oder wählen es aus dem Kalender aus) und klicken auf „Bestätigen“.