Firefox: Mehrzeilige URLs in Firefox eingeben

Sicherlich kennen Sie die Situation: Sie erhalten per E-Mail eine sehr langen Link, der sich über mehrere Zeilen erstreckt. Wenn Sie jetzt den Link markieren, in die Zwischenablage kopieren ([Strg][C]) und anschließend in das Adressfeld des Firefox-Browsers einfügen ([Strg][C]), schafft es lediglich die erste Zeile des mehrzeiligen Links in die Adressleiste. Jetzt müssen Sie erst mühsam den Rest des Links kopieren und in der Adressleiste hinten anfügen.

Doch halt: Es geht auch schneller. Mit einem kleinen Trick können Sie Firefox dazu bringen, auch mehrzeilige Webadressen korrekt zu übernehmen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

1. Geben Sie in die Adresszeile den Befehl about:config ein.

2. Blättern Sie runter bis zum Eintrag

editor.singleLine.pasteNewlines

4. Klicken Sie doppelt auf den Eintrag, und geben Sie den Wert 3 ein.

Ab sofort können Sie auch mehrzeilige URLs aus der Zwischenablage in die Adresszeile einfügen. Firefox ignoriert einfach die Zeilenumbrüche und interpretiert alles so, als stünde es in einer Zeile.