Kategorien
Google Internet & Medien

Google USA aufrufen: Auf der englischen Google.com-Seite suchen (Google US Version)

Google gibt es auf der ganzen Welt. Und je nachdem, aus welchem Land Sie Google aufrufen, erscheint die länderspezifische Google-Seite. Selbst wenn Sie Google über die Adresse http://google.com aufrufen, landen Sie auf der deutschen Google-Seite. Mit folgendem Trick surfen Sie auf der „echten“ US-Seite „google.com“.

Google gibt es auf der ganzen Welt. Und je nachdem, aus welchem Land Sie Google aufrufen, erscheint die länderspezifische Google-Seite. Selbst wenn Sie Google über die Adresse http://google.com aufrufen, landen Sie auf der deutschen Google-Seite. Mit folgendem Trick surfen Sie auf der „echten“ US-Seite „google.com“.

Google USA aufrufen – Google Länderkennung ausschalten

Der Aufruf des amerikanischen Originals „google.com“ ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Sie aktuelle Nachrichten aus den US-amerikanischen Medien anzeigen möchten. Das geht mit folgendem Trick:

Um die automatische Umleitung zur deutschen Google-Seite zu deaktivieren, rufen Sie Google über folgende Adresse auf:

www.google.com/ncr

Der Zusatz „ncr“ steht für „no country redirection“, also „keine länderspezifische Umleitung“. Die Google-Suche bleibt damit im Heimatland USA und Sie können Google so nutzen, als stünde Ihr Rechner in den Vereinigten Staaten.

Google US Seite per Klick

Übrigens: Alternativ zur ncr-Adresse können Sie ganz unten auf der deutschen Google-Startseite auch auf „Google.com“ klicken. Auch damit gelangen Sie zur „no country redirection“-Variante der Google-Suche.

8 Antworten auf „Google USA aufrufen: Auf der englischen Google.com-Seite suchen (Google US Version)“

Wie kann ich das wieder rückgängig machen ?
Wenn ich jetzt oben recht in der suchleiste etwas eintippe, kommen alle möglichen ergebnisse, aber kaum was deutsches.

Mit http://www.google.de/ncr habe ich es schon versucht.

Hallo.

Das geht nicht mehr.
Klickt man auf „Google.com“ ändert sich nur „Deutschland“ zu „Deutsch“.
Das ist doch bösartig, was soll das.
Was steckt dahinter?
Man könnte ja glauben da will wer nicht, dass man die Deutsche Zensur umgehen kann…..

Aber Google.at funktioniert noch. Naziseiten usw. sind also noch zu finden. Zum Vergleich ist .at eh besser geeignet…

Was kann ich jetzt machen? Gibt es evtl. eine Alternative Seite, die die Google-Suchergebnisse der USA liefert?
So etwas gibt es ja auch für andere Zwecke.

Hallo,

und wie kann ich beispielsweise so suchen, wie die Finnen? Oder in einem anderen Land? Von hier aus?

Grüße
M

Hallo, nun ist auch die ncr Option gestrichen worden, auch ein klick auf Google in englisch führt zur automatischen Länder weiterleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.