Kategorien
Google Internet & Medien

Google Sets: Clever suchen mit den Google-Sets-Listen

Wie heißen nochmal die berühmtesten Fussballer? Welche Autohersteller gibt es? Und welche sind die bekanntesten Fluglinien? Diese und weitere Fragen beantwortet Google mit den sogenannten „Google Sets“.

Wie heißen nochmal die berühmtesten Fussballer? Welche Autohersteller gibt es? Und welche sind die bekanntesten Fluglinien? Diese und weitere Fragen beantwortet Google mit den sogenannten „Google Sets“.

Wenn Sie zu einem bestimmten Begriff eine thematisch passende Liste benötigen, rufen Sie die folgende Spezial-Suchseite auf:

http://labs.google.com/sets

Geben Sie hier die ersten zwei oder drei Begriffe ein, zu denen Sie eine vollständige Liste benötigen. Für eine Liste der bekanntesten Fluglinien reichen zum Beispiel „Lufthansa“ und „Cathay Pacific“.

Danach klicken Sie auf „Large Set“ für eine große oder „Small Set“ für eine kleinere Liste mit maximal 15 Einträgen. Google erkennt automatisch, an welcher Liste Sie gerade arbeiten und zeigt eine Übersicht aller bekannten Luftverkehrsgesellschaften.

Das Ganze funktioniert mit fast allen Themenbereichen, zum Beispiel auch mit Sportlern, Ländern, Gartenpflanzen, Handyherstellern, Währungen, Gebirgen, Flüssen, Wissenschaftlern oder Politikern. Einfach mal ausprobieren.

3 Antworten auf „Google Sets: Clever suchen mit den Google-Sets-Listen“

Nicht „Bundesliga“, „Vereine“ und „Mannschaften“ eingeben, sondern einfach beispielhaft zwei Vereine, etwa „FC Bayern München“ und „Schalke 04“ – dann liefert Google die anderen Vereine.

Ich verstehe den Nutzen nicht so richtig. Wenn ich zum Beispiel Bundesliga, Vereine und Mannschaften angebe, kommen da Begriffe vor die damit überhaupt nichts zu tun haben. Dann kann ich auf die Begriffe klicken und bekomme einfach eine Googlesuche. Oder habe ich irgendwas übersehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.