Kategorien
Handy & Telefon iPad

iPad Hotspot: „Persönlichen Hotspot“ aktivieren und das iPad als Hotspot und WLAN-Router verwenden

Sofern Ihr Mobilfunkvertrag die sogenannte Tethering-Funktion unterstützt, können Sie Ihr iPad als Hotspot verwenden. Andere Geräte können dann per WLAN, Bluetooth oder USB die Internetverbindung des iPads nutzen. Das iPad funktioniert dann wie ein mobiler Router, über den andere Rechner ins Internet gelangen. Zweite Voraussetzung für Telekom-Kunden: das Netzbetreiber-Update.

Sofern Ihr Mobilfunkvertrag die sogenannte Tethering-Funktion unterstützt, können Sie Ihr iPad als Hotspot verwenden. Andere Geräte können dann per WLAN, Bluetooth oder USB die Internetverbindung des iPads nutzen. Das iPad funktioniert dann wie ein mobiler Router, über den andere Rechner ins Internet gelangen. Zweite Voraussetzung für Telekom-Kunden: das Netzbetreiber-Update.

Netzbetreiberupdate für Telekom-Verträge

Steckt eine SIM-Karte der Telekom im iPad, müssen Sie mitunter zuvor das Netzbetreiberupdate herunterladen. Das kommt normalerweise automatisch, lässt sich aber auch manuell nachinstallieren. Hierzu gehen Sie entweder auf dem iPad in den Bereich „Allgemein | Info“ oder schließen das iPad an den Rechner an, starten iTunes, klicken in der linken Spalte bei „Geräte“ auf das iPhone und dann im rechten Fensterbereich auf „Nach Updates suchen“. Sollte in iTunes die linke Spalte nicht sichtbar sein, können Sie sie mit [Strg][S] oder beim Mac mit [alt][cmd][s] einblenden.

Vorteil des Netzbetreiber-Updates: Sie müssen die APN-Daten für die Internetzugangspunkte nicht manuell eingeben; diese werden durch das Update automatisch richtig konfiguriert.

Wichtig ist in beiden Fällen, dass auf dem iPad im Bereich „Allgemein | Info“ in der Zeile „Netzbetreiber“ mindestens die Versionsnummer 12.1 steht, also zum Beispiel „Telekom.de 12.1“.

Tethering und Hotspot aktivieren

Sobald das Netzbetreiberupdate installiert ist, erscheint in den Einstellungen der neue Menüpunkt „Persönlicher Hotspot“. Falls nicht, Bevor müssen Sie die Hotspotfunktion im iPad aktivieren. Leider hat Apple die Aktivierungsfunktion gut versteckt. Sie finden sie im Bereich „Allgemein | Netzwerk“. Sobald Sie die Seite einmalig aufrufen, erscheint der Eintrag „Persönlicher Hotspot“ in der linken Navigationsleiste.

Jetzt können Sie über den neuen Menüpunkt „Einstellungen | Persönlicher Hotspot“ die Hotspot-Funktion einschalten und das iPad als Hotspot und Internetrouter verwenden.

9 Antworten auf „iPad Hotspot: „Persönlichen Hotspot“ aktivieren und das iPad als Hotspot und WLAN-Router verwenden“

Bis zum letzten Update gab es für mein iPad 1 einen Hotspot. Auch ich habe den gleichen Provider und im iPhone ist ein Hotspot möglich. Wahrscheinlich haben die von Apple einen Fehler gemacht.

Hallo

Wollte mal fragen ob mir einer sagen kann wie ich das WLAN vom Notebook auch für mein i Pad 1 benutzen kann. Finde leider nicht den richtigen Hotspots dafür. Und die WLAN Router sind leider auch nicht so billig. Lg

Beim neuen iTunes (ab Version 11) hat Apple die linke Leiste ausgeblendet. Mit [Strg][S] (beim Mac [alt][cmd][s]) kann man sie wieder einblenden.

In meinem iTunes gibt es dieses Feld Geräte nicht und so kann ich das nicht einrichten.
Gibt es vielleicht noch eine andere Variante das einzurichten????

Hallo! Danke für eure ausführlichen und gut beschriebenen Tipps. Eine Frage: funktioniert das Tethering nur mit dem neuen iPad (3)? Oder gehts mit einem iPad 2 auch? Habe mal vernommen dass dies nur mit einem iPad3 geht. Danke, lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.