iPhone Apps löschen und deinstallieren: iPhone-Programme löschen (Video)

Installiert sind iPhone-Programme ganz schnell: Im AppStore und über iTunes dauert es nur wenige Sekunden, bis das iPhone mit neuen Programmen und Apps gefüttert ist. Da kommen schnell Dutzende oder hunderte Apps zusammen. Doch wie wird man ein einmal installiertes Programm wieder los? Ganz einfach.

iPhone-Programme (Apps) deinstallieren

Um iPhone-Programme  wieder zu löschen und vom iPhone zu entfernen, gehen Sie folgenermaßen vor:

1. Tippen Sie auf dem Home-Bildschirm auf ein beliebiges Symbol und – ganz wichtig – halten Sie den Finger so lange auf dem Display gedrückt, bis die Programmsymbole wackeln.

2. Jetzt können Sie beliebige Programme löschen (deinstallieren), indem Sie auf das kleine schwarze X in der linken oberen Ecke der Programmsymbole tippen.

3. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit „Löschen“.

Das war’s. Das Programm ist vom iPhone gelöscht. Allerdings nur auf dem iPhone. Über den AppStore beziehungsweise iTunes können Sie es jederzeit wieder neu installieren.

Übrigens: Gelöschte Programme werden zwar vom iPhone entfernt, bleiben in der Mediathek von iTunes aber weiterhin erhalten. Falls Sie es doch noch einmal benötigen, müssen Sie es lediglich in der iTunes-Liste aktivieren. Beim nächsten Synchronisieren wird es wieder installiert.

Wenn das X im Wackelmodus nicht erscheint

Sollte im Wackelmodus das X zum Löschen der Apps nicht erscheinen, ist in den iPhone-Einstellungen vermutlich das Löschen von Apps deaktiviert. Um die Beschränkung aufzuheben und Apps wieder entfernen zu können, tippen Sie auf „Einstellungen | Allgemein“ sowie „Einschränkungen“. Danach schieben Sie den Schalter „Apps löschen“ auf „1“, um die Einschränkung aufzuheben und das Löschen von Apps zu erlauben.

Unser Video aus dem YouTube-Channel zeigt noch einmal im Detail, wie Sie iPhone-Apps löschen und deinstallieren. Und was Sie tun müssen, dass das X im Wackelmodus nicht erscheint: