Kategorien
Firefox Internet & Medien

Mozilla Firefox: so erhöhen Sie die Scrollgeschwindigkeit für sehr lange Webseiten

Finden Sie es nicht auch sehr ermüdend, sich durch lange Webseiten mit unzähligen Mausradbewegungen hindurch zu scrollen? Für diese Fälle ist es ratsam, den Zeilenvorschub des Mausrades wesentlich zu erhöhen. Beim Firefox-Browser geht das über about:config recht einfach.

Geben Sie about:config in die Adresszeile des Browsers ein und drücken Sie die Taste [Enter]. Bestätigen Sie die nachfolgende Sicherheitsmeldung. Dann geben Sie in dem Suchfeld den ganzen Namen oder auch einen Teil des Eintrags mousewheel.default.delta_multiplier_y ein.

about-config-mausrad-mousewheel-multiplier-delta-wert

Öffnen Sie dann diesen Eintrag in der Ergebnisliste mit einem Doppelklick und ändern Sie den Wert von standardmäßig 100 auf einen beliebigen anderen Wert. Die Schaltfläche OK aktiviert mit sofortiger Wirkung den neuen Wert. Probieren Sie am besten verschiedene Werte aus, bis sich das gewünschte Ergebnis einstellt.

Kategorien
Hardware & Software Windows 7

Die Vorschaufenster der Windows 7 Taskleiste beschleunigen

Die standardmäßige Einstellung bei Windows 7 für die Vorschaubilder in der Taskleiste beträgt 400 Millisekunden. Diese Einstellung können Sie über die Registrierungsdatei ändern. Und damit die Vorschaufenster mit weniger Verzögerung oder sofort anzeigen.

Vorschau ohne Zwangspause

Öffnen Sie mit der Tastenkombination [Windows][R] das Fenster „Ausführen“, geben Sie den Befehl „regedit“ ein, und klicken Sie auf „OK“.

Bestätigen Sie die Sicherheitsmeldung und navigieren Sie zu

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerAdvanced

Prüfen Sie, ob sich in diesem Ordner der Schlüssel „ExtendedUIHoverTime“ befindet. Falls nicht, legen Sie ihn neu an. Dazu klicken Sie in der Menüleiste auf „Bearbeiten | Neu | DWORD-Wert (32Bit)“ und vergeben den Namen   „ExtendedUIHoverTime“.

Anschließend führen Sie auf den neuen Eintrag einen Doppelklick aus und markieren im Dialogfenster die Option „Dezimal“. In das Eingabefeld „Wert“ tragen Sie beispielsweise „50“ ein, bestätigen mit „OK“ und schließen mit der Systemschaltfläche „X“ das Fenster des Registrierungs-Editiors.

Starten Sie abschließend Ihren Rechner neu, damit die Änderungen wirksam werden. Wenn Ihnen die Standardeinstellung noch zu schnell ist, kann der Wert natürlich auch nach oben (z. B. 900 Millisekunden) geändert werden.