Kategorien
Hardware & Software Office Word

Word: Geschütztes halbes Leerzeichen erstellen

Bei mehrteiligen Abkürzungen, wie i. d. R., werden „normale“ Leerschritte durch ihre Unregelmäßigkeit meist als unschön empfunden. Dem wird mit einem geschützten Leerzeichen entgegengewirkt. Die Standardeinstellung liegt hierbei allerdings bei 100 %, die für Abkürzungen aber auch nicht ideal ist. Ein halbes geschütztes Leerzeichen wäre da schon wesentlich besser geeignet. Mit ein paar Mausklicks ist dieses schnell angelegt.

Für eine bessere Übersicht solltest du Word so einstellen, dass alle Zeichen angezeigt werden. Dies erreichst du über den Button Alle anzeigen, der sich im Bereich Absatz des Registers Start befindet. Alternativ kannst du auch die Tastenkombination [Strg][*] drücken.

Rufe in Word das betreffende Dokument auf und positioniere den Cursor an der gewünschten Stelle.

Mit dem Shortcut [Strg][Umschalt][Leertaste] fügst du das geschützte Leerzeichen in den Text ein. Du erkennst es an dem kleinen, hochgestellten Kreis.

Um daraus nun ein halbes geschütztes Leerzeichen zu machen, markierst du es und klickst es mit der rechten Maustaste an. Im Kontextmenü wählst du Schriftart und wechselst im Dialogfenster zu Erweitert. Hier stellst du im Register Zeichenabstand den Faktor der Skalierung auf 50 % ein und speicherst die Änderung mit OK.

Ab sofort ist das halbe Leerzeichen angelegt und kann nach Belieben kopiert und an anderen Stellen eingefügt werden.

Kategorien
Auto Heim & Hobby

Autoreifen Abkürzungen: Das bedeuten die Kürzel und Zeichen auf Sommerreifen, Winterreifen und Ganzjahresreifen

Auf der Flanke von PKW-Reifen stehen jede Menge Kürzel. Kryptische Buchstaben- und Zahlenkolonnen wie 225/57 R 16 13 82 T oder Ho oder DOT 1210 sind für viele Autofahrer ein Rätsel. Was bedeuten die Abkürzungen, wofür stehen die ganzen Kürzel? Wird geben einen Überblick über die wichtigsten Abkürzungen und Kürzel auf den Flanken von Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen.

Am wichtigsten ist die Dimension des Reifens. Eine Angabe wie

195/65 R 15 91H TL

hat zum Beispiel folgende Bedeutung:

195/65 R 15 91H TL (Reifenbreite)
Die Breite des Reifens in Millimetern, zum Beispiel 195 Millimeter.


195/
65
R 15 91H TL (Höhen/Breitenverhältnis)
Das Verhältnis von Höhe zu Breite des Reifenquerschnitts in Prozent. 65 Prozent von 195 ergibt 126,5 Millileter Reifenhöhe.


195/65 R 15 91H TL (Reifenbauart)
Das R steht für die Reifenbauart „Radial“/“Radialreifen“.


195/65 R 15 91H TL (Felgendurchmesser)
Der Felgendurchmesser in Zoll, zum Beispiel 15 Zoll.


195/65 R 15 91H TL (Last-Index, Tragfähigkeitskennziffer)
Der Last-Index gibt an, wie belastbar ein Reifen ist.  Die Kennziffer gibt an, bis zu wie viel Kilogramm der Reifen belastbar ist, beim Lastindex 91 zum Beispiel bis 615 kg. Die wichtigsten Last-Indizes:

Li        kg
63        272
64        280
65        290
66        300
67        307
68        315
69        325
70        335
71        345
72        355
73        365
74        375
75        387
76        400
77        412
78        425
79        437
80        450
81        462
82        475
83        487
84        500
85        515
86        530
87        545
88        560
89        580
90        600
91        615
92        630
93        650
94        670
95        690
96        710
97        730
98        750
99        775
100        800
101        825
102        850
103        875
104        900
105        925
106        950
107        975
108        1000
109        1030
110        1060
111        1090
112        1120


195/65 R 15 91
HTL (Geschwindigkeitsindex)
Der Kennbuchstabe für den Geschwindigkeitsindex gibt die zulässige Höchstgeschwindigkeit des Reifens an. Mit einem T-Reifen darf zum Beispiel maximal 190 km/h gefahren werden. Übliche Speed-Indizes sind:

Index      km/h
M        130
N        140
P        150
Q        160
R        170
S        180
T        190
U        200
H        210
V        240
W        270
Y        300
ZR        >240


195/65 R 15 91H
TL (Tubeless)
Das Kürzel TL steht für „Tubeless“ = Schlauchloser Reifen.

Weitere Abkürzungen und Kürzel auf Reifen

Zusätzlich zur Reifendimension gibt es auf jedem Reifen weitere wichtige Kennzeichen, Kürzel und Abkürzungen. Hierzu gehören:

Rotation

Gibt die vorgegeben Laufrichtung des Reifens an.

DOT-Nummer

Die DOT-Nummer (Department of Transportation) kennzeichnet das Herstellungsdatum des Reifens. Das Produktionsdatum ist in vier Ziffern verschlüsselt. Die ersten beiden Stellen bezeichnen die Produktionswoche, die letzten beiden Stellen das Produktionsjahr als Endzahl des Jahres. Ist die DOT-Nummer nur dreistellig und durch ein kleines Dreieck gekennzeichnet, handelt es sich um einen Reifen aus den 1990er Jahren. Die DOT-Nummer

389

kennzeichnet zum Beispiel die 39. Kalenderwoche des Jahres 1999. Ab dem Jahr 2000 sind die DOT-Nummern durchgängig vierstellig. Hier bedeutet zum Beispiel die DOT-Nummer

1410

die 14. Woche des Jahres 2010.

TWI

Die Kürzel TWI (Treadwear Indicator, Abnutzungsindikator) kennzeichnen die Position der Verschleißanzeiger. Mitunter sind statt TWI auch andere Zeichen aufgedruckt. Wenn Sie dem Pfeil in Richtung des Profils folgen, gelangen Sie zum Verschleißanzeiger im Profil. Bei diesen Querstegen geht das Profil nicht völlig in die Tiefe. Wenn diese Stellen deutlich erkennbar an der Oberfläche erscheinen, ist der Reifen abgefahren und erreicht nicht mehr die gesetzlich zulässige Profiltiefe von 1,6 Millimetern.

M+S

M+S steht für Mud and Snow (Matsch und Schnee). M+S-Reifen sind nicht zwingend Winterreifen, haben auf nassen und glatten Fahrbahnen aber bessere Fahreigenschaften als klassische Sommerreifen.

Schneeflockensymbol

Eine Schneeflocke, umrahmt von einem gezackten Berg (Three Peak Mountain) kennzeichnet einen Winterreifen. Dieser Reifen hat den US-amerikanischen Traktionstest für Winterreifen bestanden.

E/ECE-Prüfkennzeichen

Die E- oder ECE-Kennzeinung bestätigt die Einhaltung der europäischen ECE-R-30-Normen.

R, Runderneuert, Retread, Retreaded

Kennzeichnet Reifen, die runderneuert wurden. Die Ziffern neben der R-Kennzeichnung geben (analog zur DOT-Nummer) das Datum der Runderneuerung an.

Spezielle Abkürzungen und Kürzel auf Reifen

Neben diesen Standardabkürzungen gibt es weitere, meist herstellerspezifische Abkürzungen und Kürzel. Die wichtigsten sind:

BSW – Schwarze Seitenwand (Black Sidewall)

DA– optisch ausgemusterter Reifen

FR– Felgenrippe (Felgenschutz)

J – Jaguar-Modelle

LT– Light Truck

M0– Mercedes Original

M0-Extended – Pannenlaufreifen Mercedes Original

M3– BMW M3

MFS – mit Felgenschutz

N0 – Porsche-Modelle

N1– Porsche-Modelle

N2 – Porsche-Modelle

OWL – Weiße Konturschrift (Outline White Letters)

P – Passengercar (PKW)

reinf. – Reinforced (verstärkte Version)

SSR – Self Supporting Runflat (Pannenlaufreifen)

SUV – Sport Utility Vehicle

Vmax – Hochgeschwindigkeits-Variante, speziell für Tuning-Modelle

XL – Extra Load (verstärkte Version)

Kategorien
Hardware & Software Windows 8

Windows 8 Shortcuts: Die neuen Tastenkombinationen plus eine Liste aller Windows-Tastenkombinationen

Auch wenn Windows 8 für Tablets optimiert wurde, kommt das neuen Windows 8 weiterhin auf vielen Desktop-Rechnern zum Einsatz. Und da spielt natürlich die Tastatur eine große Rolle. Und Tastenkombinationen erst recht. Erst mit den richtigen Shortcuts lässt sich Windows 8 zügig bedienen. Natürlich gibt es für Windows 8 einige neue Tastenkombinationen. Nachfolgend eine Übersicht der neuen Tastenkombination und eine Liste aller WIndows-8-Tastencodes.

Neue Tastenkombinationen in Windows 8

Welche Tastenkombinationen bei Windows 8 neu hinzugekommen sind und welche Shortcuts es sonst noch gibt, zeigt Microsoft auf der Webseite windows.microsoft.com/de-DE/windows-8/keyboard-shortcuts. Zu den neuen Windows-8-Tastenkombinationen gehören

Windows-Taste + Beginn der Eingabe Durchsuchen des PCs
STRG+Pluszeichen oder STRG+MinuszeichenVergrößern oder Verkleinern einer großen Anzahl von Elementen, wie die an den Startbildschirm angehefteten Apps
STRG+MausradVergrößern oder Verkleinern einer großen Anzahl von Elementen, wie die an den Startbildschirm angehefteten Apps
Windows-Taste + Druck Screenshot (Bildschirmfoto) als PNG-Datei unter Eigene Dateien ablegen
Windows-Taste +C Öffnen der Charms In einer App werden die Befehle für die App geöffnet
Windows-Taste +F Öffnen des Charms “ Suche“ zum Durchsuchen von Dateien
Windows-Taste +H Öffnen des Charms „Teilen“
Windows-Taste +I Öffnen des Charms „Einstellungen“
Windows-Taste +J Wechseln zwischen der Haupt-App und der angedockten App
Windows-Taste +K Öffnen des Charms „Geräte“
Windows-Taste +O Sperren der Bildschirmausrichtung (Hochformat oder Querformat)
Windows-Taste +Q Öffnen des Charms „Suche“ zum Durchsuchen von Apps
Windows-Taste +W Öffnen des Charms „Suche“ zum Durchsuchen von Einstellungen
Windows-Taste +Z Anzeigen der in der App verfügbaren Befehle
Windows-Taste +LEERTASTE Wechseln der Eingabesprache und des Tastaturlayouts
Windows-Taste +STRG+LEERTASTE Wechseln zu einer zuvor ausgewählten Eingabe
Windows-Taste +TAB Umschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps)
Windows-Taste +STRG+TAB Umschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps) und Andocken der Apps während des Umschaltens
Windows-Taste +UMSCHALT+TAB Umschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps) in umgekehrter Reihenfolge
Windows-Taste +Bild-Auf Verschieben des Startbildschirms und der Apps auf den Monitor links (Apps auf dem Desktop werden nicht verschoben)
Windows-Taste +Bild-Ab Verschieben des Startbildschirms und der Apps auf den Monitor rechts (Apps auf dem Desktop werden nicht verschoben)
Windows-Taste +UMSCHALT+PUNKT (.) Dockt eine App links an
Windows-Taste +PUNKT Dockt eine App rechts an
ESCAnhalten oder Beenden der aktuellen Aufgabe

Sie mögen Tastenkombinationen und möchten noch mehr Shortcuts kennenlernen? Bitte sehr: Hier geht es zu den weiteren Windows-8-Tastenkombinationen:

Windows 8: Allgemeine Tastenkombinationen

Allgemeine Tastenkombinationen, die Sie zum Navigieren in Windows verwenden können.

F1Hilfe anzeigen
F2Umbenennen des ausgewählten Elements
F3Suchen nach einer Datei oder einem Ordner
F4Anzeigen der Adressleistenliste im Datei-Explorer
F5Aktualisieren des aktiven Fensters
F6Umschalten zwischen Bildschirmelementen in einem Fenster oder auf dem Desktop
F10Aktivieren der Menüleiste in der aktiven App
ALT+F4Schließen des aktiven Elements oder Beenden der aktive App
ALT+ESCUmschalten zwischen Elementen in der Reihenfolge, in der sie geöffnet wurden
ALT+unterstrichener BuchstabeAusführen des Befehls für diesen Buchstaben
ALT+EINGABEAnzeigen der Eigenschaften für das ausgewählte Element
ALT+LEERTASTEÖffnen des Kontextmenüs für das aktive Fenster
ALT+NACH-LINKSZurück
ALT+NACH-RECHTSWeiterleiten
ALT+BILD-AUFWechseln um einen Bildschirm nach oben
ALT+BILD-ABWechseln um einen Bildschirm nach unten
ALT+TABWechseln zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps)
STRG+F4Schließen des aktiven Dokuments (in Apps, in denen mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet sein können)
STRG+AAuswählen aller Elemente in einem Dokument oder Fenster
STRG+C (oder STRG+EINFG)Kopieren des ausgewählten Elements
STRG+D (oder ENTF)Löschen des ausgewählten Elements und Verschieben in den Papierkorb
STRG+R (oder F5)Aktualisieren des aktiven Fensters
STRG+V (oder UMSCHALT+EINFG)Einfügen des ausgewählten Elements
STRG+XAusschneiden des ausgewählten Elements
STRG+YWiederholen einer Aktion
STRG+ZRückgängigmachen einer Aktion
STRG+Pluszeichen (+) oder STRG+Minuszeichen (-)Vergrößern oder Verkleinern einer großen Anzahl von Elementen, wie die an den Startbildschirm angehefteten Apps
STRG+MausradÄndern der Größe von Desktopsymbolen oder Vergrößern oder Verkleinern einer großen Anzahl von Elementen, wie die an den Startbildschirm angehefteten Apps
STRG+NACH-RECHTSVerschieben des Cursors an den Anfang des nächsten Worts
STRG+NACH-LINKSVerschieben des Cursors an den Anfang des vorherigen Worts
STRG+NACH-UNTENVerschieben des Cursors an den Anfang des nächsten Absatzes
STRG+NACH-OBENVerschieben des Cursors an den Anfang des vorherigen Absatzes
STRG+ALT+TABVerwenden der Pfeiltasten zum Umschalten zwischen allen geöffneten Apps
STRG+Pfeiltaste (zum Wechseln zu einem Element)+LEERTASTEAuswählen mehrerer einzelner Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop
STRG+UMSCHALT mit einer PfeiltasteMarkieren eines Textblocks
STRG+ESCÖffnen des Startbildschirms
STRG+UMSCHALT+ESCÖffnen des Task-Managers
STRG+UMSCHALTWechseln des Tastaturlayouts, wenn mehrere Tastaturlayouts verfügbar sind
STRG+LEERTASTEEin- oder Ausschalten des chinesischen Eingabemethoden-Editors
UMSCHALT+F10Anzeigen des Kontextmenüs für das ausgewählte Element
UMSCHALT mit einer PfeiltasteAuswählen mehrerer Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop oder Auswählen von Text innerhalb eines Dokuments
UMSCHALT+ENTFLöschen des ausgewählten Elements ohne vorheriges Verschieben in den Papierkorb
NACH-RECHTS-TASTEÖffnen des nächsten Menüs rechts vom aktuellen Menü oder Öffnen eines Untermenüs
NACH-LINKS-TASTEÖffnen des nächsten Menüs links vom aktuellen Menü oder Schließen eines Untermenüs
ESCAnhalten oder Beenden der aktuellen Aufgabe

Windows 8: Tastenkombinationen in Dialogfeldern

Tastenkombinationen, die Sie zum Navigieren in Dialogfeldern verwenden können.

F1Hilfe anzeigen
F4Anzeigen der Elemente in der aktiven Liste
STRG+TABVorwärtsbewegen durch die Registerkarten
STRG+UMSCHALT+TABRückwärtsbewegen durch die Registerkarten
STRG+Zahl (Zahl 1-9)Wechseln zur nten Registerkarte
TAB-TASTEVorwärtsbewegen durch die Optionen
UMSCHALT+TABRückwärtsbewegen durch die Optionen
ALT+unterstrichener BuchstabeAusführen des Befehls (oder Auswählen der Option), zu dem (bzw. der) der jeweilige Buchstabe gehört
LEERTASTEAktivieren oder Deaktivieren des Kontrollkästchens, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist
RÜCKTASTEÖffnen eines Ordners auf der nächsthöheren Ebene, wenn im Dialogfeld Speichern unter oder Öffnen ein Ordner ausgewählt ist
PfeiltastenAuswählen einer Schaltfläche, wenn die aktive Option eine Gruppe von Optionsschaltflächen ist

Windows 8 Tastenkombinationen im Datei-Explorer/Windows-Explorer

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit Fenstern oder Ordnern im Datei-Explorer.

ALT+DAuswählen der Adressleiste
STRG+EAuswählen des Suchfelds
STRG+FAuswählen des Suchfelds
STRG+NÖffnen eines neuen Fensters
STRG+WSchließen des aktuellen Fensters
STRG+MausradÄndern der Größe und Darstellung von Datei- und Ordnersymbolen
STRG+UMSCHALT+EAnzeigen aller Ordner oberhalb des ausgewählten Ordners
STRG+UMSCHALT+NErstellen eines neuen Ordners
NUM+Sternchen (*)Anzeigen aller untergeordneten Ordner unter dem ausgewählten Ordner
p>NUM+Pluszeichen (+)Anzeigen des Inhalts des ausgewählten Ordners
NUM+Minus (-)Reduzieren des markierten Ordners
ALT+PAnzeigen des Vorschaufensters
ALT+EINGABEÖffnen des Eigenschaftendialogfelds für das ausgewählte Element
ALT+NACH-RECHTSAnzeigen des nächsten Ordners
ALT+NACH-OBENAnzeigen des Ordners, in dem sich der Ordner befand
ALT+NACH-LINKSAnzeigen des vorherigen Ordners
RÜCKTASTEAnzeigen des vorherigen Ordners
NACH-RECHTS-TASTEAnzeigen der aktuellen Auswahl (sofern reduziert) oder Auswählen des ersten Unterordners
NACH-LINKS-TASTEReduzieren der aktuellen Auswahl (sofern erweitert) oder Auswählen des Ordners, in dem sich der Ordner befand
ENDEAnzeigen des unteren Bereichs des aktiven Fensters
POS1Anzeigen des oberen Bereichs des aktiven Fensters
F11Maximieren oder Minimieren des aktiven Fensters

Windows 8: Tastenkombinationen der Taskleiste

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Elementen auf der Taskleiste des Desktops.

UMSCHALT+Klicken auf eine TaskleistenschaltflächeÖffnen einer App oder schnelles Öffnen einer weiteren Instanz einer App
STRG+UMSCHALT+Klicken auf eine TaskleistenschaltflächeÖffnen einer App als Administrator
UMSCHALT+Rechtsklicken auf eine TaskleistenschaltflächeAnzeigen des Fenstermenüs für die App
UMSCHALT+Rechtsklicken auf eine gruppierte TaskleistenschaltflächeAnzeigen des Fenstermenüs für die Gruppe
STRG+Klicken auf eine gruppierte TaskleistenschaltflächeWechseln zwischen den Fenstern der Gruppe

Windows-8-Tastenkombinationen mit der Windows-Taste

Tastenkombinationen mit der Windows-Taste.

Windows-Taste +F1Öffnen von Windows-Hilfe und Support
Windows-Taste Ein- oder Ausblenden des Startbildschirms
Windows-Taste +BLegen des Fokus auf den Infobereich
Windows-Taste +CÖffnen der Charms
Windows-Taste +DAnzeigen und Ausblenden des Desktops
Windows-Taste +EÖffnen von „Computer“
Windows-Taste +FÖffnen des Charms „Suche“ und Durchsuchen von Dateien
Windows-Taste +GUmschalten zwischen Gadgets auf dem Desktop
Windows-Taste +HÖffnen des Charms „Teilen“
Windows-Taste +IÖffnen des Charms „Einstellungen“
Windows-Taste +JWechseln zwischen der Haupt-App und der angedockten App
Windows-Taste +KÖffnen des Charms „Geräte“
Windows-Taste +LSperren des PCs oder Wechseln der Benutzer
Windows-Taste +MMinimieren aller Fenster
Windows-Taste +OSperren der Geräteausrichtung
Windows-Taste +PAuswählen eines Anzeigemodus für Präsentationen
Windows-Taste +QÖffnen des Charms „Suche“ und Durchsuchen von Apps
Windows-Taste +RÖffnen des Dialogfelds Ausführen
Windows-Taste +TUmschalten zwischen Apps auf der Taskleiste
Windows-Taste +UÖffnen des Centers für die erleichterte Bedienung
Windows-Taste +VWechseln zwischen Benachrichtigungen
Windows-Taste +UMSCHALT+VWechseln zwischen Benachrichtigungen in umgekehrter Reihenfolge
Windows-Taste +WÖffnen des Charms „Suche“ und Durchsuchen von Einstellungen
Windows-Taste +XÖffnen des Menüs Quicklink
Windows-Taste +ZAnzeigen der in der App verfügbaren Befehle
Windows-Taste +,Kurzzeitige Ansicht des Desktops
Windows-Taste +PauseAnzeigen des Dialogfelds Systemeigenschaften
Windows-Taste +STRG+FSuchen nach PCs (in einem Netzwerk)
Windows-Taste +UMSCHALT+MWiederherstellen minimierter Fenster auf dem Desktop
Windows-Taste +ZahlStarten der Desktop-App, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist. Wenn die App bereits ausgeführt wird, Wechseln zu dieser App.
Windows-Taste +UMSCHALT+ZahlStarten einer neuen Instanz der Desktop-App, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist
Windows-Taste +STRG+ZahlWechseln zum letzten aktiven Fenster der Desktop-App, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist
Windows-Taste +ALT+ZahlÖffnen der Sprungliste für die Desktop-App, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist
Windows-Taste +STRG+UMSCHALT+ZahlÖffnen einer neuen Instanz der Desktop-App, die sich an der angegebenen Position auf der Taskleiste befindet als Administrator
Windows-Taste +TABUmschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps)
Windows-Taste +STRG+TABUmschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps) und Andocken der Apps während des Umschaltens
Windows-Taste +UMSCHALT+TABUmschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps) in umgekehrter Reihenfolge
Windows-Taste +STRG+BWechseln zu der App, die eine Meldung im Infobereich angezeigt hat
Windows-Taste +NACH-OBENMaximieren des Desktopfensters
Windows-Taste +NACH-UNTENMinimieren des Desktopfensters
Windows-Taste +NACH-LINKSMaximieren des Desktopfensters auf der linken Seite des Bildschirms
Windows-Taste +NACH-RECHTSMaximieren des Desktopfensters auf der rechten Seite des Bildschirms
Windows-Taste +POS1Minimieren aller Fenster außer dem aktiven Desktopfenster (beim zweiten Tastenanschlag werden alle Fenster wiederhergestellt)
Windows-Taste +UMSCHALT+NACH-OBENVergrößern des Desktopfensters bis zum oberen und unteren Rand des Bildschirms
Windows-Taste +UMSCHALT+NACH-UNTENWiederherstellen/Minimieren der aktiven Desktopfenster vertikal, die Breite ändert sich nicht
Windows-Taste +UMSCHALT+NACH-LINKS oder NACH-RECHTSVerschieben eines Fensters auf dem Desktop von einem Monitor auf einen anderen Monitor
Windows-Taste +LEERTASTEWechseln der Eingabesprache und des Tastaturlayouts
Windows-Taste +STRG+LEERTASTEWechseln zu einer zuvor ausgewählten Eingabe
Windows-Taste +EINGABETASTEÖffnen der Sprachausgabe
Windows-Taste +BILD-AUFVerschieben des Startbildschirms und der Apps auf den Monitor links (Apps auf dem Desktop werden nicht verschoben)
Windows-Taste +BILD-ABVerschieben des Startbildschirms und der Apps auf den Monitor rechts (Apps auf dem Desktop werden nicht verschoben)
Windows-Taste +UMSCHALT+PUNKT (.)Andocken einer App links
Windows-Taste +PUNKT (.)Andocken einer App rechts
Windows-Taste +/Initiieren einer IME-Zurückwandlung
Windows-Taste +ALT+EINGABETASTEÖffnen von Windows Media Center
Windows-Taste +Pluszeichen (+) oder Minuszeichen (-)Vergrößern oder Verkleinern mit der Bildschirmlupe
Windows-Taste +ESCBeenden der Bildschirmlupe

Windows 8: Rechner-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit dem Rechner.

F1Öffnen der Rechner-Hilfe
F2Bearbeiten des Berechnungsverlaufs
ALT+1Umschalten in den Standardmodus
ALT+2Umschalten in den wissenschaftlichen Modus
ALT+3Umschalten in den Programmierer Modus
ALT+4Umschalten in den Statistikmodus
ALT+CBerechnen oder Lösen von Datumsberechnungen und Arbeitsblättern
STRG+EÖffnen von Datumsberechnungen
STRG+HEin- oder Ausschalten des Berechnungsverlaufs
STRG+LVerwenden der Schaltfläche MC
STRG+MVerwenden der Schaltfläche MS
STRG+PVerwenden der Schaltfläche M+
STRG+QVerwenden der Schaltfläche M-
STRG+RVerwenden der Schaltfläche MR
STRG+UÖffnen der Einheitenumrechnung
STRG+UMSCHALT+DLöschen des Berechnungsverlaufs
F9Verwenden der Schaltfläche +/-
RVerwenden der Schaltfläche 1/x
@Verwenden der Wurzelschaltfläche
ENTFVerwenden der Schaltfläche CE
NACH-OBENNavigation nach oben im Berechnungsverlauf
NACH-UNTENNavigation nach unten im Berechnungsverlauf
ESCVerwenden der Schaltfläche C oder Beenden der Bearbeitung des Berechnungsverlaufs
EINGABENeuberechnen des Berechnungsverlaufs nach der Bearbeitung
F3Auswählen von Deg im wissenschaftlichen Modus
F4Auswählen von Rad im wissenschaftlichen Modus
F5Auswählen von Grad im wissenschaftlichen Modus
STRG+BVerwenden der Schaltfläche 3vx im wissenschaftlichen Modus
STRG+GVerwenden der Schaltfläche 10x im wissenschaftlichen Modus
STRG+OVerwenden der Schaltfläche cosh im wissenschaftlichen Modus
STRG+SVerwenden der Schaltfläche sinh im wissenschaftlichen Modus
STRG+TVerwenden der Schaltfläche tanh im wissenschaftlichen Modus
STRG+YVerwenden der Schaltfläche yvx im wissenschaftlichen Modus
DVerwenden der Schaltfläche Mod im wissenschaftlichen Modus
IVerwenden der Schaltfläche Inv im wissenschaftlichen Modus
LVerwenden der Schaltfläche log im wissenschaftlichen Modus
MVerwenden der Schaltfläche dms im wissenschaftlichen Modus
NVerwenden der Schaltfläche ln im wissenschaftlichen Modus
OVerwenden der Schaltfläche cos im wissenschaftlichen Modus
PVerwenden der Schaltfläche Pi im wissenschaftlichen Modus
QVerwenden der Schaltfläche x^2 im wissenschaftlichen Modus
SVerwenden der Schaltfläche sin im wissenschaftlichen Modus
TVerwenden der Schaltfläche tan im wissenschaftlichen Modus
VVerwenden der Schaltfläche F-E im wissenschaftlichen Modus
XVerwenden der Schaltfläche Exp im wissenschaftlichen Modus
YVerwenden der Schaltfläche x^y im wissenschaftlichen Modus
#Verwenden der Schaltfläche x^3 im wissenschaftlichen Modus
;Verwenden der Schaltfläche Int im wissenschaftlichen Modus
!Verwenden der Schaltfläche n! im wissenschaftlichen Modus
F2Auswählen von Dword im Programmierer Modus
F3Auswählen von Word im Programmierer Modus
F4Auswählen von Byte im Programmierer Modus
F5Auswählen von Hex im Programmierer Modus
F6Auswählen von Dez im Programmierer Modus
F7Auswählen von Okt im Programmierer Modus
F8Auswählen von Bin im Programmierer Modus
F12Auswählen von Qword im Programmierer Modus
A-FVerwenden der Schaltflächen A-F im wissenschaftlichen Modus
JVerwenden der Schaltfläche RoL im Programmierer Modus
KVerwenden der Schaltfläche RoR im Programmierer Modus
<Verwenden der Schaltfläche Lsh im Programmierer Modus
>Verwenden der Schaltfläche Rsh im Programmierer Modus
%Verwenden der Schaltfläche Mod im Programmierer Modus
|Verwenden der Schaltfläche Or im Programmierer Modus
^Verwenden der Schaltfläche Xor im Programmierer Modus
~Verwenden der Schaltfläche Not im Programmierer Modus
&Verwenden der Schaltfläche And im Programmierer Modus
LEERTASTEUmschalten des Bitwerts im Programmierer Modus
AVerwenden der Schaltfläche Mittelwert im Statistikmodus
STRG+AVerwenden der Schaltfläche Mittelwert der Quadrate im Statistikmodus
SVerwenden der Schaltfläche Summe im Statistikmodus
STRG+SVerwenden der Schaltfläche Summe der Quadrate im Statistikmodus
TVerwenden der Schaltfläche s n-1 im Statistikmodus
STRG+TVerwenden der Schaltfläche s n im Statistikmodus
DVerwenden der Schaltfläche CAD im Statistikmodus

Windows 8: Tastenkombinationen des Kalenders

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Kalender-App.

STRG+1Anzeigen der Tagesansicht
STRG+2Anzeigen der Wochenansicht
STRG+3Anzeigen der Monatsansicht
STRG+TGehe zu Heute
STRG+NErstellen eines neuen Ereignisses
BILD-AUFIn der Monatsansicht: Wechseln zum vorherigen MonatIn der Wochenansicht: Wechseln zur vorherigen WocheIn der Tagesansicht: Wechseln zum vorherigen Tag
STRG+HIn der Monatsansicht: Wechseln zum vorherigen MonatIn der Wochenansicht: Wechseln zur vorherigen WocheIn der Tagesansicht: Wechseln zum vorherigen Tag
BILD-ABIn der Monatsansicht: Wechseln zum nächsten MonatIn der Wochenansicht: Wechseln zur nächsten WocheIn der Tagesansicht: Wechseln zum nächsten Tag
STRG+JIn der Monatsansicht: Wechseln zum nächsten MonatIn der Wochenansicht: Wechseln zur nächsten WocheIn der Tagesansicht: Wechseln zum nächsten Tag
NACH-RECHTS-TASTEIn einer Ansicht: Wechseln zum nächsten Tag
NACH-LINKS-TASTEIn einer Ansicht: Wechseln zum vorherigen Tag
NACH-UNTEN-TASTEIn einer Ansicht: Wechseln zur nächsten Stunde
NACH-OBEN-TASTEIn einer Ansicht: Wechseln zur vorherigen Stunde
ESCZurück
STRG+SSpeichern oder Senden des Ereignisses
STRG+P, NACH-OBEN-TASTE und NACH-UNTEN-TASTE zum Auswählen verwendenAntworten auf ein Ereignis
STRG+DLöschen eines Ereignisses

Windows 8 Tastenkombinationen für die erleichterte Bedienung

Tastenkombinationen, die die Bedienung des PCs erleichtern können.

Rechte UMSCHALTTASTE acht Sekunden lang drückenAktivieren und Deaktivieren der Anschlagverzögerung
Linke ALT-TASTE+linke UMSCHALTTASTE+DRUCKAktivieren bzw. Deaktivieren des hohen Kontrasts
Linke ALT-TASTE+linke UMSCHALTTASTE+NUMAktivieren bzw. Deaktivieren der Tastaturmaus
UMSCHALTTASTE fünfmal drückenAktivieren bzw. Deaktivieren der Einrastfunktion
NUM-TASTE fünf Sekunden lang drückenAktivieren bzw. Deaktivieren der Umschalttasten
Windows-Taste +UÖffnen des Centers für erleichterte Bedienung

Windows-8-Tastenkombinationen für die Bildschirmlupe

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Bildschirmlupe.

Windows-Taste +Pluszeichen (+) oder Minuszeichen (-)Vergrößern oder Verkleinern
STRG+ALT+LEERTASTEVorschau des Desktops im Vollbildmodus
STRG+ALT+DWechseln in den Andockmodus
STRG+ALT+FWechseln in den Vollbildmodus
STRG+ALT+IUmkehren der Farben
STRG+ALT+LWechseln in den Lupenmodus
STRG+ALT+RÄndern der Lupengröße
STRG+ALT+PfeiltastenSchwenken in die Richtung der Pfeiltasten
Windows-Taste +ESCBeenden der Bildschirmlupe

Windows 8 Mail-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Mail-App.

STRG+RAntworten
STRG+UMSCHALT+RAllen antworten
STRG+FWeiterleiten
STRG+UMSCHALT+FOrdnerbereich ein- oder ausblenden
STRG+UMSCHALT+AKontobereich ein- oder ausblenden
STRG+UAls ungelesen markieren
STRG+QAls gelesen markieren
STRG+AAlle Nachrichten auswählen
STRG+NNeue Nachricht
F5Synchronisierung
Alt+BFokus auf die Schaltfläche „Bcc“ legen
ALT+CFokus auf die Schaltfläche „Cc“ legenAnnehmen
ALT+DAblehnen
ALT+SE-Mail senden
ALT+TFokus auf die Schaltfläche „An“ legenMit Vorbehalt
Alt+VEinladung im Kalender öffnen
STRG+EINGABEE-Mail senden
STRG+UMSCHALT+FSchriftart auswählen
STRG+LEERTASTEFormatierung löschen
STRG+YWiederholen
F4Wiederholen
STRG+[Schriftgrad um einen Punkt vergrößern
STRG+]Schrift um einen Punkt verkleinern
STRG+UMSCHALT+,Schrift verkleinern
STRG+UMSCHALT+.Schrift vergrößern
STRG+KLink hinzufügen
STRG+EZentrieren
STRG+LNach links
STRG+RNach rechts
STRG+UMSCHALT+LAufzählungszeichen
STRG+MEinzug
STRG+UMSCHALT+MNegativer Einzug
TAB oder UMSCHALT+TABEinzug/negativer Einzug, wenn Text ausgewählt wird oder wenn der Fokus sich in einer Liste befindet
STRG+‘Akut
STRG+,Cedille
STRG+UMSCHALT+6Zirkumflex
STRG+UMSCHALT+;Diärese
STRG+`Gravis
STRG+UMSCHALT+7Ligatur
STRG+UMSCHALT+2Ring
STRG+/Schrägstrich
STRG+UMSCHALT+`Tilde
STRG+UMSCHALT+1Invertiertes Ausrufezeichen
ALT+STRG+UMSCHALT+/Invertiertes Fragezeichen

Windows 8 Tastenkombinationen für die Nachrichten-App

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Nachrichten-App:

STRG+NStarten einer neuen Unterhaltung
STRG+NÖffnen der Personenauswahl
STRG+EÖffnen oder Schließen der Emoticon-Auswahl
STRG+>Nächste Unterhaltung
STRG+<Vorherige Unterhaltung

Windows-8-Tastenkombinationen für die Sprachausgabe

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Sprachausgabe.

LEERTASTE oder EINGABETASTEAktivieren des aktuellen Elements
TAB und PfeiltastenVerschieben auf dem Bildschirm
STRGBeenden des Lesevorgangs
FESTSTELLTASTE+DLesen des Elements
FESTSTELLTASTE+MStarten des Lesevorgangs
FESTSTELLTASTE+HLesen des Dokuments
FESTSTELLTASTE+VWiederholen des Satzes
FESTSTELLTASTE+WLesen des Fensters
FESTSTELLTASTE+BILD-AUF/BILD-ABErhöhen oder Verringern der Lautstärke der Stimme
FESTSTELLTASTE+Pluszeichen (+) oder Minuszeichen (-)Erhöhen oder Verringern der Lesegeschwindigkeit
FESTSTELLTASTE+LEERTASTEAusführen der Standardaktion
FESTSTELLTASTE+NACH-LINKS/NACH-RECHTSSpringen zum vorherigen/nächsten Element
FESTSTELLTASTE+F2Anzeigen der Befehle für das aktuelle Element
Zweimaliges Drücken der FESTSTELLTASTE in schneller AbfolgeEin- oder Ausschalten der FESTSTELLTASTE
FESTSTELLTASTE+ESCBeenden der Sprachausgabe

Windows-8-Tastenkombinationen für die Fingereingabe der Sprachausgabe

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Sprachausgabe auf einem Vier-Punkt-Touch-fähigen PC.

Einmal mit zwei Fingern tippenBeenden der Ausgabe von Text durch die Sprachausgabe
Dreimal mit vier Fingern tippenAnzeigen aller Sprachausgabebefehle (einschließlich der nicht in dieser Liste enthaltene Befehle)
DoppeltippenAktivieren der primären Aktion
Dreimaliges TippenAktivieren der sekundären Aktion
Mit einem Finger berühren oder ziehenLesen des von den Fingern verdeckten Texts
Mit einem Finger nach links/rechts streichenSpringen zum nächsten/vorherigen Element
Mit zwei Fingern nach links/rechts/oben/unten streifenBildlauf
Mit drei Fingern nach unten streifenStarten der Wiedergabe des lesbaren Texts

Windows-8-Paint-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit Paint.

F1Öffnen der Paint-Hilfe
F11Anzeigen eines Bilds im Vollbildmodus
F12Speichern des Bilds als neue Datei
STRG+AAuswählen des gesamten Bilds
STRG+BAnwenden von Fettformatierung auf den ausgewählten Text
STRG+CKopieren einer Auswahl in die Zwischenablage
STRG+EÖffnen des Dialogfelds Eigenschaften
STRG+GEin- und Ausblenden von Gitternetzlinien
STRG+IAnwenden von Kursivformatierung auf den ausgewählten Text
STRG+NErstellen eines neuen Bilds
STRG+OÖffnen eines vorhandenen Bilds
STRG+PDrucken von Bildern
STRG+REin- und Ausblenden des Lineals
STRG+SSpeichern von Änderungen an einem Bild
STRG+UUnterstreichen des ausgewählten Texts
STRG+VEinfügen einer Auswahl aus der Zwischenablage
STRG+WÖffnen des Dialogfelds Größe ändern/Zerren
STRG+XAusschneiden einer Auswahl
STRG+YWiederholen einer Änderung
STRG+ZRückgängigmachen einer Änderung
STRG+Pluszeichen (+)Vergrößern der Stärke eines Pinsels, einer Linie oder eines Formenumrisses um ein Pixel
STRG+Minuszeichen (-)Reduzieren der Stärke eines Pinsels, einer Linie oder eines Formenumrisses um ein Pixel
STRG+BILD-AUFVergrößern
STRG+BILD-ABVerkleinern
ALT (oder F10)Anzeigen von KeyTips
ALT+F4Schließen eines Bilds und des zugehörigen Paint-Fensters
NACH-RECHTS-TASTEVerschieben der Auswahl oder der aktiven Form um ein Pixel nach rechts
NACH-LINKS-TASTEVerschieben der Auswahl oder der aktiven Form um ein Pixel nach links
NACH-UNTENVerschieben der Auswahl oder der aktiven Form um ein Pixel nach unten
NACH-OBENVerschieben der Auswahl oder der aktiven Form um ein Pixel nach oben
UMSCHALT+F10Anzeigen des aktuellen Kontextmenüs

Windows-8-Tastenkombination für die Kontakte-App

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Kontakte-App.

STRG+NHinzufügen eines Kontakts
STRG+SSpeichern von Änderungen
ENTFLöschen eines Kontakts
STRG+FFestlegen eines Kontakts als Favorit
STRG+UMSCHALT+1Anheften eines Kontakts an die Startseite
ESCZurück
POS1Zum Anfang der Kontaktliste
BILD-ABVorwärts in der Kontaktliste
BILD-AUFZurück in der Kontaktliste
ENDEZum Ende der Kontaktliste

Windows-8-Reader-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Reader-App.

F8Verwenden des zweiseitigen Layouts
STRG+RDrehen der Datei um 90 Grad im Uhrzeigersinn
STRG+FSuchen von Text in einer Datei
F7Verwenden des Tastaturauswahlmodus
STRG+PDrucken einer Datei
STRG+OÖffnen einer Datei
STRG+WSchließen einer Datei
STRG+MStartseite der Reader-App

Windows 8 Tastenkombination für die Remotedesktopverbindung auf dem Desktop

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Remotedesktopverbindung auf dem Desktop.

ALT+BILD-AUFWechseln zwischen Apps (von links nach rechts)
ALT+BILD-ABWechseln zwischen Apps (von rechts nach links)
ALT+EINFGWechseln zwischen Apps in der Reihenfolge, in der sie gestartet wurden
ALT+POS1Anzeigen des Startbildschirms
STRG+ALT+UNTBRWechseln zwischen Fenster- und Vollbilddarstellung
STRG+ALT+ENDEAnzeigen des Dialogfelds „Windows-Sicherheit“
STRG+ALT+POS1Im Vollbildmodus: Aktivieren der Verbindungsleiste
ALT+ENTFAnzeigen des Systemmenüs
STRG+ALT+Minuszeichen (-) auf der ZehnertastaturEinfügen einer Kopie des aktiven Fensters innerhalb des Clients in die Zwischenablage des Terminalservers (bietet die gleiche Funktionalität wie das Drücken von ALT+DRUCK auf einem lokalen PC)
STRG+ALT+Pluszeichen (+) auf der ZehnertastaturEinfügen einer Kopie des gesamten Clientfensterbereichs in die Zwischenablage des Terminalservers (bietet die gleiche Funktionalität wie das Drücken von DRUCK auf einem lokalen PC)
STRG+ALT+NACH-RECHTS-TASTEWechseln von den Remotedesktop-Steuerelementen zu einem Steuerelement in der Host-App (z. B. zu einer Schaltfläche oder einem Textfeld). Dies ist nützlich, wenn die Remotedesktop-Steuerelemente in eine andere (Host-) App eingebettet sind.
STRG+ALT+NACH-LINKS-TASTEWechseln von den Remotedesktop-Steuerelementen zu einem Steuerelement in der Host-App (z. B. zu einer Schaltfläche oder einem Textfeld). Dies ist nützlich, wenn die Remotedesktop-Steuerelemente in eine andere (Host-) App eingebettet sind.

Windows-8-Tastenkombinationen für die Remotedesktopverbindung

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Remotedesktopverbindung.

STRG+ALT+POS1Wechseln der App-Leisten zwischen dem Remote-PC und dem PC vor Ihnen
STRG+ALT+NACH-LINKS-TASTEWechseln der Ansicht zur vorherigen Sitzung (beim Anzeigen einer Sitzung)
STRG+ALT+NACH-RECHTS-TASTEWechseln der Ansicht zur nächsten Sitzung (beim Anzeigen einer Sitzung)
STRG+ALT+NACH-OBEN-TASTEWechseln der Ansicht zur ersten Sitzung (beim Anzeigen einer Sitzung)
STRG+ALT+NACH-UNTEN-TASTEWechseln der Ansicht zur letzten Sitzung (beim Anzeigen einer Sitzung)

Windows-8-Tastenkombinationen in SkyDrive

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit SkyDrive.

STRG+AAlles markieren
STRG+ALT+1Ändern der Ansicht (Details/Miniaturansicht)
STRG+UHochladen
STRG+UMSCHALT+NNeuer Ordner
ESCAufheben der Auswahl
STRG+OÖffnen mit
STRG+ALT+OAnzeigen des Ordners
STRG+UMSCHALT+VKopieren
STRG+UMSCHALT+YVerschieben
STRG+SHerunterladen
ALT+NACH-OBENNach oben
F2Umbenennen
F5Aktualisieren

Windows-8-Tastenkombinationen im Windows Help Viewer

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit dem Help Viewer.

F3Verschieben des Cursors in das Suchfeld
F10Anzeigen des Menüs „Optionen“
POS1Wechseln zum Anfang eines Themas
ENDEWechseln zum Ende eines Themas
ALT+NACH-LINKSZurückbewegen zum vorher angezeigten Thema
ALT+NACH-RECHTSVorwärtsbewegen zum nächsten (zuvor angezeigten) Thema
ALT+POS1Anzeigen der Hilfe und Support-Startseite
ALT+AAnzeigen der Kundensupportseite
ALT+CAnzeigen des Inhaltsverzeichnisses
ALT+NAnzeigen des Menüs „Verbindungseinstellungen“
STRG+FSuchen im aktuellen Thema
STRG+PDrucken eines Themas

Windows-8-Tastenkombinationen für Windows Journal

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit Windows Journal.

F1Öffnen der Journalhilfe
F5Aktualisieren der Notizliste
F6Wechseln zwischen einer Notizliste und einer Notiz
F11Anzeigen einer Notiz im Vollbildmodus
STRG+AAuswählen aller Elemente auf einer Seite
STRG+CKopieren einer Auswahl in die Zwischenablage
STRG+FSuchen von Text in einer Datei
STRG+GWechseln zu einer Seite
STRG+NStarten einer neuen Notiz
STRG+OÖffnen einer zuletzt verwendeten Notiz
STRG+PDrucken einer Notiz
STRG+SSpeichern von Änderungen an einer Notiz
STRG+VEinfügen einer Auswahl aus der Zwischenablage
STRG+XAusschneiden einer Auswahl
STRG+YWiederholen einer Änderung
STRG+ZRückgängigmachen einer Änderung
ALT+F4Schließen einer Notiz und des zugehörigen Journalfensters
STRG+UMSCHALT+CAnzeigen eines Kontextmenüs für Spaltenüberschriften in einer Notizliste
STRG+UMSCHALT+VVerschieben einer Notiz in einen bestimmten Ordner

Windows-8-WordPad-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit WordPad.

F1Öffnen der WordPad-Hilfe
F3Suchen der nächsten Instanz des Texts im Dialogfeld Suche
F10Anzeigen von KeyTips
F12Speichern des Dokuments als neue Datei
STRG+1Festlegen des Zeilenabstands auf eine Zeile
STRG+2Festlegen des Zeilenabstands auf zwei Zeilen
STRG+5Festlegen des Zeilenabstands auf 1,5
STRG+AAuswählen des ganzen Dokuments
STRG+BAnwenden von Fettformatierung auf den ausgewählten Text
STRG+CKopieren einer Auswahl in die Zwischenablage
STRG+DEinfügen einer Microsoft Paint-Zeichnung
STRG+EZentrieren von Text
STRG+FSuchen von Text in einem Dokument
STRG+HErsetzen von Text in einem Dokument
STRG+IAnwenden von Kursivformatierung auf den ausgewählten Text
STRG+JAusrichten von Text im Blocksatz
STRG+LLinksbündiges Ausrichten von Text
STRG+NErstellen eines neuen Dokuments
STRG+OÖffnen eines vorhandenen Dokuments
STRG+PDrucken eines Dokuments
STRG+RRechtsbündiges Ausrichten von Text
STRG+SSpeichern von Änderungen an einem Dokument
STRG+UUnterstreichen des ausgewählten Texts
STRG+VEinfügen einer Auswahl aus der Zwischenablage
STRG+XAusschneiden einer Auswahl
STRG+YWiederholen einer Änderung
STRG+ZRückgängigmachen einer Änderung
STRG+=Tiefstellen des ausgewählten Texts
STRG+UMSCHALT+=Hochstellen des ausgewählten Texts
STRG+UMSCHALT+>Erhöhen des Schriftgrads
STRG+UMSCHALT+<Verringern des Schriftgrads
STRG+UMSCHALT+AÄndern aller Zeichen zu Großschreibung
STRG+UMSCHALT+LÄndern der Aufzählungszeichen
STRG+NACH-LINKSBewegen des Cursors um ein Wort nach links
STRG+NACH-RECHTSBewegen des Cursors um ein Wort nach rechts
STRG+NACH-OBENBewegen des Cursors in die vorherige Zeile
STRG+NACH-UNTENBewegen des Cursors in die Zeile darunter
STRG+POS1Wechseln zum Dokumentanfang
STRG+ENDEWechseln zum Dokumentende
STRG+BILD-AUFWechseln um eine Seite nach oben
STRG+BILD-ABWechseln um eine Seite nach unten
STRG+ENTFLöschen des nächsten Worts
ALT+F4Schließen von WordPad
UMSCHALT+F10Anzeigen des aktuellen Kontextmenüs

Kategorien
Handy & Telefon iPad iPhone

iPhone Smileys: Kurzbefehle für Emoji-Symbol definieren und Smileys automatisch in Emojis umwandeln

Seit dem iOS-5-Update gehören die Emojis zur Standardausstattung von iPhone, iPad und iPod touch. Statt langweiliger Text-Smileys gibt’s mit dem Emojis bunte und witzige Smiley-Icons. Allerdings muss man immer zwischen der deutschen und der Emoji-Tastatur wechseln, um die Emoji-Smileys einzufügen. Dabei geht’s auch einfacher. Mit einem Trick lassen Sie Textsmileys automatisch in Emojis umwandeln – ganz ohne Tastaturwechsel.

Emoji-Tastatur aktivieren

Damit’s funktioniert, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass die Emoji-Tastatur aktiviert ist. Hierzu gehen Sie in den Bereich „Einstellungen | Tastatur | Internationale Tastaturen“. Sollte in der Tastaruren-Liste der Eintrag „Emoji-Symbole“ fehlen, tippen Sie auf „Tastatur hinzufügen“ und ergänzen die Tastatur „Emoji-Symbole“.

Kurzbefehle für Emojis

Um die Emoji-Symbole einzusetzen, müssen Sie normalerweise über das Weltkugel-Symbol zur Emoji-Tastatur wechseln und können dann auf die Emoji-Icons zugreifen. Um die Emoji-Smileys schneller einzugeben, richten Sie Kurzbefehle ein. Beim Tippen werden die vordefinierten Zeichenketten dann automatisch in die gewünschten Emojis verwandelt. Um die Emoji-Kurzbefehle anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Wechseln Sie in den Bereich „Einstellungen | Tastatur“.

2. Tippen Sie ganz unten auf „Kurzbefehl hinzufügen“.

3. Dann tippen Sie aufs Feld „Text“, wechseln über das Weltkugel-Symbol zur Emoji-Tastatur und geben das gewünschte Emoji-Icon ein.

4. Jetzt tippen Sie ins Feld „Kurbefehl“ die Zeichenfolge ein, die später in ein Emoji umgewandelt werden soll, zum Beispiel :).

5. Speichern Sie den Kurzbefehl mit einem Tipp auf „Sichern“.

Das war’s auch schon. Auf diese Weise können Sie beliebig viele Kurzbefehle für Emojis einrichten. Sobald Sie zum Beispiel in einer SMS oder iMessage die Kurzform eingeben – etwa :) -, macht das iPhone daraus das passende Emoji.

Kategorien
Handy & Telefon iPhone

iPhone & iPad Kurzbefehle: Tastenkürzel und Abkürzungen für E-Mail-Adressen und Benutzernamen anlegen

Beim Surfen mit dem iPhone oder iPad immer dasselbe: auf vielen Webseiten muss zum Registrieren oder Einloggen der Benutzername oder die E-Mail-Adresse eingegeben werden. Bei langen Adressen ein mühsames Unterfangen. Dabei kann man es sich auch ganz einfach machen. Indem man für E-Mail-Adressen und Benutzernamen Kürzel festlegt. Dann reicht die Eingabe von zwei, drei Buchstaben.

Kurzbefehle anlegen

Die Tastaturkürzel sind eigentlich dazu gedacht, oft Getipptes wie „Viele Grüße“ oder „Ich liebe dich“ mit Kürzeln wie „vg“ oder „ild“ abzukürzen. Sie können mit den iPhone-Tastaturkürzeln aber auch Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Loginnamen kürzen. Und zwar folgenermaßen:

1. Wechseln Sie in den Bereich „Einstellungen | Allgemein | Tastatur“.

2. Blättern Sie nach unten, und tippen Sie auf „Kurzbefehl hinzufügen“.

3. Geben Sie ins Feld „Text“ Ihre E-Mail-Adresse und ins Feld „Kurzbefehl“ das gewünschte Kürzel ein.

4. Speichern Sie den neuen Eintrag mit  „Sichern“.

Kurzbefehle verwenden

Um einen Kurzbefehle wie eine E-Mail-Adresse einzusetzen, tippen Sie ins Eingabefeld einfach das Kürzel. Das iPhone schlägt automatisch die komplette E-Mail-Adresse vor. Per Tipp auf den Vorschlag oder durch Eingabe des Leerzeichens wird aus dem Kürzel die Langversion.

Kategorien
Hardware & Software Tipp des Tages

Siri Spracherkennung: Siri Tipps, Tricks und wichtige Hinweise, die man kennen sollte

E-Mails schreiben, im Web suchen, SMS verschicken – das alles und vieles mehr kann man seit Siri auch per Sprachbefehl machen. Sie müssen dem iPhone nur sagen, was es machen soll. Die Erkennungsrate der Siri-Sparcherkennung ist verblüffend. Man muss Siri weder trainieren noch sonderlich deutlich oder abgehackt sprechen. Jede Stimme funktioniert. Sogar Smileys, Sonderzeichen und Abkürzungen kennt Siri.

Eigentlich ist die Bedienung von Siri kinderleicht und intuitiv. Sagen Sie den Befehl einfach so, wie Sie auch einem Freund oder Mitarbeiter eine Aufgabe geben würden, etwa „Nachricht an Peter Müller“ oder „Spieleabend am sechsten November in den Kalender eintragen„. Mit folgenden Tricks und Hinweisen geht’s noch einfacher.

Apple weiß, was Sie sagen und diktieren

Bevor es losgeht, ein wichtiger Hinweis: Dass Siri das Gesprochene so exakt erkennen kann, liegt nicht an der Leistungsfähigkeit des iPhones. Denn die gesprochenen Befehle und Diktate werden nicht direkt im iPhone, sondern auf den Apple-Servern in die passenden Texte und Befehle übersetzt. Daher brauchen Sie für die Erkennung auch eine Datenverbindung.

In der Praxis bedeutet das: Alle Aufnahmen werden online an Apple geschickt, im Apple-Rechenzentrum analysiert und übersetzt und dann das Ergebnis zurück aufs Handy geschickt. Apple kann also genau verfolgen, was Sie wann gesagt haben.

Datenschützer bemängeln, dass Apple sich bislang nicht dazu geäußert hat, was mit den übermittelten Aufzeichnungen passiert oder ob und wann sie wieder gelöscht werden. Vermutet wird, dass Apple die Daten auswertet, um Siri schrittweise zu verbessern. Siri sollte man daher nur nutzen, wenn man damit leben kann, dass Apple über die Siri-Plaudereien Bescheid weiß.

Was kannst du?

Wer wissen möchte, was Siri so alles drauf hat, fragt einfach „Was kannst du?„. Und schon erscheint eine Liste aller Funktionen, die Sie mit Siri ausführen lassen können:

  • Telefonnieren (z.B. „Rufe Nicole an„)
  • Musik abspielen (z.B. „Spiele meine Lieblingsplaylist“ oder „Musik anhalten„)
  • SMS schreiben (z.B. „Nachricht an Nicole“ oder „Sage Nicole ich komme einige Minuten später„)
  • Termine einrichten (z.B. „Zahnarzt am 22. März eintragen“ oder „Was steht am 22. März in meinem Kalender„)
  • Erinnerungen speichern (z.B. „Erinnere mich daran, Nicole anzurufen, wenn ich nach Hause komme„)
  • Mails verschicken (z.B. „Schicke eine E-Mail an Nicole, mit dem Inhalt: Wir brauchen noch ein Geburtstagsgeschenk„)
  • Wetter abrufen (z.B. „Brauche ich morgen einen Regenschirm?“ oder „Wie wird das Wetter morgen in Berlin?„)
  • Aktienkurs anzeigen (z.B. „Wie stehen die Microsoft-Aktien heute?„)
  • Wecker einstellen (z.B. „Wecke mich morgen um 6 Uhr“ oder „Setze den Timer auf 5 Minuten„)
  • Kontaktdaten abrufen (z.B. „Wo wohnt Nicole“ oder „Anschrift von Tom.„)
  • Notizen schreiben (z.B. „Notiere: Geburtstagsgeschenk besorgen“ oder „Schreibe auf: Mirko die DVD zurückgeben„)
  • Im Internet suchen (z.B. „Suche Hauptstadt von Burkina Faso„)

Satzzeichen und Interpunktion sprechen

Interpunktionen wie Kommata oder Punkte am Satzende erkennt Siri nicht automatisch. Um SMS, E-Mails oder Kalendernotizen inklusive richtiger Interpunktion zu diktieren, müssen Sie sie per Sprachbefehl setzen, etwa „Komma„, „Punkt“ oder „Klammer auf„. Die SMS „Hallo, mit geht es gut!“ wird zum Beispiel folgendermaßen gesprochen:

Hallo Komma mir geht es gut Ausrufezeichen

Folgende Satzzeichen kennt Siri und werden genau so diktiert:

  • Punkt .
  • Komma  ,
  • Bindestrich ,
  • Gedankenstrich  –
  • Doppelpunkt :
  • Semikolon ;
  • Fragezeichen ?
  • Ausrufezeichen !
  • Anführungszeichen unten „
  • Anführungszeichen oben “
  • Klammer auf (
  • Klammer zu )
  • Eckige Klammer auf [
  • Eckige Klammer zu ]
  • Geschweifte Klammer auf {
  • Geschweifte Klammer zu }
  • Apostroph ´

Um eine neue Zeile einzufügen, sagen Sie einfach „Neue Zeile„; für einen neuen Absatz (entspricht zwei Tipps auf „Return“) „Neuer Absatz„.

Zusammengesetzte Worte, Bindestrich-Begriff

Auch zusammengesetzte Worte wie „Nordrhein-Westfalen“ oder „Müller-Lüdenscheid“ sind möglich. Allerdings müssen Sie den Bindestrich wie ein Satzzeichen sprechen, also „Nordrhein Bindestrich Westfalen“ oder „Müller Bindestrich Lüdenscheid„.

Durchgehende Klein- oder Großschreibung

Die normale Groß-/Kleinschreibung beherrscht Siri automatisch. Satzanfang und Substantive werden zum Beispiel automatisch groß geschrieben. Per Sprachbefehl können Sie auch die permanente Groß- oder Kleinschreibung aktivieren. Und zwar folgendermaßen:

  • Kleinschreibung anfangen
  • Kleinschreibung beenden
  • Großschaltung anfangen
  • Großschaltung beenden

Sonderzeichen

Auch Sonderzeichen kennt Siri. Und zwar folgende:

  • Und-Zeichen &
  • Sternchen *
  • Klammeraffe @
  • Urheberrechtssymbol ©
  • Eingetragene Marke ®
  • Markensymbol TM
  • Gradzeichen °
  • Einschaltungszeichen ^
  • Fragzeichen ?
  • Dollarzeichen $
  • Eurosymbol
  • Pfundsymbol £
  • Prozentzeichen %
  • Paragrafzeichen §
  • Pluszeichen +
  • Minuszeichen
  • Zitatanfang »
  • Zitatende «
  • Nummernzeichen #

Geldbeträge, Währungen und Währungssymbole

Wenn es um’s Geld geht, sprechen Sie die Summe einfach in natürlicher Sprache wie „vier Euro dreiundreißig„; Siri macht daraus die richtige Schreibweise „4,33 €“.

Römische Zahlen

Auch römische Zahlen kennt Siri. Wenn Sie zum Beispiel „römisch zwölf“ sagen, macht Siri daraus XII oder aus „römisch eintausendsiebenhundersechsunddreißig“ die römische Zahl MDCCXXXVI. Das klappt allerdings nur bei Zahlen bis 2.999. Ab 3.000 wird die Zahl wieder in arabischen Ziffern dargestellt.

Datum und Uhrzeit

Bei Datumsangaben wandelt Siri die normal gesprochenen Angaben automatisch in die richtige Schreibweise um. Aus „Neun Uhr dreißig“ wird „9:30 Uhr“ oder aus „Zweiundzwanzigster März Neunzehnhunderneununachtzig“ das richtige Datum „22. März 1989“.

Smileys und Emoticons

Für SMS und E-Mails muss Siri natürlich auch Smileys einfügen können. Kann sie. Und zwar, indem Sie folgendes diktieren:

  • Smiley Gesicht :-)
  • Trauriges Gesicht :-(
  • Zwinkerndes Gesicht ;-)
  • Lachendes Gesicht :-D

Abkürzungen und Akronyme

Bei bekannten Abkürzungen wie „Doktor“ macht Siri automatisch die richtige Abkürzung „Dr.“; werden die Buchstaben „G M B H“ einzeln gespeichen – also „Ge Em Be Ha“ -, wird daraus „GmbH“. Weitere Beispiele:

  • Doktor = Dr.
  • Mister = Mr.
  • Misses = Mrs.
  • U S A = USA
  • G M B H = GmbH
  • G M B H und Co K G = GmbH & Co. KG
  • vier Zentimeter = 4 cm
  • Zweitausend Umdrehungen pro Minute = 2000 Umdrehungen/min
  • Nato = NATO
  • Dachs = Dax