Kategorien
Auto Heim & Hobby

Schwacke Wertermittlung kostenlos: Den Fahrzeugwert (KFZ-Wert, Restwert) kostenlos schätzen und bewerten lassen

Wer seinen Gebrauchten verkaufen und dabei einen guten Preis erzielen möchte, sollte den Marktpreis kennen. Profis verwenden zur Ermittlung der Gebrauchtwagenpreise die Schwacke-Liste. Allerdings gibt es die Bewertung per Schwacke nicht kostenlos. Wer die rund 7 Euro pro Schwacke-Bewertung scheut, findet im Netz kostenlose Schwacke-Alternativen.

ADAC Schwackeliste kostenlos berechnen

Schnell und unkompliziert (und vor allem kostenlos) geht es bei der DAT, der Deutschen Automobil Treuhand GmbH. Auf der Webseite

www.dat.de/online-services/service-fuer-verbraucher/gebrauchtfahrzeugwerte.html

können Sie gratis den Händlereinkaufswert für Ihr Gebrauchtfahrzeug ermitteln. Berechnet werden die Gebrauchtwerte von PKW, Motorrädern, Transportern und Geländewagen/SUV.

schwacke-kostenlos-dat-bewertung-liste-dat-gebrauchtwagen-wert-wertermittlung-gratis-umsonst

So funktioniert die kostenlose Wertermittlung des Gebrauchtwagens mit der alternativen Schwacke Liste:

1. Im Onlineformular müssen Sie nur die Fahrzeugdaten eingeben; am schnellsten geht’s mit der HSN- und TSN-Nummer aus dem Fahrzeugschein. In der Auswahlliste sind auch ältere Baujahre ab etwa 1997 gelistet.

2. Sobald Sie Fahrzeugart, Hersteller, Haupttyp und Untertyp sowie Baujahr, Erstzulassung und Kilometerstand eingetragen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Anzeigen“, um den aktuellen Händlereinkaufspreis zu ermitteln.

Bedenken Sie bei der Wertangabe, dass Sonderausstattungen und Extras in der Gratisversion leider nicht berücksichtigt werden. Verfügt Ihr Auto über Sonderausstattungen, müssen Sie den Zeitwert der Extras selbst addieren.

schwacke-kostenlos-dat-bewertung-liste-dat-gebrauchtwagen-wert-wertermittlung-gratis-umsonst-2

Gebrauchtwagen kostenlos beim ADAC bewerten lassen

Unser Extra-Tipp: ADAC-Mitglieder können Ihren Gebrauchtwagen auf der ADAC-Webseite bewerten lassen. Den Zutritt zur Onlinebewertung gibt’s aber nur für Mitglieder. Die Adresse für die kostenlose Wertermittlung durch den ADAC lautet:

www.adac.de/infotestrat/fahrzeugkauf-und-verkauf/gebrauchtfahrzeuge/

Auch hier geben Sie ins Formular Fahrzeugart, Erstzulassung, Kilometerstand, Marke, Modell und Fahrzeugtyp an und erhalten in sekundenschnelle den aktuellen Marktwert. Das Formular können Sie allerdings erst ausfüllen, nachdem Sie auf „Zum Login“ geklickt und Ihre ADAC-Logindaten eingegeben haben.

schwacke-kostenlos-dat-bewertung-liste-dat-gebrauchtwagen-wert-wertermittlung-gratis-umsonst-adac

Kategorien
Reisen

Keine unangenehmen Überraschungen beim Camping-Urlaub mit Camper-Wikipedia vom ADAC

Viele Camper wurden bestimmt schon einmal auf einem Stellplatz unangenehm überrascht. Schimmelige Waschräume, unsaubere Toiletten oder auch nicht weggeräumter Müll sind die häufigsten Ärgernisse. Hier unterscheiden sich die Webseiten-Auftritte und Prospekte von Campingplätzen und Hotelanlagen nicht im geringsten. Während man bei Reiseportalen mit zweifelhaften Positiv-Bewertungen oft getäuscht werden kann, ist bei der „ADAC Camping und Stellplatz 2013“-App dieses Risiko minimiert. Bewertung, Beschreibung und Klassifikation wurden hier durch ADAC-Inspekteure vorgenommen.

Zwar gibt es auch hier Kunden-Bewertungen, die sich aber, im Falle von gefälschten Bewertungen, sehr schnell als Fake herausstellen. Die App, die seit Mitte März für Android, iPhones und iPads angeboten wird, enthält wichtige Informationen zu mehr als 5400 Camping- und knapp 4200 Stellplätzen in ganz Europa.

bild-1-adac-app-iphone-ipad-android-smartphone-camping-platz-stellplatz-bewertung-kunden-rezensionen-urlaub-reise-planung-fan-europa-inspektor-inspekteure-betrogen-sternemafia-falsche

Ob Hunde erlaubt sind, technische Einrichtungen wie WLAN oder Internetcafe angeboten werden oder Zustand der Sanitäreinrichtungen, finden Sie einfach und schnell mit der Suchfunktion heraus. Infrage  kommende Plätze können als „Favoriten“ abgespeichert werden.

Ganz einfach kann mit dieser App die Reiseroute, durch die integrierte Anbindung an marktführende Navigationsanwendungen, geplant werden. Alle Platzinformationen sind außerdem auch offline (außer Kartenfunktionen) verfügbar.

Ein weiteres Highlight ist die integrierte „ADAC CampCard“, mit der Sie bei Buchung auf über 2000 Plätzen auch noch bares Geld sparen.

Die „ADAC Camping/Stellplatz 2013“-App ist zwar kostenpflichtig, aber die 8,99 Euro sind gut angelegt und ersparen Ihnen unangenehme Überraschungen.

Kategorien
Hardware & Software

Mit der ADAC-Pannenhilfe-App bei Pannen schnell Hilfe herbeiholen

Ein Großteil der Deutschen ist mittlerweile mit einem Smartphone ausgestattet. Das kleine nützliche Gerät ist zum täglichen Begleiter geworden und immer mit dabei. Auch bei Reisen und Autofahrten kann sich ein Smartphone als äußerst nützlich erweisen. So kann es dank der integrierten Satelliten-Standortbestimmung als Navigationsgerät genutzt werden. Sie wissen dadurch immer, wo sie sich gerade befinden und können zum Beispiel bei Pannen per Telefon, SMS oder E-Mail Anderen genau Ihren Standort mitteilen.

Sind Sie ADAC-Mitglied und möchten Hilfe vom ADAC anfordern, geht dies mit einer speziellen App vom ADAC besonders einfach und schnell. Sie sparen sich damit jede Menge zusätzlichen Stress und das umständliche Beschreiben Ihres Standortes. Auch das Suchen nach der ADAC Mitgliedsnummer kann gänzlich entfallen. Die kostenlose ADAC-App gibt es fürs iPhone, für Android-Handys und für Windows Phone:

adac-pannenhilfe-app-iphone-ios-android-windows-phone

Nach dem ersten Start der App wählen Sie den Menüpunkt „Einstellungen“. Geben Sie jetzt Ihre Handynummer sowie Namen und ADAC Mitgliedsnummer ein. Das ist nur einmalig erforderlich; die App speichert die eingegebenen Daten für Sie. Die vorbereitenden Arbeiten sind nun erledigt und die App ist für den Notfall einsatzbereit. Haben Sie eine Panne, starten Sie einfach die App und wählen Sie die Funktion „Pannenhilfe anrufen“. Im nächsten Fenster wählen Sie zusätzlich noch die Option „Anruf mit Standortübermittlung“. Sie werden nun mit der ADAC-Pannenhilfe verbunden und Ihre Mitgliedsdaten sowie Ihr Standort wird automatisch übermittelt. Der ADAC Mitarbeiter auf der Gegenseite ist sofort nach dem Rufaufbau informiert und die Pannenhilfe kann sehr schnell in die Wege geleitet werden. Zusätzlich bietet die App noch eine Checkliste für Unfälle, mit deren Hilfe Sie im Notfall die wichtigsten Informationen schnell zur Hand haben.

Kategorien
Auto Heim & Hobby

Rettungskarte Download: Rettungskarten und Rettungsdatenblätter für alle Autos und PKWs runterladen

Rettungskarten sind eine gute Idee. Damit können Feuerwehren und andere Rettungskarten sofort erkennen, wo sich die für die Rettung relevanten Bauteile wie Airbag, Gurtstraffer, Batterie, Tank und Karrosserieverstärkungen befinden oder wo Spreizer und Rettungsscheren angesetzt werden sollten. Fast alle Hersteller bieten die Rettungskarten mittlerweile an. Wir zeigen, wo es die Rettungskarten zum kostenlosen Download gibt.

Wohin mit der Rettungskarte?

Damit die Feuerwehr die Rettungskarte sofort findet, sollte sie in Farbe ausgedruckt und hinter der Fahrer-Sonnenblende befestigt werden. An dieser Stelle suchen Retter zuerst nach einer Rettungskarte. Um ein Ausbleichen zu verhindern, die bedruckte Seite nach innen legen. Ebenfalls hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich ist ein Aufkleber mit dem Hinweis „Rettungskarte im Fahrzeug“. Den Aufkleber erhalten Sie gratis in jeder ADAC-Geschäftsstelle.

Rettungskarten Download

Die standardisierten Rettungskarten gibt es von jedem Hersteller. Den Download finden Sie auf den folgenden Herstellerseiten. Sie müssen die Rettungskarte nur als PDF-Datei herunterladen und auf einem Farbdrucker ausdrucken: