Kategorien
Hardware & Software Windows 7 Windows Vista Windows XP

Im Adobe Reader die Kommentare ebenfalls ausdrucken

Wenn ein PDF-Dokument komplett, inklusive der Kommentare ausgedruckt werden soll, dann „vergisst“ der Adobe Reader häufig den Druckbefehl für die Kommentare. Die Änderung der zahlreichen Adobe Reader-Druckeinstellungen ändert daran meistens auch nichts. Die beste Methode um die Kommentare zusätzlich auszudrucken, ist eine separate Liste.

Die zusätzliche Liste hat den Vorteil, dass hier ein separates Blatt für die Kommentartexte eingefügt wird, da sie sich häufig überlappen, oder den PDF-Inhalt überdecken. Dabei wird ein vorhandener Kommentar symbolisch im PDF-Dokument dargestellt.

Und so geht´s:

1. Starten Sie das Programm Adobe Reader, und rufen Sie eine PDF-Datei mit Kommentaren auf, oder erstellen Sie eine neue Datei.

2. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Datei | Drucken“. Im Fenster der Druckeinstellungen wählen Sie per Drop-Down-Menü von „Kommentare & Formulare“ die Einstellung „Dokument und Markierung“. Anschließend klicken Sie auf den darunterliegenden Button „Kommentare zusammenfassen“.

3.  Die folgende Sicherheitsmeldung bestätigen Sie mit „Ja“ , danach starten Sie den Druckvorgang wie gewohnt mit der Schaltfläche „Drucken“.

Nach jeder Seite die einen Kommentar enthält, wird nun ein zusätzliches Blatt mit den Kommentartexten eingefügt.

Kategorien
Hardware & Software

Adobe Reader X: Kommentare und Notizen drucken

PDF-Dokumente lassen sich mit dem Adobe Reader problemlos um Kommentare, Notizen und Markierungen erweitern. Allerdings weigert sich der Adobe Reader, die Kommentare und Notizen auch auszudrucken. Mit dem folgenden Trick klappt’s trotzdem.

Damit der Adobe Reader auch die eingefügten Kommentare und Notizen mit ausdruckt, müssen Sie die Kommentare im Druck-Dialogfenster zuerst zusammenfassen und erst dann den Druckvorgang starten. So funktioniert’s:

1. Rufen Sie den Befehl „Datei | Drucken“ auf, oder drücken Sie die Tastenkombination [Strg][P].

2. Stellen Sie oben rechts im Feld „Kommentare und Formulare“ die Option „Dokument und Markierungen“ ein.

3. Dann klicken Sie unten im Dialogfenster auf die Schaltfläche „Kommentare zusammenfassen“ und bestätigen das folgende Dialogfenster mit OK.

4. Starten Sie den Druckvorgang per Klick auf OK.

Das Ergebnis: Jetzt druck der Adobe Reader auch die Kommentare und Notizen. Auf der gedruckten PDF-Seite werden alle Kommentare mit einer Zahlenmarkierung wie [1], [2] oder [3] gekennzeichnet. Auf der separaten Druckseite „Kommentarzusammenfassung für xyz.pdf“ stehen dann die jeweiligen Kommentare.