Kategorien
Hardware & Software Office Software Word

Word 2003 / 2007: Bilder mit Hilfe von Gitternetzlinien genauer im Dokument platzieren

Wer seine Word-Dokumente oft mit Bilder veranschaulicht, merkt schnell das das Einfügen von Bildern nicht immer beim ersten Mal klappt. Oft muss noch nachjustiert werden, da das Bild nicht an der richtigen Stelle ist. Diese Optimierungen kosten viel Zeit und manchmal auch Nerven. Abhilfe schafft das integrierte Tool „Gitternetz“. Blendet man es ein, können die Bilder viel besser, schneller und millimetergenau ausgerichtet werden.

Kategorien
Internet & Medien

Skype Home deaktivieren: Die überflüssige „Skype Home“-Ansicht ausblenden – Kill Skype Home und SkypeSedator

Seit der neuesten Skype-Version gibt das neue „Skype Home“. Hier können Sie Facebook-Neuigkeiten abrufen, persönliche Skype-Nachrichten ändern oder das Skype-Profil bearbeiten. Doch nicht jeder braucht Skype Home. Wer das überflüssige Tool loswerden möchte, kann Skype Home folgendermaßen ausblenden und deaktivieren.

Kategorien
Excel Hardware & Software

Excel: Ansichten speichern und per Klick wieder abrufen

Excel-Tabellen lassen sich auf vielfältige Art und Weise darstellen. Mann kann sie vergrößern, verkleinern, in der Druckansicht zeigen, Bereiche fixieren, Zellen ausblenden und so weiter. Mitunter dauert es etliche Minuten, bis man seine Lieblingsansicht gefunden hat. Damit die Mühe nicht umsonst ist, können Sie die erstelle Ansicht dauerhaft speichern und ihr einen treffenden Namen geben. Danach können Sie mit nur einem Mausklick wiederherstellen.

Kategorien
Hardware & Software Outlook

Outlook aufräumen mit QuickSteps, Konversations-Ansicht und der Funktion „Ordner aufräumen“

Im Outlook-Posteingang geht es oft drunter und drüber. Wer viele Mails erhält, muss ständig aufräumen. Viele Mails werden dabei stets auf dieselbe Weise bearbeitet. E-Mails von Freunden werden beispielsweise farbig markiert und dann in einen Ordner verschoben. Immer wieder. Die wiederkehrende Arbeit lässt sich mit „QuickSteps“ automatisieren und auf eine Minimum reduzieren. Ebenfalls hilfreich: Outlooks automatische Aufräum-Funktion und die Ansicht „Konversation“.

Kategorien
Excel Hardware & Software Office

Microsoft Excel: Tabellen spiegeln

Viele internationale Kunden nutzen bei Excel die Darstellung von „Rechts-nach-Links“. Bei uns und in den deutsch-sprachigen Ländern ist die Standard-Ansicht „Links-nach-Rechts“. Benötigt nun einer Ihrer Kunden eine Tabelle in der „Rechts-nach-Links“-Darstellung, müssen Sie diese nicht extra neu anfertigen. Excel bietet die Möglichkeit, mit wenig Aufwand das benötigte, aktuelle Arbeitsblatt schnell umzuformatieren. Alle anderen Arbeitsblätter bleiben im „Links-nach-Rechts“-Format bestehen.

Kategorien
Beruf Hardware & Software Heim & Hobby Software Windows 7 Windows 98 Windows Vista Windows XP

Keine aktiven Programme, aber trotzdem Festplatten-Aktivität: Schreib- und Lesevorgänge im Task-Manager identifizieren und beenden

Verwenden Sie den Task-Manager auch nur zum Beenden von abgestürzten Programmen, oder für den Überblick der laufenden Anwendungen? Der Task-Manager kann aber noch mehr. Zum Beispiel können Sie damit unerklärliche Festplattenaktivitäten identifizieren und beenden, wenn Sie merken, dass offensichtlich mehr Programme im Hintergrund laufen, als Sie gestartet haben. Jede unnötige Aktivität bindet Rechenleistung und trägt damit zur Leistungsminderung bei. Mit zwei zusätzlichen Angaben im Task-Manager können Sie diese auffinden und beenden.

Kategorien
Facebook Internet & Medien

Facebook: Verbesserte Fotoansicht für Kommentare aktivieren

Facebook ist ein Eldorado für Urlaubs- und Partyfotos. Und natürlich werden viele Fotos auch gleich von Freunden kommentiert. Allerdings war es für den Foto-Uploader bisher immer eine Qual, auf die Kommentare zu antworten. Die Albumansicht ist zwar schön und gut, zum Bearbeiten von Kommentaren aber ungeeignet. Um an die Kommentare zu kommen, musste man sich bisher immer durchs ganze Album klicken. Das ist mit der neuen Kommentaransicht für Bilderalben nicht mehr notwendig.

Kategorien
Hardware & Software Software Windows 7 Windows Vista Windows XP

Verlangsamte Reaktionszeit beim Doppelklick auf den Arbeitsplatz abstellen

Bei Windows XP kann es öfters mal zu extrem verlangsamten Reaktionszeiten kommen, wenn Sie mit einem Doppelklick zum „Arbeitsplatz“ wechseln wollen. Der Computer reagiert dann eine zeitlang nicht auf Ihre Eingaben. Eine kleine Änderung schafft hier Abhilfe.