Kategorien
Android Handy & Telefon iPad iPad iPhone

Ebay: Mit Bildern nach Artikeln suchen

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Dieses Sprichwort lässt sich nun auch bei Ebay anwenden. Wer bei der Ebaysuche keine passenden Informationen hat, findet mit der Fotosuche sicherlich den passenden Artikel.

Gerade bei Ersatzteilen oder Bekleidung hat man häufig nicht die richtige Herstellerbezeichnung parat. Seit Kurzem unterstützt Ebay nun auch die Bildersuche beim iPhone/iPad und Android-Geräten.

Dazu tippst du in der Suchleiste der Ebay-App auf das Kamera-Icon. Im nachfolgenden Auswahlmenü entscheidest du, ob ein neues Bild erstellt oder eines aus der Galerie verwendet wird. Alternativ kannst du auch, wenn vorhanden, ein Foto des Barcodes machen.

Die Bilderkennung vergleicht nun die Produktfotos mit deinem Bild und listet die Artikel mit vergleichbaren oder ähnlichen Abbildungen auf.

Besonders vorteilhaft dürfte die Bildsuche bei Smartphones mit kleineren Display sein, bei denen das Eintippen von Texten nicht so komfortabel ist.

Möglich ist aber auch die Suche per Spracheingabe. Dazu tippst du auf das Mikrofon-Icon und sprichst den Suchbegriff einfach aus. Kennt man aber die richtige Bezeichnung nicht, ist auch die Spracheingabe sinnlos.

Bei meiner Sprach-Suche nach einem runden Ding mit Zahleneinteilung (=Uhr), schlug mir Ebay nur ein Buch von Winfried Göpfert mit dem Titel Allgemeinbildung für Dummies vor (lol).

Kategorien
Shopping

Verkäufer müssen ab Februar 2018 Bildrechte an eBay abtreten

Bereits im September 2017 erhielten die gewerbetreibenden Händler neue AGB´s mit der Ankündigung, ihre Bildrechte an die Handelsplattform eBay abzutreten. Ebenfalls verboten ist in diesem Zusammenhang dann auch die Einbindung von Wasserzeichen. Wer die Rechte an seinen Bildern nicht abtreten will, dem droht eBay mit Sperrung des Verkäufer-Kontos.

Hintergrund des Abtretungs-Zwangs

Ab Februar 2018 werden die Bilder zur Vervollständigung des eBay-Katalogs verwendet. Die Verkäufer können dann aus diesem Katalog Bilder und Produktdaten ihren eigenen Angeboten hinzufügen. Dieses Verfahren soll die Kauferfahrung von Kunden vereinheitlichen, die Bewerbung der Angebote, sowie die Sichtbarkeit in der Artikelsuche verbessern.

Im eBay-Verkäuferportal heißt es wie folgt:

Ab dem 1. Februar 2018 gelten neue AGB. Die wichtigste Änderung ist, dass wir Sie auffordern werden, uns das Recht zur Nutzung Ihrer Bilder und sonstigen Produktdaten einzuräumen:

  • Bitte räumen Sie uns dieses Recht bereits ab Ende September 2017 im Rahmen einer Zusatzvereinbarung ein.
  • Spätestens bis zum 1. Februar 2018 müssen Sie die neuen AGB akzeptieren.
  • Sollten Sie nicht mit der Nutzung Ihrer Bilder und sonstiger Produktdaten durch eBay und andere eBay-Verkäufer einverstanden sein, löschen Sie die Angebote mit den betreffenden Produktdaten bitte bis zum 1. Februar 2018.

Wenn Sie der Geltung der neuen eBay-AGB bis zum 1. Februar 2018 nicht zugestimmt haben, müssen wir Ihr eBay-Konto ab dem 1. Februar 2018 vom Handel ausschließen.

Händler sind verärgert

Dass dies bei den Händlern nicht gut ankommt, kann sich jeder denken. Viele befürchten den Missbrauch ihrer Produktfotos. Aber es gibt dabei auch noch ein ganz anderes Problem. Große Händler bekommen von ihren Lieferanten die Produktbilder zur Verfügung gestellt und sind daher oft nicht berechtigt, die Rechte an eBay abzutreten.

Diese Tatsache ist eBay zwar bekannt, scheint sie aber nicht besonders zu interessieren. Eine Alternative gibt es nicht. Wer weiterhin auf eBay verkaufen möchte, muss dann wohl ohne Produktfotos auskommen oder seine Produkte selbst fotografieren, was einen erheblichen Zeitaufwand nach sich zieht.

Meine Meinung

Meine Meinung dazu ist, dass dies an Enteignung grenzt. eBay nutzt mit diesem Verhalten seine Marktposition schamlos aus, da es kaum ernstzunehmende Alternativ-Plattformen gibt. Das Internet ist halt keine Demokratie.

Da bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten, ob die Erzwingung von Bildrechten in Deutschland überhaupt rechtens ist. Einige Händler werden sich diesbezüglich bestimmt mit ihren Rechtsanwälten beraten.

Kategorien
Android Handy & Telefon iPad iPad iPhone

eBay: Zwei neue Suchfunktionen für Android und iPhone angekündigt

Die beliebteste Auktionsplattform der Welt, eBay, hat für kommenden Herbst zwei neue Suchfunktionen für mobile Apps angekündigt, die eine Produktsuche per Smartphone und Tablet sehr viel einfacher machen soll.

Find it on eBay

Find it on eBay ist eine Artikel-Suche per Link, die sich im Teilen-Menü verbirgt. Findest du im Web etwas interessantes, dann kannst du das Fundstück per Sharing-Menü direkt an eBay senden und erhältst direkt die passenden Treffer angezeigt. Sehr praktisch, um die Preise von Online-Shops mit den eBay-Angeboten zu vergleichen. So lassen sich aber auch bei Pinterest angezeigte Artikel bei eBay leicht finden.

Bildersuche

Die andere, neue Suchfunktion erleichtert den Spontaneinkauf. Hier wird für eine Artikelsuche ein Foto zur Auktionsplattform hochgeladen. Egal ob aus der Galerie oder gerade fotografiert. So kannst du von Unterwegs die Image-Search-Funktion nutzen um einen spontanen Kauf zu tätigen.

Fazit:

Beide Neuerungen werden erst im Herbst 2017 den mobilen Apps hinzugefügt. Für Apple-Geräte wird es aber zunächst nur die Bilder-Suche geben. Ob und wann das Feature Find it on eBay auch bei iOS erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt gegeben worden. Alle Infos zu dem anstehenden Update kannst du auf dieser (englischsprachigen) Webseite nachlesen.

Kategorien
Android Handy & Telefon

Android: Installierte Apps klonen

Android-Apps lassen sich auf jedem Gerät nur einmal installieren. Das gilt natürlich auch für die Apps, die mit Accounts verknüpft sind (Facebook, eBay, etc.). Hat man jedoch mehrere Accounts, dann muss man sich abmelden und mit den anderen Login-Daten erneut anmelden. Mit der richtigen Software gehört das ab sofort der Vergangenheit an.

Das Gratis-Tool App Cloner vervielfältigt die ausgewählte Anwendung, die dann mit den anderen Anmeldedaten ganz normal benutzt werden kann.

Die kostenlose Version ist in ihrer Funktionalität aber ziemlich eingeschränkt. Man kann eine App nur einmal klonen, zusätzliche Funktionen, wie Drehsperre oder Berechtigungen bearbeiten, sind nicht möglich. Auch für das Klonen von WhatsApp ist die Vollversion des App Cloner erforderlich.

Hier sind ein paar Apps, die geklont werden können:

  • Ebay
  • Facebook (ab Android 5.0)
  • Facebook Lite
  • Flickr
  • Twitter
  • Tumblr
  • Opera und Opera Mini
  • Instagram
  • Firefox
  • Spotify
  • Skype

Leider gibt es auch Anwendungen, die nicht geklont werden können. Dazu gehören unter anderem Chrome, OneDrive, Evernote, Viber und die meisten Google Apps. YouTube lässt sich aber bis zur Version 4.2x klonen.

Fazit:

Der App Cloner ist ein Must-Have für jeden Android-Nutzer, die zwei und mehr Konten für eine App verwenden. Bei mehr als zwei Accounts lohnen sich auch die 3,99 Euro für die App-Cloner-Pro-Version.

Kategorien
Gesundheit Lifestyle & Leben

Zahnersatz: Am Preis sparen und nicht an der Qualität!

Heute möcht ich euch mal von einem ganz persönlichen Erlebnis mit einem Online-Portal für Zahnersatz berichten. Lange hatte ich es aufgeschoben, aber im August 2015 bin ich zu meinem Haus-Zahnarzt gegangen, um mir einen Heil- und Kostenplan für zwei Vollkeramik-Brücken und eine Vollkeramik-Krone erstellen zu lassen. Das Ergebnis war, daß mein Eigenanteil von 2342,48 Euro sich wie ein Schlag ins Gesicht anfühlte. Nie hätte ich gedacht, dass ich hier noch über 900 Euro sparen könnte! Ein Tatsachenbericht…

Auktionsportal für Patienten und Zahnärzte

Durch meine Mutter, Gott hab sie selig, wurde ich auf das Online-Portal für Zahnersatz, 2te-ZahnarztMeinung aufmerksam.

2te-zahnarztmeinung-auktion-portal-zahnersatz-keramik-krone-zahnreinigung-kosten-reduzieren

Datenerfassung in drei Schritten

Nach der Registrierung auf der Webseite, gab ich die Daten meines Heil- und Kostenplans ein, die dann -natürlich anonym- als Auktion veröffentlicht wurden.

zahnersatz-auktion-einstellen-ebay-2te-zahnarztmeinung-portal-geld-sparen-50-prozent

Besonders hervorheben möcht ich in diesem Zusammenhang die telefonische Hilfe. Die Mitarbeiterin hat mir bei der Eingabe meiner Daten sehr gut geholfen.

Erst nach einer 24-stündigen Überprüfung wird die Auktion online gestellt. Der Patient erhält über den Start eine entsprechende Benachrichtigung. Die Auktionsdauer beträgt sieben Tage. Während dieser Zeit habe ich persönlich sieben Angebote erhalten. Diese sind im Benutzerkonto einsehbar, werden aber auch per E-Mail an den Patienten weitergeleitet.

Hier kann man übrigens auch die Patienten-Bewertungen, der ebenfalls anonymisierten Zahnärzte, einsehen.

zahnersatz-auktion-angebot-arzt-preis-unterschied-listezweite-zahnarztmeinung

Wie geht´s weiter nach der Auktion?

Nachdem die Auktion beendet ist, sollte man sich innerhalb von zwei Tagen für eines der Angebote entscheiden und einen ersten Termin mit dem Zahnarzt vereinbaren. Dieser Erst-Termin dient zur Kontrolle des Heil- und Kostenplans (bitte mitnehmen und vorlegen!).

Ich bekam direkt für die Folgewoche den Ersttermin und konnte am Ende der Untersuchung den neuen Heil- und Kostenplan direkt mitnehmen.

Meine Ersparnis: 921,77 Euro. Der Betrag lag knapp 60 Euro unter dem Online-Angebot, das hatte aber den Grund, dass der Zahnarzt etwas entdeckte, dass mein Haus-Zahnarzt übersehen hatte.

Für mich bedeutete das letztendlich eine effektive Kostenreduktion meines Eigenanteils von 39,35 Prozent. Hier der Beweis:

zahnersatz-hkp-heil-kostenplan-vergleich-ersparnis-50-prozent-2te-zahnarztmeinung

Kleiner Preis bei gleicher Qualität

Besonders wichtig ist es darauf zu achten, dass beide Zahnärzte das gleiche Material verwenden. Nur so ist ein richtiger Preisvergleich möglich. Ein Umstimmungsversuch wurde aber nicht unternommen.

Fairerweise habe ich meinem Haus-Zahnarzt natürlich auch die Gelegenheit gegeben, sein Angebot zu verbessern. Leider hat er sich nicht darauf eingelassen. Jeder hat halt seine eigene Kalkulation, die er zugrunde legen muss.

Einsparung bis zu 56 Prozent

Das vom Betreiber angegebene Einsparpotenzial von durchschnittlich 56 Prozent kommt wohl eher im Einzelfall zustande, realistischer sind aber 40-45 Prozent. Stiftung Warentest (Juli 2014) bescheinigte im Schnitt 45 Prozent Einsparpotential.

Die Auktionsgebühren

Die Veröffentlichung einer Auktion bei 2te-ZahnarztMeinung ist kostenpflichtig. Die Gebühren in Höhe von 25 Euro werden aber von einigen Krankenkassen übernommen. Die Liste der Partnerkrankenkassen findest du hier. Unter den derzeit 49 Krankenkassen befinden sich auch einige Große, wie die KKH, Knappschaft und HEK.

Fazit

Die Webseite www.2te-zahnarztmeinung.de verschafft einerseits den Patienten einen großen Preisvorteil und den Zahnärzten weitere Einkommensmöglichkeiten.

Zusätzlich ist noch zu erwähnen, dass alle Zahnarztangebote, auch das zum Schluß ausgewählte, den Patienten zu nichts verpflichten. Die Krankenkasse muss ja noch den Heil- und Kostenplan akzeptieren und eventuelle Patienten-Boni anrechnen. Erst danach gibst du dem Zahnarzt dein OK.

Kategorien
Handy & Telefon

Wieviel ist mein altes Handy noch wert?

Diese Frage stellt sich immer wieder, wenn durch eine Vertragsverlängerung ein neues Smartphone geliefert wird. Es liegt dann am Wiederverkaufswert, ob man sich die Mühe macht, das alte Telefon noch zu verkaufen oder zu entsorgen. Was noch vor einiger Zeit mit dem Ankauf von Büchern begann, wurde bereits um Consumer-Elektronik erweitert. Handys haben hier einen besonderen Stellenwert. Aber welcher Aufkäufer bietet am meisten? Da benutzt man am besten ein Vergleichsportal wie Handyverkauf.net.

handy-smartphone-gebraucht-ankauf-wert-ermitteln-handyverkauf.net-online

Du gibst in das Suchfeld einfach nur das Handymodell ein und der Wert wird sofort ermittelt. Anschließend wird eine Liste mit potentiellen Aufkäufern eingeblendet.

wertermittlung-handy-vergleichsportal-handyverkauf-online

Der ermittelte Ankaufspreis bezieht sich dabei auf einen neuwertigen Zustand. Über die Auswahlleiste kannst du aber noch Einschränkungen vornehmen. Der Button Zum Anbieter leitet dich dann direkt zu der Webseite des Aufkäufers weiter. Dort wird der Zustand des Handys nochmals abgefragt. Dieses Verfahren ist ja bereits vom Bücherverkauf bekannt.

Der nun angezeigte Preis ist nun die Grundlage für den Ankauf. Ob du dann an diesen Aufkäufer dein altes Handy abgeben willst, oder es vielleicht über eine Auktionsplattform oder den Anzeigenmarkt verkaufst, kannst du dann ja immer noch entscheiden.

Bei der Preisermittlung des in diesem Beitrag verwendeten Huawei Ascend Y200, wäre wohl ein Verkauf über Ebay, Hood oder andere Plattformen an einen Endverbraucher lukrativer. Man darf bei Handyverkauf.net nicht vergessen, dass Händlerpreise zur Anwendung kommen. Diese schlagen dann ihrerseits noch den eigenen Gewinn obendrauf.

Andererseits kann man mit Handyverkauf.net auch als Kontrollinstrument nutzen, wenn man selber ein Gebrauchthandy kaufen möchte.

Tipp:

Verschiedene Unternehmen wie reBuy kaufen nicht nur Bücher und Handys an, sondern auch andere Elektronischen Geräte wie zum Beispiel Digitalkameras, PC´s oder Tablet-PC`s.

Kategorien
Shopping

Versehentlich abgegebene Gebote bei Ebay wieder zurücknehmen

Auf der Auktionsplattform Ebay sollte man sich schon sicher sein dass man den Artikel haben will, wenn man ein Gebot abgibt. Bieten und nicht kaufen hat leider eine lange Tradition. Diese „Spaßbieter“ werden mittlerweile von vielen Verkäufern rechtlich verfolgt. Da ein Gebot aber ein bindener Kaufvertrag ist, muß es schon wichtige Gründe geben, um ein Gebot erfolgreich zurück zu nehmen. Natürlich gibt es diese Funktion auch bei Ebay, die aber nicht auf den ersten Blick zu finden ist.

Versteckte Rücknahme-Funktion

Möchten Sie Ihr Gebot oder einen Preisvorschlag zurücknehmen, muss einer der folgenden Gründe vorliegen:

  • Falscher Gebotsbetrag eingegeben (z. B. 1330 statt 13,30 Euro)
  • Der Verkäufer hat die Beschreibung des Artikels geändert
  • Kontakt mit Verkäufe konnte nicht hergestellt werden

Liegt einer dieser Gründe vor, rufen Sie Ebay auf und melden Sie sich mit Ihren Login-Daten an.  Danach geben Sie folgende URL in die Adresszeile Ihres Browsers ein und starten diese mit [Enter]:

http://ebay.eu/1lSvDWS

Geben Sie in das erste Eingabefeld die Artikelnummer der betreffenden Auktion ein. Die Artikelnummer finden Sie oben rechts in der Artikelbeschreibung. Danach wählen Sie über das Aufklappmenü Ihre Begründung der Rücknahme den passenden Grund aus. Abschließend klicken Sie zur Streichung des Gebots auf die Schaltfläche Gebot zurücknehmen.

ebay-gebot-streichen-widerrufen-zuruecknehmen-erfolgreich

Vorsicht bei Sofortkauf!

Bei einem Sofortkauf eines privaten Verkäufers ist eine Rücknahme des Gebots nicht möglich, nur bei den gewerblichen Verkäufern haben Sie ein 14-tägiges Rückgaberecht. Auf jeden Fall sollte man vor der Abgabe eines Gebotes oder Preisvorschlags die Widerrufs- und Rückgabebelehrungen aufmerksam lesen.

Fristen beachten!

Bei der Rücknahme eines Gebotes ist auch noch eine 12-Stunden-Frist zu beachten. Liegt das Angebotsende mehr als 12 Stunden in der Zukunft, werden alle von Ihnen abgebenen Gebote entfernt. Läuft die Auktion aber innerhalb der nächsten 12 Stunden aus, wird nur das letzte Gebot gelöscht. Die Löschung kann dann aber nur innerhalb von 60 Minuten nach Gebotsabgabe erfolgen. Alle älteren Gebote bleiben aber bestehen.

Auch eine Möglichkeit: Gebotsstreichung durch Verkäufer

Trifft keine der oben genannten Gründe zu, dann können Sie den Verkäufer kontaktieren, ihn bitten das Gebot zu streichen oder den Kauf rückgängig zu machen und die Transaktion zu stornieren.

Probleme klären

Generell gilt bei Ebaykäufen: Gibt es Probleme mit dem Artikel – egal ob vor oder nach einem Kauf – kontaktieren Sie den Verkäufer und versuchen Sie sich mit dem Verkäufer zu einigen. Die meisten lassen mit sich reden, bevor schlechte Bewertungen abgegeben werden. Klappt das alles nicht, sollte die Ebay-Schiedsstelle eingeschaltet  und rechtliche Schritte geprüft werden.

Kategorien
Hardware & Software

Videos in eBay-Auktionen einbinden – So geht’s

Wer bei ebay erfolgreich verkaufen möchte, muss sein Angebot möglichst attraktiv gestalten. Gute Fotos und ein ehrlicher Beschreibungstext sind schon mal die halbe Miete. Noch ansprechender sind eBay-Auktionen mit eingebetteten Videos. Der Käufer kann dann direkt in der Auktion ein Produktvideo sehen. Oder wie ein Artikel aufgebaut wird. Das sieht nicht nur gut aus, sondern zeigt den potenziellen Käufern sehr anschaulich, wie der Artikel aussieht, ob und welche Beschädigungen vorhanden sind oder wie etwas auf- oder abgebaut wird.

Das brauchen Sie für Videos in eBay-Auktionen

Um Videos in eBay-Auktionen einzubauen, brauchen Sie nicht viel:

– Account bei YouTube & Co: Das Video wird nicht direkt bei ebay hochgeladen, sondern kommt von einer Videoplattform wie YouTube. Anschließend wird das Video per HTML-Code mit der Auktion verknüpft. Ebay-Kunden sehen das Video direkt in der Auktion; technisch gesehen wird es aber von der Videoplattform ausgeliefert. Neben YouTube können Sie auch die Videodienste MySpace, AOL, AuctionMercial, AuctionPlayer, AuctionVideo, CarTHINK, CreativeVideosOnline, Google, i2iAuction und Microsoft nutzen. Wir zeigen weiter unten, wie einfach es mit YouTube geht.

– Geprüftes Mitglied bei eBay: Das Einbauen von Video ist nicht jedem eBay-Mitglied gestattet. Um Videos einbauen zu dürfen, müssen Sie entweder bei eBay ein geprüftes Mitglied sein oder PowerSeller sein oder verifiziertes PayPal-Mitglied sein oder länger als 500 Tage bei eBay angemeldet sein und mehr als 500 Bewertungspunkte aufweisen. Ist eine der Voraussetzungen erfüllt, kann’s losgehen.

Schritt 1: Video bei YouTube hochladen

YouTube ist die bekannteste und erfolgreichste Videoplattform ist. Hier ist das Einbinden eines Videos schnell erledigt. Sie brauchen nur die Videodatei – etwa von der Handykamera – und schon kann’s losgehen:

1. Melden Sie sich mit Ihrem YouTube-Konto bei YouTube an.

2. Klicken Sie oben rechts auf Hochladen.

videos-in-ebay-auktionen-einbauen

3. Dann über das Formular die Videodatei hochladen. Das geht am einfachsten, indem man die Videodatei mit gedrückter Maustaste ins Uploadfenster zieht.

videos-in-ebay-auktionen-einbauen-2

4. Im nächsten Fenster die Videobeschreibung ergänzen, also den Titel, eine kurze Beschreibung und Stichwörter. Die hier eingegebenen Informationen sieht man später aber nur direkt auf YouTube. In der späteren ebay-Auktion wird nur das reine Video zu sehen sein. Sobald der Upload abgeschlossen ist (erkennbar am blauen Balken und der Prozentzahl), per Klick auf Veröffentlichen das Video bei YouTube veröffentlichen.

videos-in-ebay-auktionen-einbauen-3

5. Jetzt brauchen Sie noch den HTML-Code für den Einbau in die ebay-Auktion. Den erhalten Sie, indem Sie das eigene Video bei YouTube ansehen. Dazu klicken Sie in Ihrem YouTube-Videomanager auf das Video oder auf den Link unterhalb von Dein Video wird hier zu sehen sein.

videos-in-ebay-auktionen-einbauen-4

6. Auf der Videoseite klicken Sie auf Teilen und dann auf Einbetten. Jetzt erscheint der Code, den Sie zum Einbetten des Videos in die ebay-Auktion benötigen. Per Klick auf Mehr anzeigen können Sie weitere Einstellungen vornehmen und zum Beispiel die Größe des Players festlegen.

 

Wichtig: Den angezeigten Code können Sie aber so bei ebay nicht verwenden, da ebay keine iFrame-Einbettungen erlaubt. Um das Problem zu lösen, können Sie den Code-Konverter der Webseite www.isdntek.com/tagbot/YouTubeConverter.htm verwenden. Dazu kopieren Sie zuerst den iFrame-Code von der YouTube-Seite (alles markieren und per Rechtsklick kopieren)…

youtube-videos-bei-ebay-2

…und fügen ihn auf der Seite www.isdntek.com/tagbot/YouTubeConverter.htm ins Feld Nummer 3 ein (Rechtsklick und Einfügen oder [Strg][V)]. Per Klick auf Make eBay Code erhalten Sie dann den Code, den Sie bei ebay verwenden können.

youtube-videos-bei-ebay-3

Jetzt markieren Sie im den kompletten neuen Code, indem Sie doppelt ins Feld klicken oder mit gedrückter Maustaste vom ersten bis zum letzten Zeichen fahren. Ist alles markiert, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Markierung und wählen den Befehl Kopieren. Der Code befindet sich jetzt in der (unsichtbaren) Zwischenablage von Windows.

youtube-videos-bei-ebay-4

Das war’s auf Seiten von YouTube und dem Konverter auch schon. Weiter geht’s mit der ebay-Auktion und dem Einbau des kopierten Codes in die Auktion.

Schritt 2: YouTube-Videos in die Auktion einbauen

Um den in Schritt 1 kopierten Code für das Video in die Auktion einzubauen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Erstellen Sie zunächst wie gewohnt die Auktion für den Verkauf inklusive Titel, Fotos und Beschreibung. Im Eingabefeld für die Artikelbeschreibung klicken Sie auf Zum HTML-Editor wechseln.

videos-in-ebay-auktionen-einbauen-6

2. Im HTML-Editor sehen Sie den teils kryptischen Quellcode für den Beschreibungstext. Um das Video ans Ende der Auktion einzufügen, platzieren Sie die Schreibmarke ganz ans Ende des Codes. Dann drücken Sie die Tastenkombination [Strg[V] oder klicken mit der rechten Maustaste und dann auf Einfügen, um den in Schritt 1 kopierten Code für das Video einzufügen.

videos-in-ebay-auktionen-einbauen-7

3. Wenn Sie jetzt wieder per Klick auf Zum Standard-Editor wechseln die normale Textansicht aktivieren, kann man das eingebettete Video bereits so sehen, wie es später auch die Käufer innerhalb der Auktion sehen werden. Jetzt müssen Sie nur noch die Auktion fertigstellen und speichern. Ihre Kunden können das Video dann direkt innerhalb der Auktion abspielen.

videos-in-ebay-auktionen-einbauen-8

Übrigens: Die Auktion aus diesem Beispiel inklusive eingebautem YouTube-Video finden Sie hier: http://www.ebay.de/itm/161295421398.