Blink: Automatische Benutzer-Anmeldung per Gesichtserkennung

Die Absicherung von Windows-Benutzerkonten per Passwort ist nur dann wirklich sicher, wenn die maximale Zeichenlänge ausgenutzt wird und alphanumerische Passwörter vergeben werden. Nutzt man dann noch die Groß- und Kleinschreibung, kann man sich schnell mal bei einem Login vertippen. Mit dem kostenlosen Gesichtserkennungsprogramm „Blink 2.2“ von Luxand.com gehören – Webcam vorausgesetzt – die Vertipper der Vergangenheit an. Die Anmeldung erfolgt dann mit Ihrem Gesicht.

Windows Gesichtserkennung: Per Gesichtserkennung bei Windows anmelden

Per Gesichtserkennung am Rechner anmelden? Was vor Jahren noch Science-Fiction und nur aus Filmen bekannt war, ist mittlerweile Realität geworden. Auch beim PC zuhause. Mit dem Zusatzprogramm „Blink!“ rüsten Sie Windows mit einer Gesichtserkennung aus. Statt mit dem Windows-Kennwort, melden Sie sich per Gesichtserkennung an.