Bone Conduction: Telefonieren mit dem Finger im Ohr

Musikhören mittels Knochenschall-Kopfhörer ist schon für kleines Geld möglich. Bei diesen Headsets wird der Schall direkt auf den inneren Gehörgang übertragen. Der Vorteil ist hierbei, dass die Ohren nicht abgedeckt werden. So bekommt man mehr Umgebungsgeräusche mit, beispielsweise im Straßenverkehr oder die Ansagen bei Bus- und Bahnreisen. Nach diesem Vorbild kann man demnächst auch mit dem Finger im Ohr telefonieren.