Mit dem „Decrapifier“ nicht benötigte Test- und Demoprogramme von neuen Computern entfernen

Neue Computer enthalten etliche Programme, die man selber nicht unbedingt nutzen möchte. Oftmals sind diese vorinstallierten Programme ohnehin nur Test- oder Demoprogramme, die nach Ablauf einer kostenlosen Testphase sich automatisch deaktivieren. Das beste Beispiel sind hier die Antiviren-Programme, Benchmark-Tools und verschiedene andere, für Privatanwender nutzlose Anwendungen, die nur unnötig Speicherplatz verbrauchen. Abhilfe schafft das kostenlose Programm „Pc Decrapifier“. Es entfernt bei Bedarf alle nicht benötigten Programme fast automatisch

Decrapifier: Neue Rechner von überflüssigen Zusatzprogrammen, Add-Ons, Testversionen und Toolbars befreien

Bei neuen Rechner ist es jedes Mal das Gleiche: Der frisch installierte PC ist zugemüllt mit überflüssigen Zusatzprogrammen, Add-Ons, Testversionen und Browser-Toolbars. Die sind nicht nur lästig, sondern auch vollkommen überflüssig. Obendrein sind die Zusätze die reinsten Tempobremsen. Allerdings ist es recht mühsam, den Müll wieder loszuwerden. Der kostenlose Aufräumer „Decrapifier“ hilft dabei, den Schrott (englisch: Crap) in einem Rutsch zu entfernen.