Kategorien
Hardware & Software Windows 8 Windows 8.1 Windows Vista Windows XP

Windows XXL-Wallpaper: Riesige Hintergrundbilder auf zwei Monitore verteilen

Um mehr Platz auf der Arbeitsoberfläche zu haben, sind an vielen Rechnern zwei Monitore angeschlossen. Die Arbeitsoberfläche wird auf den zweiten Monitor erweitert. Wird ein Hintergrundbild eingerichtet, erscheint es jedoch auf jedem Monitor separat. Mit folgenden Schritten erstreckt sich ein entsprechend großes Hintergrundbild auf beide Bildschirme.

Damit’s klappt, sollten Sie zunächst die Auflösung der Bilddatei bestimmen. Hierzu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Arbeitsoberfläche und dann auf Bildschirmauflösung. Im nächsten Fenster können Sie die Auflösung des Hauptbildschirms ablesen, zum Beispiel „1920×1200“. Die erste Zahl steht für die Breite, die zweite für die Höhe des Bildes.

windows-hintergrund-wallpaper-zwei-monitore-strecken

Klicken Sie auf den zweiten Bildschirm, und lesen Sie auch hier die Auflösung ab. Im Idealfall sind beide Auflösungen identisch. Um die optimale Breite zu ermitteln, addieren Sie die jeweils erste Zahl miteinander, etwa 1920+1920=3840. Die optimale Höhe ergibt sich aus dem zweiten Pixelwert, im Beispiel 1200. Die optimale Auflösung für ein Breitbild beträgt dann zum Beispiel 3840 x 1200 Bildpunkte. Ist die Auflösung niedriger, zeigen sich schwarze Balken; ist das Bild größer, wird es am Rand abgeschnitten.

Riesige Hintergründe für zwei Monitore downloaden

Kostenlose und frei verfügbare Aufnahmen in der passenden Größe gibt es haufenweise im Internet, etwa auf den folgenen Seiten

Unser Tipp ist die Seite wallpaperfusion. Hier kann man über die Filtereinstellungen auf der rechten Seite die Auswahl auf die Wallpaper einschränken, die exakt der eigenen Monitorfläche entspricht, etwa genau 3840 Pixel breit und 1200 Pixel hoch.

wallpaperfusion-dual-monitor-backgrounds

Sobald Sie die passende Bilddatei gefunden und heruntergeladen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Arbeitsoberfläche und wählen den Befehl Anpassen. Danach klicken Sie auf Desktophintergrund und Durchsuchen. Im nächsten Fenster wechseln Sie in den Ordner, in dem sich die Bilddatei befindet, etwa Downloads und bestätigen mit OK. Markieren Sie das gewünschte Foto. Damit das Bild über beide Bildschirme verteilt wird, klicken Sie auf den Pfeil zum Ändern der Bildposition, und wählen Sie den Eintrag Nebeneinander. Zum Schluss klicken Sie auf Änderungen speichern. Fertig ist der Desktop-Hintergrund im XXL-Format.

windows-hintergrund-wallpaper-zwei-monitore-strecken-3

Kategorien
Hardware & Software Windows 8 Windows 8.1

Windows 8.1: Identisches Hintergrundfoto für Desktop- und Kacheloberfläche (Video)

Seit Windows 8 gibt es bei Windows zwei Oberflächen: die neue Kachel-Oberfläche und den klassischen Desktop. Über die Windows-Taste oder den Windows-Logo-Button in der unteren linken Ecke wechseln Sie zwischen den beiden Oberflächen. Optisch ist der Wechsel allerdings radikal. Der Desktop sind vollkommen anders aus als die Kacheloberfläche. Wem die optische Veränderung zu radikal ist, kann den abrupten Optikwechsel etwas sanfter gestalten. Indem der Hintergrund auf beiden Oberflächen gleich bleibt.

Gleicher Hintergrund für Kachel- UND Desktop-Oberfläche

Wenn Sie zwischen Desktop- und Kacheloberfläche wechseln, ändert sich der komplette Desktop – inklusive dem Hintergrund. Das lässt sich seit Windows 8.1 ändern. Hier können Sie Windows so einstellen, dass das Hintergrundbild sich nicht mehr ändert und gleich bleibt. Der Wechsel zwischen den Desktops erfolgt damit nicht mehr so radikal. So aktivieren Sie die Funktion:

1. Wechseln Sie zur Desktopanzeige.

2. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste und wählen den Befehl „Eigenschaften“.

windows-8.1-desktophintergrund-auf-kachel-und-desktopoberflaeche-identisch

3. Wechseln Sie ins Register „Navigation“.

4. Kreuzen Sie die Funktion „Desktophintergrund auf der Startseite anzeigen“ an, und bestätigen Sie die Änderung mit OK.

Jetzt ist der Wechsel zwischen den Windows-Oberflächen nicht mehr ganz so radikal, da das Hintergrundbild des Desktops…

windows-8.1-desktophintergrund-auf-kachel-und-desktopoberflaeche-identisch-2

…in abgedunkelter Form auch auf der Kacheloberfläche zum Einsatz kommt – und umgekehrt.

windows-8.1-desktophintergrund-auf-kachel-und-desktopoberflaeche-identisch-3

Gleicher Desktophintergrund im Video

Wie men bei Windows 8.1 das identische Hintergrundbild für Desktop- und Kacheloberfläche einstellt, zeigt auch das folgende kurze YouTube-Video:

Kategorien
Hardware & Software Windows 7 Windows 8 Windows XP

Bing-Fotos als Wallpaper und Desktophintergrund verwenden

Auch wenn man Microsofts Suchmaschine Bing nicht mag, muss man der Google-Alternative eines lassen: auf der Startseite gibt es jeden Tag ein neues tolles Hintergrundfoto. Oft sind die Bing-Fotos zu schön, um am nächsten Tag wieder im Daten-Nirwana zu verschwinden. Mit einem Gratisprogramm können Sie die Bing-Fotos auf ihrem eigenen Rechner als Desktop-Hintergrundfoto weiterleben lassen.

Bing-Fotos als Wallpaper

Möglich macht das die Gratis-Software „Bing Desktop“ von Microsoft für Windows XP, Vista, 7 und 8. Bing-Desktop tauscht das Windows-Hintergrundbild automatisch gegen das täglich neue Bing Startseiten-Bild aus. Sie können das Tagesbild auch persönlich aus den Bing Homepage-Bildern der letzten neun Tage auswählen.

Wichtig: Während der Installation wird gefragt, ob Sie Bing als Standardsuchmaschine verwenden möchten. Wenn Sie bisher mit Google oder anderen Suchmaschinen suchen, sollten Sie das Kontrollkästchen „Bing als Standardsuchanbieter festlegen“ deaktivieren.

internet-explorer-firefox-aero-windows-title-titelleiste-titelzeile-oben-fensterrand-quero-toolbar-2

Das aktuelle Bing-Hintergrundbild wird jetzt jeden Tag automatisch als neues Windows-Hintergrundbild eingerichtet. Die zusätzlich sichtbare Bing-Suchleiste können Sie per Klick auf das Verkleinern-Symbol oben rechts minimieren und unsichtbar machen.

internet-explorer-firefox-aero-windows-title-titelleiste-titelzeile-oben-fensterrand-quero-toolbar-3

Weitere Bing-Hintergründe aussuchen

Per Klick auf das „i“ in der Bing-Suchleiste können Sie mithilfe des Kontrollkästchens „Startseitenbild von Bing als Desktophintergrund festlegen“ entscheiden, ob das Bing-Foto oder Ihr in der Systemsteuerung festgelegter eigener Hintergrund als Wallpaper erscheinen soll. Praktisch: Über die Pfeilschaltfläche lassen sich neben dem tagesaktuellen Bing-Foto auch die Bing-Hintergrundbilder der vergangenen Tage als Desktophintergrund auswählen.

internet-explorer-firefox-aero-windows-title-titelleiste-titelzeile-oben-fensterrand-quero-toolbar-4

Kategorien
Hardware & Software Mac OS X

Mac Wallpapers: Die schönsten Hintergründe und Wallpapers für den Schreibtisch-Hintergrund

Das Standard-Wallpaper auf dem Mac ist ja ganz nett – irdendwann hat man sich aber daran sattgesehen. Zeit also für neue Mac-Wallpaper. Hier eine Übersicht, wo es die schönsten Wallpapers für den Mac gibt.

Wer den Schreibtisch-Hintergrund des Mac mit einem neuen Wallpaper schmücken möchte, sollte auf folgenden Webseiten nach Mac-Wallpapers Ausschau halten:

macdesktops.com

www.deviantart.com

www.theapplecollection.com

www.spymac.com

www.macwallpapers.eu

iconfactory.com/freeware/desktop

www.plasmadesign.co.uk/desktopwallpaper.htm

www.pixelgirlpresents.com/desktops.php

interfacelift.com/wallpaper_beta/downloads/date/any

www.hongkiat.com/blog/60-most-beautiful-apple-mac-os-x-leopard-wallpapers

mac-wallpaper-wallpapers