Kategorien
Hardware & Software Windows 7

Windows 7: Schnelles Öffnen von doppelten Explorer-Fenstern

Manchmal benötigt man zwei Explorer-Fenster – etwa zum Kopieren von Dateien. Normalerweise klickt man zum Öffnen auf das Explorer-Symbol in der Taskleiste, öffnet dann mit einem Rechtsklick auf „Computer“ das Kontextmenü und wählt die Option „In neuem Fenster öffnen“. Etwas schneller geht es schon mit zweimaligem Drücken der Tastenkombination [Windows][E]. Für alle, die wenig oder gar keine Tastenkombinationen nutzen, geht es aber noch komfortabler.

Halten Sie die Taste [Umschalt] gedrückt, und klicken Sie mit kurzer Verzögerung zweimal hintereinander auf das Explorer-Symbol in der Taskleiste. Also nicht mit einem Doppelklick, sondern zwei Einzelklicks hinterinander. Die beiden neuen Fenster werden überlappend angezeigt.

Anschließend klicken Sie, immer noch mit gedrückter [Umschalt]-Taste,  mit der rechten Maustaste erneut auf das Explorer-Symbol und wählen im Kontextmenü „Fenster nebeneinander anzeigen“.

Natürlich funktioniert dieser Trick auch mit drei oder mehr Fenstern. Wie sinnvoll oder praktikabel ist, muss jeder für sich entscheiden…

Kategorien
Internet & Medien

Tippfehler für Schnäppchen bei eBay und Preis-Suchmaschinen nutzen

Die besten Schnäppchen gibt’s bei eBay oder Preissuchmaschinen, wenn der Verkäufer nicht richtig aufgepasst und Tippfehler eingebaut hat. Da wird dann gerne mal ein „Ferneher“ statt „Fernseher“ oder „Handie“ statt „Handy“ verkauft. Da kaum jemand solche Tippfehler-Angebote findet, gibt es kaum Käufer – ideal für Schnäppchenjäger. Ein Onlinedienst hilft sogar bei der Tippfehler-Suche.

Um die fehlerhaften Schreibweisen nicht selbst ausklügeln zu müssen, können Sie den Onlineservice „Typo Generator“ (http://tools.seobook.com/spelling/keywords-typos.cgi) nutzen. Der Typo-Generator erzeugt per Klick zu beliebigen Begriffen die gängigsten Tippfehler wie Buchstabendreher oder Doppelungen.

Die Bedienung des Tippfehlergenerators ist simpel: Geben Sie ins Onlineformular den Begriff ein, und wählen Sie die Fehlervariante aus. Dann klicken Sie auf „Generate Typos“. Folgende Fehlervarianten stehen zur Auswahl:

Skip letters – Zeichen vergessen

Double letters – Zeichen doppelt

Reverse letters – Zeichen vertauscht

Skip spaces – Leerzeichen vergessen

Missed key –  Buchstaben vergessen

Inserted Key – Versehentlich eingefügte Zeichen

Die Webseite ist zwar in englischer Sprache gehalten – für die Tippfehler spielt das aber keine Rolle, da die klassischen Tippfehler wie fehlende Zeichen in jeder Sprache gleich sind.

Tippfehler für ebay und andere Auktionshäuser

Für Tippfehler bei ebay und anderen Auktionshäusern gibt es sogar einen eigenen Onlinedienst. Auf der Webseite von VertippDich.de (http://www.vertippdich.de) können Sie ebenfalls auf Knopfdruck Tippfehler erzeugen und direkt zu den Treffern bei ebay Deutschland oder internationalen ebay-Seiten springen.

Kategorien
Hardware & Software

Windows & mehrere Bildschirme: Schnell zwischen Monitoren und Beamern wechseln

An Windows-Rechner lassen sich problemlos mehrere Monitore anschließen. Bei Präsentationen werden zum Beispiel Extra-Monitore oder Beamer an Notebooks angeschlossen und das Bild auf mehrere Bildschirme verteilt. Zum schnellen Wechsel zwischen den Monitoren oder zum Verteilen des Bildes auf mehrere Bildschirme, gibt es bei Windows eine kaum bekannte Tastenkombination.

Möglich macht’s der Präsentationsmodus von Windows. Damit wechseln Sie blitzschnell zwischen den Monitoren und entscheiden, was wo dargestellt wird. Aktiviert wird der Präsentationsmodus mit der Tastenkombination [Windows-Taste][P]. Im Auswahlfenster entscheiden Sie anschließend, wo der Bildschirminhalt dargestellt und wie er verteilt wird.

Damit das Bild ausschließlich auf dem Hauptrechner oder dem Projektor erscheint, gibt es die Einträge „Nur Computer“ bzw. „Nur Projektor“. Mit „Erweitert“ wird der Desktop auf zwei Monitore erweitert. Der Befehl „Doppelt“ wiederholt das Bild des Hauptmonitors auf dem Zweit-Monitor – etwa einem Beamer.

Kategorien
Handy & Telefon

Apple iPhone: Den Punkt schneller eingeben

Beim Schreiben von SMS-Nachrichten verzichten viele Anwender auf den Punkt. Der Grund: Um den Punkt einzugeben, muss zunächst in den Zahlenmodus (Taste „123“), dann auf den Punkt getippt und anschließend wieder zum Buchstabenmodus gewechselt werden. Was viele nicht wissen: Der Punkt lässt sich mit einem Trick auch im Buchstabenmodus eingeben – selbst wenn es gar keine Punkt-Taste gibt.

Der Trick: Um schnell den Punkt einzugeben, tippen Sie zweimal hintereinander auf die Leertaste. Das iPhone schließt den Satz mit dem Punkt ab, fügt automatisch ein Leerzeichen ein und schreibt den nächsten Satzanfang groß.

Die mobile Version verlassen