Kategorien
Handy & Telefon

T-Mobile: E-Mails als SMS versenden und empfangen

Entweder, oder: Nachrichten lassen sich entweder als E-Mail oder als SMS verschicken – eine Kombination von beiden war bislang nicht möglich. Das ist mit der „E-Mail mit SMS“-Funktion von T-Mobile anders. Damit können Sie E-Mails verschicken, die beim Empfänger als SMS ankommen.

Ein Beispiel: Sie möchten jemanden eine E-Mail schicken, kennen aber nur die Handynummer. Kein Problem. Mit der E-Mail-to-SMS-Funktion landet die Mail als SMS auf dem Handy. Damit’s funktioniert, muss der E-Mail/SMS-Empfänger Kunde von T-Mobile sein. Dann klappt’s folgendermaßen:

1. Verfassen Sie wie gewohnt im E-Mail-Programm die E-Mail-Nachricht. Wichtig: Als Empfängeradresse verwenden Sie das folgende Format:

<handynummer>@t-mobile-sms.de

Lautet die Handyrufnummer zum Beispiel 0175-12 34 567, muss die E-Mail an die Adresse 01751234567@t-mobile-sms.de gehen.

2. Sollte der Empfänger den Dienst bislang noch nicht genutzt haben, erhält er per SMS eine Hinweis, dass die Funktion zuerst freigeschaltet werden muss. Hierzu muss nur der Befehl „Open“ an die SMS-Nummer 8000 geschickt werden. Oder Sie schalten das Handy auf der folgenden Webseite frei:

http://www.t-mobile.de/mms/0,9622,13789-_,00.html

3. Als E-Mail-Absender erscheint im Handy des Empfängers die Rufnummer 8000101. Der Empfänger kann ganz normal auf die E-Mail-SMS antworten. Die Antwort landet wieder im E-Mail-Postfach.

Einzige Einschränkungen: Pro Tag sind maximal 10, pro Monat 100 E-Mails kostenlos empfangbar.