iTunes-Karten mit der Handykamera scannen und direkt auf dem iPhone einlösen

Guthaben-Karten sind schon sehr praktisch und zudem eine recht sichere Sache. Man hat immer ein kleines Geschenk parat. Wer zudem seine Käufe nur über die Guthabenkarten bezahlt, benötigt nicht unbedingt eine Verknüpfung mit dem eigenen Bankkonto. So können Kriminelle wenigstens nicht das Bankkonto leerräumen. Die Einlösung des Kartenbetrages erfolgt durch die Eingabe des Zahlencodes der auf der Karte abgedruckt ist. Diese Codes sind nicht selten 16-stellig und länger. iPhone-Nutzer haben es da besser. Sie können ihre iTunes-Karten mit der Handykamera direkt einlösen und sich den Betrag gutschreiben lassen.

Kostenlose E-Books: Microsoft verschenkt jede Menge E-Books

Microsoft hat die Spendierhosen an. Zumindest für Studenten. Denn auf der Webseite von „Microsoft Studenten“ gibt es jeden Menge kostenlose E-Books. Und das nicht nur für Studenten. Auch wenn sich die Themen hauptsächlich um Studienthemen drehen, können sich auch Nicht-Studenten mit den Gratis-E-Books fortbilden.