HP TouchPad 32 GB für 129 Euro: Es gibt wieder HP TouchPads – im Firesale Teil 2 [Update]

Der letzte HP Firesale war ein voller Erfolg. Als HP im August die Pforten des Onlineshops öffnete und die letzten HP TouchPads für 99 Euro verscherbelte, brachen die HP-Server zusammen. Der Andrang war einfach zu groß. Wer leer ausgegangen ist, hat ab morgen (Dienstag) eine neue Chance. Bei einigen Händler gibt es wieder HP TouchPads. Allerdings nur 1.300 Stück. Und etwas teuer.

HP TouchPad FAQ: Hewlett Packard beantwortet alle Fragen rund ums HP TouchPad

Wer eines der günstigen HP TouchPads ergattert hat, steht oft vor einem Berg von Fragen. Wo gibt’s die Rückerstattung des Differenzbetrags, wie sieht’s mit der Garantie aus? Und wie geht es überhaupt weiter mit dem TouchPad-Betriebssystem WebOS? Diese und viele weitere Fragen mehr beantwortet HP auf der eigenes eingerichteten TouchPad-Seite.

HP TouchPad, Pre3 & Veer Refund: Geld zurück für zu teuer bezahlte HP TouchPads (Rückerstattungsprogramm)

Schon ärgerlich, wenn man sich das HP TouchPad noch für rund 400 Euro gekauft hat – und HP kurz danach die Tablets im HP Firesale (Ausverkauf) für 99 Euro verscherbelt. Wer noch den Originalpreis bezahlt hat, muss sich aber nicht weiter ärgern. Denn HP erstattet den Kaufpreis zurück. Wie’s geht, verrät die Rückerstattungs-Webseite von HP.