Probleme beim Windows-Update schnell beheben

Wenn am Windows-Patchday neue Updates verteilt werden, streiken viele Computer und verweigern den Download oder die Installation. Das ist zwar keine neue Erkenntnis, denn irgendwann funktioniert das dann doch. Mittlerweile häufen sich bei Windows 10 die Updateprobleme derart, dass sich Microsoft genötigt sah, einen Befehls-Script bereit zu stellen.

Windows Update-Fehler 80240016 beheben

Bei der Veröffentlichung neuer Windows-Updates erhält normalerweise jeder Windows-User eine Benachrichtigung. Hin und wieder kommt es zu der Fehlermeldung Code 80240016 und der Downloadvorgang wird abgebrochen. Auch erneute Versuche das Update wieder zu starten, bleiben erfolglos. Über die Eingabeaufforderung lässt sich dieser Fehler jedoch leicht beheben.

Tastatur-Reparatur: Klemmende Tasten reparieren

Mit der Zeit sammelt sich in den Ritzen zwischen den Tasten jede Menge Krümel, Haare, Staub und anderer Schmutz. Die Folge sind hakende Tasten. Einzelne Tasten oder ganze Tastengruppen lassen sich dann nicht mehr richtig herunterdrücken. Das ist noch lange kein Grund, gleich eine neue Tastatur zu kaufen. Die klemmenden Tasten können Sie ganz einfach selbst reparieren.

Windows 7, Vista und XP: Verzeichnisinhalt mit dem Windows-Explorer ausdrucken

Wenn man den Inhalt eines Verzeichnisses als Ausdruck benötigt, ist man normalerweise gezwungen, einen Screenshot anzufertigen oder mit dem relativ umständlichen Tree-Befehls zu hantieren. Dieses Verfahren ist mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden. Einfacher geht es mit dem Tool „Microsoft Fix it“, das den Inhalt eines beliebigen Verzeichnisses einfach per Rechtsklick ausdruckt.