Kategorien
Handy & Telefon iPhone

iPhone: Foto-Ordner erstellen und Fotos in Ordner einsortieren

Bei bis zu 64 GB Speicher passen eine Menge Fotos aufs iPhone. Allerdings werden alle Bilder in einem einzigen Ordner gesammelt. Unter hunderten Bildern die richtigen zu finden bedeutet dann viel Wischarbeit. Die können Sie sich seit iOS 5 sparen. Denn mit der neuesten Version können Sie auf dem iPhone endlich Foto-Ordner anlegen.

Foto-Ordner anlegen

Um direkt auf dem iPhone Foto-Ordner anzulegen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Wechseln Sie in die „Fotos“-App, und öffnen Sie die Bildübersicht.

2. Dann tippen Sie unten links auf das Weiterleiten-Symbol (gebogener Pfeil).

3. Jetzt können Sie durch einfaches Antippen die Fotos markieren, die in einem neuen Album zusammengefasst werden sollen. Sind die gewünschten Bilder markiert, tippen Sie unten rechts auf „Hinzu“ und dann auf „Neues Album hinzufügen“.

4. Geben Sie dem Album einen passenden Namen, und bestätigen Sie mit „Sichern“.

Das war’s. Das neue Album erscheint in der Alben-Übersicht unter „Aufnahmen“ und – falls die iCloud genutzt wird – im Fotostream. Die Zahl in Klammer gibt an, wie viele Fotos das Album enthält.

Kategorien
Handy & Telefon iPad iPhone

Den iCloud-Photostream per iPhone mit anderen teilen

Dass das iPhone neben dem Telefonieren und mobilen Internetsurfen noch für viele weitere Dinge taugt, ist sicherlich unbestritten. So hat auch die Digitalkamera eine hervorragende Qualität und kann längst nicht nur für Schnappschüsse genutzt werden. Für viele ist sie deshalb auch zum Ersatz der normalen Digitalkamera geworden. Denn das iPhone ist sowieso immer mit dabei und schnell zur Hand. Dank der mobilen Datenkommunikation können Bilder dann sogar direkt verschickt oder auf Server geladen werden.

Fotostream für Partys & Co.

Eine sehr elegante Methode, um zum Beispiel Ihre Lieben an Ihren Urlaubsbildern teilhaben zu lassen, ist der iCloud Fotostream. Denn mit ihm lassen sich nicht nur die Bilder in den eigenen iCloud Stream laden sondern es lassen sich auch gemeinsame Streams anlegen, die von beliebigen Personen betrachtet werden können. Das Anschauen von Bildern ist sogar komplett ohne ein Apple Gerät von jedem Rechner mit Internetanbindung aus möglich.

Und so richten Sie einen gemeinsamen Fotostream vom iPhone aus ein:

1. Öffnen Sie Ihre Fotos auf dem iPhone und wählen Sie unten „Fotostream“ aus.

2. Mit der [+] Funktion öffnen Sie dann das Menü zum Erstellen des neuen Fotostreams.

 

3. Fügen Sie mit der [+] Taste einfach Personen aus Ihrem Adressbuch mit dazu und legen Sie im nächsten Feld den Namen des Streams fest. Mit dem Schiebeschalter „Öffentliche Website“ bestimmen Sie, ob auch Nutzer von nicht Apple Geräten per öffentlicher Website Ihren Stream betrachten können. Sind die Einstellungen abgeschlossen, wählen Sie oben rechts den Button „Erstellen“.

4. Nun können Sie unter Fotostream den neu definierten Stream sehen. Öffnen Sie diesen und wählen Sie per Bearbeiten-Funktion Bilder aus, die Sie hinzufügen möchten.

5. Alle von Ihnen zuvor für diesen Stream eingeladenen Personen bekommen automatisch eine E-Mail zugesendet, mit der sie entweder mit einem Apple Gerät per iCloud dem Stream beitreten können oder aber im Falle der öffentlichen Freigabe, auch direkt den Stream per Link im Webbrowser öffnen können.

Kategorien
Hardware & Software Windows 7 Windows 8 Windows Vista Windows XP

Apple Fotostream für Windows: Fotos vom eigenen Windows PC in Apples iCloud-Fotostream laden

Wer ein iPhone oder ein iPad nutzt, hat sicherlich auch schon mal von der sehr praktischen Funktion des Fotostreams in Apples iCloud Gebrauch gemacht. Dabei werden alle mit dem iPhone oder iPad erstellten Fotos automatisch in die Cloud geladen und erscheinen auf allen Apple-Geräten nach kurzer Zeit automatisch. So können Sie sich lästiges Kopieren von Bildern zwischen verschiedenen Geräten sparen und sind, was Ihre Bilder angeht, immer auf dem neuesten Stand. Auch Ihre Lieben zuhause können an Ihren, auf dem iPhone unterwegs gemachten, Fotos teilhaben, indem Sie einfach den Fotostream auf dem zuhause gelassen iPad öffnen. Doch der Fotostream kann nicht nur von Apple Geräten genutzt werden sondern auch mit einem normalen Windows PC. Wie Sie auch mit Ihrem Windows PC eigene Bilder in die iCloud hoch laden können, erfahren Sie im Folgenden.

Fotostream auf dem Windows-Rechner aktivieren

Zur Nutzung der iCloud Dienste auf Windows Rechnern bietet Apple ein kleines kostenloses Programm mit dem Namen „iCloud Systemsteuerung“ auf seinen Seiten zum Download an:

1. Laden Sie von der Webseite www.apple.com/de/icloud/setup/pc.html die PC-Version der iCloud-Systemsteuerung herunter und installieren Sie diese.

2. Öffnen Sie anschließend die iCloud Systemsteuerung und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem persönlichen Passwort in der iCloud an.

3. Nun erscheint eine Oberfläche, in der die einzelnen iCloud Funktionen konfiguriert und aktiviert werden können. Darunter auch die Fotostream Funktion.

4. Aktivieren Sie die Fotostream Funktion, indem Sie bei „Fotostream“ ein Häkchen setzen.

5. Unter X“Optionen“ können Sie nun Verzeichnisse definieren, in denen Ihre Bilder aus dem Stream herunter geladen werden oder von denen Sie Bilder in die Cloud hoch laden können.

6. Wenn Sie nun ein Bild auf Ihrem PC in das Uploadverzeichnis verschieben, sorgt die iCloud Systemsteuerung automatisch dafür, dass es in die iCloud übertragen wird. Sie finden diese Bild nach nur wenigen Augenblicken auf allen Ihren Apple Geräten im aktuellen Fotostream und haben auf allen Geräten die gleichen Bilder verfügbar.

Die mobile Version verlassen