Android: Duplikate von Bildern, Videos und Audiodateien schnell entfernen

Auf Smartphones und Tablets sammeln sich recht schnell viele Bilder, Musik und Videos an. Über die Messenger von WhatsApp, Threema und Co. werden so jeden Tag Millionen Dateianhänge versendet. Wen wundert es dann, dass man blitzschnell mit Dopplern zugemüllt wird. Diese Duplikate belegen unnötig Speicherplatz und das Löschen ist ziemlich zeitaufwendig. Natürlich gibt es auch die passende App für eine schnelle und zuverlässige Suche nach diesen Mehrfach-Dateien.

iTunes Match: Gefahrlos Musik auf dem iPhone löschen und Speicherplatz freischaufeln. Einzelne Titel oder gesamte Bibliothek löschen.

iTunes Match ist eine feine Sache: Sämtliche iTunes-Musik ist damit in der Cloud verfügbar und lässt sich jederzeit per Stream auf dem iPhone oder iPad abspielen. Für den Urlaub oder Orte ohne Internetanbindung lassen sich die Cloud-Titel auch aufs Handy kopieren und sind dann offline verfügbar. Allerdings kann es dann auf dem iPhone schnell eng werden. Je mehr Titel nachgeladen werden, umso knapper wird der Arbeitsspeicher. Um wieder Platz zu schaffen, lassen sich die heruntergeladenen Songs wieder löschen. Wahlweise einzeln oder komplett alle.

Windows 8 Upgrade: Die alten Windows-Dateien löschen und über 25 GB Speicherplatz freimachen

Schon auf Windows 8 umgestiegen? Momentan ist der Umstieg gar nicht mal so teuer. Beim aktuellen Angebot von Microsoft (29,95 Euro fürs Upgrade, wir berichteten) wird derzeit auf tausenden Rechnern das alte Windows Vista oder Windows 7 durch Windows 8 ersetzt. Auf vielen Notebooks und Netbooks gibt es nach dem Update allerdings Platzprobleme; vor allem bei Rechnern mit kleinen SSD-Festplatten. Nach dem Upgrade fehlen über 25 GB Speicherplatz auf der Platte. Wer bei Windows 8 bleiben möchte, kann sich von dem überflüssigen Ballast trennen.