Facebook Gesichtserkennung: Alle bisher gesammelten Fotoinformationen und Gesichtserkennungen auf Antrag entfernen lassen

Gestern haben wir berichtet, wie Sie bei Facebook die automatische Gesichtserkennung abschalten. Damit verhindern Sie zwar, dass Facebook Ihren Namen nicht mehr automatisch vorschlägt. Allerdings bleiben die bei Facebook bisher gespeicherten Fotoinformationen weiterhin bestehen. Das heißt: Facebook speichert weiterhin Informationen zu Gesichtern. Wenn Ihnen das nicht schmeckt, können Sie die Löschung der gesammelten Fotoinformationen beantragen.

Facebook: Gesichtserkennung abschalten und Funktion „Freunden Fotos von mir vorschlagen“ deaktivieren

Facebook hat sich wieder etwas neues einfallen lassen. Natürlich still und heimlich und ohne die Facebook-User darüber zu informieren. Es geht um die automatische Gesichtserkennung. Wird ein neues Foto hochgeladen, erkennt Facebook automatisch die Gesichter. Die Funktion ist automatisch bei jedem aktiviert. Wer nicht erkannt werden möchte, muss daher aktiv werden und die Gesichtserkennung in den Facebook-Einstellungen abschalten.

Windows Gesichtserkennung: Per Gesichtserkennung bei Windows anmelden

Per Gesichtserkennung am Rechner anmelden? Was vor Jahren noch Science-Fiction und nur aus Filmen bekannt war, ist mittlerweile Realität geworden. Auch beim PC zuhause. Mit dem Zusatzprogramm „Blink!“ rüsten Sie Windows mit einer Gesichtserkennung aus. Statt mit dem Windows-Kennwort, melden Sie sich per Gesichtserkennung an.