Kategorien
Chrome Google Internet & Medien

YouTube, MyVideo und Co: Mit Google Chrome Videos in Kino-Atmosphäre anschauen

Die Seiten von Video-Portalen wie „MyVideo“ oder „Clipfish“ sind bisweilen mit grellen Werbebannern und anderen nervigen Elementen überfrachtet. Bei der Betrachtung von Videos mit ebenfalls hellen Hintergründen, stören diese Elemente immens. Mit dem kostenlosen Add-on „Turn off the lights“ für Google Chrome verdunkeln Sie den gesamten Bildschirm rund um das Video-Fenster.

Licht aus!

Es gibt zwar meistens die Möglichkeit, das Video im Vollbildmodus anzuschauen, aber nicht alle Clips haben die entsprechende Auflösung für „Fullscreen“. Für diese Gelegenheiten ist das Add-on genau das Richtige.

Zur Installation des Add-Ons klicken Sie im Chrome-Browser oben rechts auf die Schaltfläche mit dem Schraubenschlüssel und wählen im Menü „Tools | Erweiterungen“ aus.

Im Tab „Erweiterungen“ klicken Sie ganz unten auf der Seite auf den Link „Weitere Erweiterungen herunterladen“.

Geben Sie in das Suchfeld des „Chrome Web Store“ den Begriff „Turn off the lights“ ein, und starten Sie den Suchvorgang. Klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf den Button „Hinzufügen“ um das gewünschte Add-on herunterzuladen und zu installieren.

Nach erfolgreicher Installation der Erweiterung (kein Browser-Neustart erforderlich) wird am rechten Ende der Browser-Adresszeile ein Glühlampen-Symbol angezeigt.

Rufen Sie nun bei einem beliebigen Video-Portal das gewünschte Filmchen auf,…

…und klicken Sie auf das Symbol mit der Glühbirne. Die Verdunkelung rund um das Videofenster wird sofort eingeschaltet.

Wiederholen Sie den Klick auf die Schaltfläche, wird die Verdunkelung wieder aufgehoben.

Kategorien
Lifestyle & Leben Shopping

60-Watt-Glühbirnen: Trotz Verbot noch 60-Watt-Glühbirnen kaufen – ganz legal

Seit dem 1. September gibt’s keine 60-Watt-Glühbirnen mehr. So verbreiten es zumindest die Medien. Stimmt nicht ganz. Denn das Verbot bezieht sich nur auf die Herstellung von 60-Watt-Glühlampen. Vorhandene Restbestände dürfen weiterhin verkauft werden. Und so gibt’s online oder im Baumarkt noch jede Menge 60-Watt-Birnen. Zumindest für die nächsten Wochen und Monate; solange der Vorrat reicht.

Die EU will es so: Ab dem 01. September 2011 ist Schluss mit den 60-Watt-Glühbirnen. Da keine neuen 60-Watt-Birnen mehr produziert werden dürfen, werden auch keinen neuen Bestände mehr in den Handel kommen. Vorhandene Restbestände der Hersteller dürfen aber noch abverkauft werden. Wer jetzt also noch 60-Watt-Birnen hamstern möchte, hat gute Chancen.

Viele Baumärkte veranstalten Sonderverkäufe, um die Restposten an 60-Watt-Birnen an den Mann/die Frau zu bringen. Auch in Onlineshops finden Sie noch jede Menge 60-Watt-Glühbirnen, zum Beispiel beim Onlinehändler Amazon. Alle noch verfügbaren 60-Watt-Lampen gibt’s zum Beispiel hier:

Experten gehen davon aus, dass es die 60-Watt-Restbestände noch einige Monate geben wird. Bevor es dann im September 2012 auch die letzten Glühbirnen mit 40 Watt und weniger erwischt.