Kategorien
Lifestyle & Leben

Urlaubsplanung per Mausklick

Jetzt ist wieder Hautpreisezeit und deutschlandweit glühen die DSL-Leitungen mit Suchanfragen zu Flügen, Hotels und Mietwagen. Doch nicht jeder sucht ein Rundum-Sorglos Paket für den Urlaub, sondern manch einer möchte lieber eine individuelle Urlaubsreise machen, mit selbst gestaltbarem Programm. Auch hier hilft der Computer, denn auch Individualreiseveranstalter sind inzwischen mit einem reichlichen Angebot im Internet vertreten.

Frei über seine Freizeit verfügen

Doch gerade bei Reiseveranstaltern, die geführte Kultur oder Bildungsreisen in der Gruppe anbieten, hat man – einmal gebucht – nicht mehr viel Mitbestimmungsrecht was die Gestaltung der einzelnen Urlaubstage angeht. Meist bedeutet das dann erst recht, einen straffen Zeitplan einzuhalten, heute hier morgen dort übernachten und immer wieder um den Reiseleiter versammeln und in der „Herde“ zur nächsten Sehenswürdigkeit zu trotten. In den Kulturregionen Europas, z.B. in Italien, versuchen die Veranstalter dann alles in eine Reise zu packen, weil sich das im Angebot besonders attraktiv anhört.

Um jedoch in einem Urlaub Toskana und Nachbarregionen zu erleben, ist man dann schon mal schnell in Hektik und die Erholung kommt schlimmstenfalls zu kurz. Wer ein zu stressiges Sehenswürdigkeiten-Hopping vermeiden möchte und das Tempo seiner Reise lieber selbst bestimmen möchte, kann sich seine eigene Individualreise, die den Namen auch verdient, nach dem Baukastenprinzip zusammenstellen. Hotelbewertungsportale, Kartennachschlagewerke und sogar Satellitenbilder können die Auswahl erleichtern.

Mein Auto, mein Haus

Zunächst muss man sich überlegen ob man in seinem Urlaub von Ort zu Ort fahren möchte oder ob man eine Basis haben möchte, von der aus man die Region erkundet. So kann man auch in der Toskana wunderschöne Ferienhäuser buchen und wann immer man Lust hat Tagesausflüge zu Attraktionen in der Umgebung machen. Ist einem mal nicht nach Autofahren, verbleibt man einfach an einem Ort. Im Internet kann man getrennt voneinander ein Haus und ein Mietauto buchen und ist dann ebenso frei in seiner Freizeitgestaltung wie zu Hause auch.

Vielleicht möchte man auch mit dem eigenen Wagen anreisen, das spart die Miete fürs Auto, erfordert aber eventuell ein wenig Geduld, wenn man zur Hauptreisezeit im Stau steht. Dann kann es günstiger sein, sich neben dem Ferienhaus auch noch einen Billigflug im Internet zu buchen, damit man stressfrei in der schönen Toskana, oder wo auch immer die Reise hingehen soll, ankommt.

Manchmal findet man auch Reiseveranstalter, die eine gute Mischung bieten. Man kann selbst über seine Freizeitgestaltung verfügen, bekommt aber den groben Rahmen vorgegeben. Mit einer ausgeklügelten Route und vorab gebuchten, ausgewählten Unterkünften ist man im Groben schon mal versorgt und kann dennoch jeden Tag frei gestalten.

Kategorien
Heim & Hobby

3D-Geldgeschenke: Geldscheine falten und als Herz, Blume, T-Shirt, Schmetterling, Ente, Spinne, Frosch oder Portmonee verschenken

Zu Weihnachten, Geburtstag, Hochzeit, Konfirmation und ähnlichen Anlässen wird gerne Geld verschenkt. Aber die Geldscheine einfach in einen Umschlag zu stecken ist langweilig. Pfiffiger sind Scheine in witzigen Formen, etwa als Frosch oder Blume. Wie’s geht, zeigen gut gemachte Online-Videos.

Aus einem Geldschein lässt sich in wenigen Schritten pfiffige Figuren wie springende Frösche machen. Dazu brauchen Sie nur ein wenig Fingerspitzengefühl und Geduld. Und damit’s mit dem Origami-Geldfalten auch garantiert klappt, gibt’s im Web jede Menge Videos, die Schritt für Schritt zeigen, wie die Scheine richtig gefaltet werden müssen. Hier eine Auswahl der besten Origami-Geldgeschenke-Falt-Anleitungen.

Unser Tipp, damit’s klappt: Sollte die 3D-Videoanleitung zu schnell sein, verwenden Sie die Start/Stop-Taste, um nach jedem Schritt anzuhalten. Über die Zeitleiste und den wandernden roten Knopf können Sie das Video jederzeit vor- und zurückspulen und sich den Schritt noch einmal ansehen.

Geldscheine als Frosch falten

Geldscheine als Katze falten

Geldscheine als Herz falten

Geldscheine als T-Shirt falten

Geldscheine als Ringschmuck falten

Geldscheine als Schmetterling falten

Geldscheine als Ente falten

Geldschein als Fliege falten

Geldscheine als Portmonee falten

Gelldscheine als Spinne falten

Geldscheine als Haus falten

Geldscheine als Blume falten

Kategorien
Internet & Medien

Google Street View Einspruch/Widerspruch: Formular, Adressen, Ansprechpartner, Musterbriefe und Muster-E-Mails

Googles Straßen-Foto-Dienst „Google Street View“ steht in den Startlöchern. Und schlägt hohe Wellen. Datenschützer sind besorgt, dass Google ungefragt Privathäuser und Wohnungen fotografiert und ins Netz stellt. Wer das nicht möchte, kann bei Google Einspruch einlegen und Fotos des eigenen Hauses unkenntlich machen lassen. Wie zeigen, wie es geht.

Damit keine Fotos des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung ins Netz gestellt und mit Google Street View betrachtet werden können, können Sie bei Google Einspruch einlegen. Drei Wege sind möglich:

Einspruch/Widerspruch per Formular

Am einfachsten ist der Weg über das Einspruchsformular von Google Street View. Der Google-Street-View-Einspruch über das Formular ist bis zum 15.10.2010 möglich. Der Widerspruch/Einspruch per Formular funktioniert folgendermaßen:

1. Rufen Sie die Internetseite https://streetview-deutschland.appspot.com/submission auf.

2. Klicken Sie auf „Weiter“.

3. Auf der nächsten Seite geben Sie die Adresse des Gebäudes oder Grundstücks ein, das Ihnen gehört oder das Sie bewohnen und bei Google Street View verpixelt (unkenntlich gemacht) werden soll. Dann klicken Sie auf „Karte aktualisieren“, um die Adresse in der Karte anzuzeigen.

4. Ziehen Sie die roten Markierung mit gedrückter Maustaste mittig auf das Dach Ihres Hauses. Nur so kann Google Streetview genau erkennen, welches Gebäude verpixelt werden soll.

5. Da die Google-Streetview-Autos beim Fotografieren nicht immer die Hausnummern erfassen, geben Sie im unteren Teil des Formulars geben Sie weitere Details zum Gebäude an. Das ist wichtig, damit Ihr Haus genau identifiziert werden kann. Falls Sie das nicht möchte, kreuzen Sie das Kontrollkästchen „Ich möchte keine näheren Angaben zum Gebäude/Grundstück machen“ an. Klicken Sie auf „Weiter“.

6. Im letzten Schritt geben Sie in das Einspruch/Widerspruch-Formular Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen an, und wählen Sie die Option „Brief an die Adresse des unkenntlich zu machenden Gebäudes/Grundstückes schicken“. Füllen Sie das Feld „Sicherheitsabfrage“ aus, und schicken Sie den Einspruch/Widerspruch per Klick auf „Einreichen“ ab.

Das war’s fast. Um Missbrauch zu vermeiden und damit Unbefugte nicht jedes beliebige Haus angeben können, schickt Google schickt Ihnen per Briefpost einen Verifizierungscode zu. So sieht der Brief zur Verifizierung im Original aus:

Sobald Sie nach einigen Tagen den Brief erhalten, rufen Sie die im Brief angegeben Internetseite auf und geben den Verifizierungscode ein. Der Einspruch/Widerspruch ist damit abgeschlossen – Ihr Haus wird bei Google Street View unkenntlich gemacht.

Einspruch/Widerspruch per E-Mail

Falls Ihnen der Weg über das Einspruch-/Widerspruch-Formular zu kompliziert ist oder das Formular nicht mehr verfügbar ist (weil zum Beispiel die Einspruchsfrist 15.10.2010 verstrichen ist), können Sie den Einspruch auch per E-Mail einreichen. Schreiben Sie eine E-Mail an die Adresse

streetview-deutschland@google.com

Als Mail-Text verwenden Sie folgendes Muster:

———————————–
Sehr geehrte Damen & Herren,

hiermit widerspreche ich der Aufnahme, auf jeden Fall aber der Wiedergabe, von Abbildern meines Hauses in ihrem Dienst Google-Streetview. Betroffen ist die Anschrift [Straße Hausnummer] in [PLZ Ortsname],

Mit freundlichen Grüßen,
Name
———————————–

Einspruch/Widerspruch per Brief

Sie können auch schriftlich per Briefpost gegen eine Veröffentlichung bei Google Street View Einspruch einlegen. Die Postadresse von Google lautet:

Google Germany GmbH
betr.: Street View
ABC-Straße 19
20354 Hamburg

Als Brieftext verwenden Sie zum Beispiel folgenden Mustertext:

———————————–
Widerspruch gegen Veröffentlichungen durch den Internetdienst Google Street View

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit widerspreche ich der Speicherung und Veröffentlichung von Abbildungen meines/des von mir bewohnten Hauses durch den Internetdienst Google Street View.

Es handelt sich um das Gebäude/die Liegenschaft:

[Straße Hausnummer]
[PLZ Ortsname]

Diese Daten dürfen nur zur Bearbeitung des Widerspruchs verwendet werden. Einer Nutzung oder Verarbeitung zu anderen Zwecken widerspreche ich ausdrücklich.

Bitte bestätigen Sie den Eingangs und die Berücksichtigung meines Widerspruchs.

Mit freundlichen Grüßen

[Unterschrift]
———————————–

Die mobile Version verlassen