Outlook.com: Automatische Abwesenheitsnotiz für die Urlaubszeit erstellen

Nicht nur zur Urlaubszeit sind Abwesenheitsnotizen bei E-Mails sehr beliebt. Sie können auch über Öffnungszeiten an Wochenenden und Ersatzkontakte informieren. Die meisten E-Mail-Clients wie Thunderbird oder Office Outlook haben eine entsprechende Funktion bereits eingebaut, die nur eingerichtet werden muss. Aber auch beim Microsoft Webmail-Programm Outlook.com kannst du schnell und einfach eine Abwesenheitsnotiz anlegen und aktivieren. 

Passwort-Probleme beim Einrichten einer Outlook.com-Mail im Outlook-Client?

Der E-Mail-Client Outlook, der ein Teil des Office-Paketes ist, dient auch als Verbindung zum ehemaligen Web-Mailer Hotmail. Dieser heisst heute Outlook.com (Outlook Mail) und kann natürlich auch in Outlook eingebunden werden. Manchmal kommt es aber beim Hinzufügen einer Outlook.com-Email zu Passwortproblemen. Man gibt das Passwort richtig ein und trotzdem lehnt es der Outlook-Client ab. Meist liegt es an einer der folgenden Ursachen.

Hotmail wird Outlook.com – Was sich ändert, was bleibt und wie Sie eine eigene outlook.com- und outlook.de-Adresse reservieren

Viele Nutzer, die sich wie gewohnt bei Hotmail einloggen wollen, erhalten derzeit die Meldung, dass dieser Dienst im Jahre 2013 in den neuen E-Maildienst von Microsoft „Outlook.com“ umgewandelt wird. Dies ist insofern verwirrend, weil der ursprüngliche Anmeldename XXX@hotmail.de bestehen bleibt, die E-Mails aber trotzdem in den Posteingang von Outlook.com gesendet werden. Zudem haben Nutzer die Möglichkeit, ihr Konto komplett in eine Outlook.com-Adresse umzuwandeln. Wie das geht erfahren Sie am Ende dieses Artikels.

Animierte Weihnachts-eCards mit eigenen Fotos aufpeppen und versenden

In der Weihnachtszeit werden die meisten eCards versendet. Aber immer die gleichen Motive (Weihnachtsmänner, Engel, Schneemänner, etc) ist aber nicht jedermanns Geschmack. Amerikanische Motive wie der Grinch oder wie Weihnachtselfen bieten schon eine kleine Abwechslung. Auf der Webseite von „ElfYourself.com“ lassen sich eigene Fotos in die Gesichter von Weihnachtselfen einbinden.