Kategorien
Hardware & Software iPad

iPad: Kippsensor und Kippfunktion deaktivieren und iPad stumm schalten – die neue Funktion des Schiebeschalters

Bei den ersten iPads war der Schiebeschalter neben dem Lautstärkeknopf dazu da, die Ausrichtungssperre zu aktivieren. Per Schalter konnte man den Kippsensor/die Kippfunktion ein- und ausschalten und die aktuelle Ausrichtung (Querformat oder Hochformat) verriegeln. Das geht mit neueren iOS-Versionen nicht mehr. Jetzt können Sie mit dem Schiebeschalter nur noch die Mute-Funktion zum Stummschalten des iPads verwenden. Das Hochformat oder Querformat lässt sicht trotzdem noch einfrieren und verriegeln.

Ausrichtungssperre: Hochformat und Querformat verriegeln

Wenn auf Ihrem iPhone oder iPad iOS ab Version 7 installiert ist, ver- und entriegeln Sie die Kippsensor-Sperre folgendermaßen:

1. Wischen Sie mit dem Finger auf dem Display von unten nach oben. Sie können dabei ruhig mit der Wischbewegung unten am Rand außerhalb des Bildschirms beginnen und vor dort über den Bildschirm nach oben wischen.

2. Es erscheint das Kontrollzentrum. Hier tippen Sie oben rechts auf das Symbol mit dem Schloss und einem Kreispfeil drumherum.

iphone-ipad-ios7-ios-7-ausrichtungssperre-kippsensor-hochformat-querformat-verriegeln-entriegeln-sperren-aktivieren-deaktivieren-ausschalten-einschalten-kippen-hochformat-querformat

Das Symbol mit dem Pfeil wird daraufhin heller dargestellt und es erscheint kurz die Meldung „Ausrichtungssperre: Ein“; die Kippsensor-Sperre ist aktiv. Zusätzlich erscheint ganz oben in der Statusleiste (links neben dem Akku-Symbol) ebenfalls das Sperrsymbol mit dem Schloss und dem Kreis drumherum. Jetzt spielt es keine Rolle, wie Sie das iPhone oder iPad halten; der Bildschirm bleibt immer in derselben Position. Mit einer Wischbewegung nach unten verstecken Sie das Kontrollzentrum wieder.

iphone-ipad-ios7-ios-7-ausrichtungssperre-kippsensor-hochformat-querformat-verriegeln-entriegeln-sperren-aktivieren-deaktivieren-ausschalten-einschalten-kippen-hochformat-querformat-2

Soll das iPhone bzw. iPad wieder automatisch die Kippen, schalten Sie die Sperre einfach auf die gleiche Weise wieder aus. Also mit dem Finger wieder nach oben wischen, um das Kontrollzentrum einzublenden und per Tipp auf das Schlosssymbol die Kippsperre wieder ausschalten.

Wie das Ganze funktioniert, können Sie auch im folgenden Video sehen:

Kategorien
Handy & Telefon iPhone

iPhone Notizen: Schriftart ändern in Chalkboard, Helvetica oder Marker Felt

Die Schrift der iPhone-Notizen gefällt Ihnen nicht mehr? Kein Problem: Falls Ihnen die Standard-Schrift der Notizen-App nicht zusagt, können Sie in den iPhone-Einstellungen einen anderen Font auswählen. Neben der Standard-Schrift „Chalkboard“ stehen die Schriftarten „Helvetica“ oder „Marker Felt“ zur Auswahl.

Um beim iPhone, iPad oder iPod (ab iOS-Version 4.2.1) eine andere Schriftart für Notizen zu verwenden, sind folgende Schritte notwendig:

1. Wechseln Sie in den Bereich „Einstellungen“.

2. Tippen Sie auf „Notizen“.

3. Wählen Sie die gewünschte Schrift aus.

Zur Verfügung stehen folgende Schriftarten:

iPhone-Notizen-Schriftart „Chalkboard„:

iPhone-Notizen-Schriftart „Helvetica„:

iPhone-Notizen-Schriftart „Marker Felt„:

Kategorien
Handy & Telefon

Das iPhone mit Passwort statt vierstelligem Zahlencode schützen

Seit Jahrzehnten kennt man es nicht anders: Handys und Mobiltelefone werden mit einem vierstelligen Zahlencode geschützt. Das war auch beim iPhone lange Zeit so. Seit der iPhone-Version iOS 4 nicht mehr. Hier gibt es zwar immer noch den gewohnten 4-Ziffern-Code. Wer möchte, kann aber auf die sicherere Passwort-Variante wechseln.

Vier Zahlen sind zu wenig?

Im Menü „Einstellungen“ lässt sich das iPhone automatisch mit einem Zahlencode sichern; etwa nach einer Stunde oder sobald der Bildschirmschoner angeht. Standardmäßig bleibt auch beim Wechsel auf die iPhone-Version 4.x der Zahlencode als Zugriffsschutz bestehen. Also auch nach einem Update alles wie gehabt. Wenn Sie das iPhone auf den neuen Passwort-Schutzmechanismus möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Wechseln Sie in den Bereich „Einstellungen | Allgemein“.

2. Tippen Sie auf „Codesperre“.

3. Auf der nächsten Seite schalten Sie die Option „Einfacher Code“ aus – und aktivieren damit gleichzeitig die Langversion des Sperrcodes.

4. Dann tippen Sie oben auf „Code aktivieren“.

5. Geben Sie das gewünschte Kennwort ein, und tippen Sie auf „Nächstes“.

6. Zur Sicherheit wiederholen Sie das Kennwort und bestätigen es mit einem Tipp auf „Fertig“. Mit dem Befehl „Code anfordern“ können Sie noch entscheiden, ab wann das iPhone automatisch per Kennwort geschützt wird. Mit der Einstellung „Nach 1 Stunde“ verhindern Sie zum Beispiel, dass bereits nach jeder winzigen Pause das Kennwort erforderlich ist.

Das war es auch schon. Sobald das iPhone gesperrt ist und wieder entriegelt wird, wird jetzt nicht mehr ein vierstelliger Code, sondern das neue Passwort verlangt. Wichtig: Der Sperrcode ist nicht zu verwechseln mit der vierstelligen PIN der SIM-Karte. Wird das iPhone komplett aus- und neu eingeschaltet, ist zum Entsperrren weiterhin die vierstellige PIN-Nummer der SIM-Karte gefordert.

Kategorien
Handy & Telefon

iPhone Internet deaktivieren: Internet ausschalten, Telefon aber eingeschaltet lassen

Bislang kannte das iPhone nur Entweder-oder: Entweder Surfen und Telefonieren – oder keines von beiden. Wer Akkuleistung sparen und hierzu Push-Dienste oder Benachrichtigungen ausschalten wollte, konnte bisher nur den Flugmodus nutzen. Und damit sämtliche Kommunikationswege. Auch das Telefonieren ist dann nicht mehr möglich. Seit der iPhone-OS-Version iOS 4 ist das anders.

Seit der iOS-Version 4 können Sie den Internet-Datenverkehr abschalten und trotzdem telefonieren. Eine Art Flugmodus light sozusagen. Praktisch ist das für alle, die keine Daten-Flat haben und die Datenübertragung deaktivieren, aber trotzdem erreichbar bleiben möchten.

So schalten Sie ab iOS 4 gezielt nur den mobilen Datenzugriff aus, können aber weiterhin wie gewohnt telefonieren:

1. Wechseln Sie unter „Einstellungen“ in den Bereich „Allgemein“.

2. Tippen Sie auf „Allgemein“ und dann auf „Netzwerk“.

3. Mit dem Schalter „Mobile Daten“ können Sie jetzt den Internetzugriff gezielt ausschalten und wieder einschalten.

Im ausgeschalteten Modus können Sie zwar wie gewohnt mit dem iPhone telefonieren, allerdings lassen sich Internetanwendungen wie Safari oder Mail nicht mehr über das mobile Datennetz nutzen. Nur wenn eine WLAN-Verbindung besteht, können Sie auch mit ausgeschalteten „Mobilen Daten“ weiterhin im Netz surfen – ohne WLAN nicht mehr.

Sobald Sie (ohne WLAN-Verbindung) eine Internetanwendung wie Safari oder YouTube starten, erscheint einentsprechender Warnhinweis. Über die Schaltfläche „Einstellungen“ gelangen Sie in diesem Fall direkt zum Konfigurationsfenster und können den Schalter „Mobile Daten“ wieder umlegen.

Das Abschalten der mobilen Daten macht Sinn, wenn Sie zum Beispiel eine Mobilfunktarif auf Datenvolumenbasis nutzen und verhindern möchten, dass Push-Apps ungefragt Daten austauschen und Traffic verursachen.

Kategorien
Handy & Telefon

iPhone Bedienungsanleitung, Handbuch als PDF: Hier gibt’s das offizielle Benutzerhandbuch für iOS

Mit der neuen Firmware OS 6 hat Apple dem iPhone über 100 neue Funktionen spendiert. Wer genau wissen möchte, was sich alles geändert hat und wie alle iPhone-Funktionen bedient werden, kann jetzt kostenlos das iPhone-Benutzerhandbuch downloaden.

Die iPhone-Bedienungsanleitung für iPhone OS 6 und iOS 5.1 gibt es wahlweise als PDF-Datei für den PC oder als iPhone-Version, die für die Anzeige auf dem iPhone-Display optimiert wurde. Auf über 200 Seiten werden alle iPhone-Funktionen erläutert. Von den Grundlagen über Telefon, Mail, Safari, iPod, Programme, Apps, Einstellungen, iTunes und Fehlerbeseitigungen ist alles dabei, was iPhone-Besitzer wissen müssen.

Hier gibt’s das iPhone-Handbuch:
http://support.apple.com/de_DE/manuals/#iphone

Direktdownload als PDF-Datei:
http://manuals.info.apple.com/de_DE/iPhone_Benutzerhandbuch.pdf

Die englische Version fürs iPhone OS 6 und höher:
http://manuals.info.apple.com/en_US/iPhone_User_Guide.pdf

iphone-anleitung-benutzerhandbuch-bedienungsanleitung

Hier ein Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis des iPhone-Benutzerhandbuchs:

Kapitel 1:  Einführung

  • Voraussetzungen
  • Aktivieren des iPhone
  • Aktualisieren eines iPhone der ersten Generation
  • Installieren der SIM-Karte
  • Registrieren des iPhone
  • Synchronisieren mit iTunes
  • E-Mail-, Kontakt- und Kalender-Accounts
  • Installieren von Konfgurationsproflen
  • Trennen des iPhone von Ihrem Computer

Kapitel 2:  Grundlagen

  • Das iPhone im Überblick
  • Home-Bildschirm
  • Tasten
  • Touchscreen-Bildschirm
  • Bildschirmtastatur
  • Stereo-Headset mit Mikrofon
  • Herstellen der Internetverbindung
  • Batterie
  • Reinigen des iPhone
  • Neustarten und Zurücksetzen des iPhone

Kapitel 3:  Telefon

  • Telefongespräche
  • Visual Voicemail
  • Kontakte
  • Favoriten
  • Klingeltöne und der Schalter „Klingeln/Aus“
  • Bluetooth-Geräte
  • Internationale Anrufe

Kapitel 4:  Mail

  • Konfgurieren von E-Mail-Accounts
  • Senden von E-Mails
  • Abrufen und Lesen von E-Mails
  • Verwalten von E-Mails

Kapitel 5:  Safari

  • Anzeigen von Webseiten
  • Suchen im Internet
  • Lesezeichen
  • Weblinks

Kapitel 6:  iPod

  • Laden von Musik, Videos und mehr
  • Musik und andere Audiodateien
  • Videos
  • Festlegen eines Timers für den Ruhezustand
  • Ändern der Tasten zum Blättern

Kapitel 7:  Weitere Programme

  • SMS-Nachrichten
  • Kalender
  • Fotos
  • Kamera
  • YouTube
  • Aktien
  • Karten
  • Wetter
  • Uhr
  • Rechner
  • Notizen
  • Kontakte

Kapitel 8:  Einstellungen

  • Flugmodus
  • Wi-Fi
  • VPN
  • Netzbetreiber
  • Neue Daten laden
  • Töne und der Schalter „Klingeln/Aus“
  • Helligkeit
  • Hintergrundbild
  • Allgemein
  • Mail, Kontakte, Kalender
  • Telefon
  • Safari
  • iPod
  • Fotos

Kapitel 9:  iTunes und App Store

  • iTunes Wi-Fi Music Store
  • App Store
  • Synchronisieren von gekauften Inhalten
  • Prüfen der Einkäufe
  • Aktualisieren Ihres Accounts
  • Anhang A:  Fehlerbeseitigung
  • Allgemein
  • iTunes und Synchronisierung
  • Telefon und Voicemail
  • Safari, SMS-Nachrichten, Mail und Kontakte
  • Ton, Musik und Video
  • iTunes Stores
  • Entfernen der SIM-Karte
  • Sichern der iPhone-Daten
  • Aktualisieren und Wiederherstellen der iPhone-Software
  • Verwenden der iPhone-Bedienungshilfe

Anhang B :  Weitere Ressourcen

  • Informationen zu Sicherheit, Software und Service
  • Für die Anzeige auf dem iPhone optimiertes Benutzerhandbuch
156  Anhang A:  Fehlerbeseitigung
156  Allgemein
158  iTunes und Synchronisierung
160  Telefon und Voicemail
162  Safari, SMS-Nachrichten, Mail und Kontakte
164  Ton, Musik und Video
165  iTunes Stores
166  Entfernen der SIM-Karte
166  Sichern der iPhone-Daten
168  Aktualisieren und Wiederherstellen der iPhone-Software
169  Verwenden der iPhone-Bedienungshilfe
171  Anhang B  :   Weitere Ressourcen
171  Informationen zu Sicherheit, Software und Service

172  Für die Anzeige auf dem iPhone optimiertes Benutzerhandbuch

sd