Kategorien
Handy & Telefon iPad iPhone

iPhone/iPad Kurzbefehle: Textbausteine und vorgefertige Phrasen für SMS und E-Mails einrichten

Beim Verfassen von SMS-Nachichten, WhatsApp-Messenges und E-Mails tippt man immer wieder die gleichen Phrasen wie „Bitte ruf mich zurück“, „Viele Grüße“ oder „Danke“ ein. Vielschreiber können sich die Arbeit erleichtern, indem häufig genutzte Standardphrasen einfach als Kurzbefehl angelegt werden.

dk für „Danke“, vg für „Viele Grüße“

Wenn Sie statt „Bitte ruf mich zurück“ nur noch „ruf“ oder für „Danke“ nur noch noch „dk“ eingeben möchten, richten Sie für die am häufigsten verwendeten Sätze und Begriffe einfach Kurzbefehle ein. Und zwar so:

1. Wechseln Sie in den Bereich „Einstellungen | Allgemein | Tastatur | Kurzbefehle“.

2. Tippen Sie ganz unten auf „Kurzbefehle hinzufügen“.

3. Geben Sie den Text ein, den Sie in Zukunft abkürzen möchten, zum Beispiel „Ruf mich bitte zurück“.

4. Ins Feld „Kurzbefehl“ tragen Sie das gewünschte Kürzel ein, etwa „ruf“.

5. Tippen Sie auf „Sichern“. Wiederholen Sie die Schritte für alle Sätze, Phrasen und Begriffe, die Sie zukünftig mit wenigen Buchstaben abkürzen möchten und als Textbaustein speichern möchten.

In der Übersicht „Kurzbefehle“ sind alle derzeit eingerichteten Textbausteine aufgelistet. Um einen Eintrag wieder zu löschen, wischen Sie in der jeweiligen Zeile nach links und tippen dann auf „Löschen“.

Kürzel und Textbausteine im Einsatz

Um einen der eingerichteten Kurzbefehle zu verwenden, tippen Sie zum Beispiel bei WhatsApp das Kürzel ein, etwa „ruf“. Das iPhone schlägt automatisch die Langversion vor; mit dem Leerzeichen wird das Kürzel automatisch durch die lange Variante ersetzt.

Kategorien
Handy & Telefon iPhone

iPhone & iPad Kurzbefehle: Tastenkürzel und Abkürzungen für E-Mail-Adressen und Benutzernamen anlegen

Beim Surfen mit dem iPhone oder iPad immer dasselbe: auf vielen Webseiten muss zum Registrieren oder Einloggen der Benutzername oder die E-Mail-Adresse eingegeben werden. Bei langen Adressen ein mühsames Unterfangen. Dabei kann man es sich auch ganz einfach machen. Indem man für E-Mail-Adressen und Benutzernamen Kürzel festlegt. Dann reicht die Eingabe von zwei, drei Buchstaben.

Kurzbefehle anlegen

Die Tastaturkürzel sind eigentlich dazu gedacht, oft Getipptes wie „Viele Grüße“ oder „Ich liebe dich“ mit Kürzeln wie „vg“ oder „ild“ abzukürzen. Sie können mit den iPhone-Tastaturkürzeln aber auch Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Loginnamen kürzen. Und zwar folgenermaßen:

1. Wechseln Sie in den Bereich „Einstellungen | Allgemein | Tastatur“.

2. Blättern Sie nach unten, und tippen Sie auf „Kurzbefehl hinzufügen“.

3. Geben Sie ins Feld „Text“ Ihre E-Mail-Adresse und ins Feld „Kurzbefehl“ das gewünschte Kürzel ein.

4. Speichern Sie den neuen Eintrag mit  „Sichern“.

Kurzbefehle verwenden

Um einen Kurzbefehle wie eine E-Mail-Adresse einzusetzen, tippen Sie ins Eingabefeld einfach das Kürzel. Das iPhone schlägt automatisch die komplette E-Mail-Adresse vor. Per Tipp auf den Vorschlag oder durch Eingabe des Leerzeichens wird aus dem Kürzel die Langversion.