Outlook: Im Lesebereich angezeigte Nachrichten nicht als gelesen markieren

Der Outlook Lesebereich ist eine sehr praktische Angelegenheit. In einem individuell festzulegenden Bereich werden angewählte E-Mails in einem Vorschaufenster angezeigt. Besonders vorteilhaft ist der Lesebereich, wenn man am Tag viele Nachrichten bekommt und nicht alle sofort öffnen will. Bei der Nutzung dieser Funktion besteht aber die Gefahr, den Überblick über gelesene und ungelesene Elemente zu verlieren. Mit ein paar Mausklicks ist diese Gefahr schnell gebannt.

Microsoft Outlook: Markierung „Automatisch gelesen“ deaktivieren

Nach ein paar Tagen Abwesenheit laufen normalerweise eine Menge Emails auf, die gelesen und erledigt werden wollen. Hier verliert man oft die Übersicht weil Outlook beim wechseln des Eintrages diesen automatisch als „Gelesen“ markiert. Das kann man problemlos mit ein paar schnellen Einstellungen ändern.