Kategorien
Hardware & Software Word

Word: Im Lineal Millimeter- und Zentimeter-Angaben einblenden

In Word-Dokumenten kommt es oft auf millimetergenaue Platzierungen an. Zum Beispiel wenn Sie Tabellenränder verschieben oder Tabulatorabstände anpassen möchten. Das millimetergenaue Platzieren ist aber gar nicht so einfach. Wenn Sie zum Beispiel mit der Maus einen Tabulatorabstand von exakt 3,22 cm einstellen möchten, müssen Sie entweder gut schätzen können oder mit folgendem Trick die Millimeterangaben innerhalb des Lineals anzeigen.

Lineal mit Millimetern und Zentimetern

Falls das Linial noch nicht sichtbar ist, können Sie es mit dem Befehl „Lineal“ aus dem „Ansicht“-Menü einblenden. Um im Lineal mit Millimeterangaben zu arbeiten, halten Sie die [Alt]-Taste gedrückt, klicken auf einen beliebigen Bereich des Lineals und halten Sie die Maustaste weiterhin gedrückt. Jetzt zeigen zwei kleine Doppelpfeile die exakte Breite bzw. Höhe an. Punktgenaue Platzierungen werden damit zum Kinderspiele. Der Trick funktioniert übrigens auch beim vertikalen Lineal.

 

Kategorien
Hardware & Software Word

Automatische Ausrichtung von Dezimalzahlen in Word-Dokumenten

In einem Word-Dokument Zahlen untereinander auszurichten ist gar nicht so einfach, wenn es sich um Dezimalzahlen handelt. Wenn diese Zahlenwerte dann auch noch unterschiedliche Vor- und Nachkommastellen haben, wird das Ausrichten noch komplizierter. Auch Hilfstabellen sind keine Lösung. Eine einfache und schnelle Lösung für die Ausrichtung der Dezimalzahlen bietet Word selbst.

Eine spezielle Tabulator-Funktion im Lineal ermöglicht bei bestehenden Texten sowie bei Dokumenten, die gerade neu erstellt werden, das automatische Ausrichten der Dezimalzahlen.

Ausrichtung bei neuen Dokumenten

1. Starten Sie Word, und öffnen Sie ein neues Dokument.

2. Am rechten Bildschirmrand unterhalb des Menübandes klicken Sie auf die Schaltfläche „Lineal“, um dieses einzublenden. In älteren Word-Versionen wählen Sie in der Menüleiste „Ansicht | Lineal“. Anschließend klicken Sie auf dem Lineal an die Stelle, an der später das Dezimalkomma positioniert werden soll. Dadurch wird eine neue Tabulator-Markierung in Form eines kleinen Häkchens erstellt.

3. Führen Sie nun einen Doppelklick auf diese neue Tabulator-Markierung durch. Im Dialogfenster „Tabstopps“ aktivieren Sie im Bereich „Ausrichtung“ die Option „Dezimal“ und bestätigen mit „OK“. Die Tabulator-Markierung wird nun als umgedrehtes „T“ angezeigt.

4. Erfassen Sie nun den Text wie gewohnt. Am Anfang der Zeilen, in denen die Dezimalzahlen stehen sollen, drücken Sie die [Tab]-Taste. Der Cursor springt nun zur vorher im Lineal eingestellten Komma-Position. Tragen Sie nun die Dezimalzahlen ein. Die Ausrichtung erfolgt automatisch, egal wie viele Stellen vor oder nach dem Komma stehen.

Ausrichtung bei bestehenden Dokumenten

Öffnen Sie einen bestehenden Texte mit auszurichtenden Dezimalzahlenkolonnen. Markieren Sie anschließend die betreffenden Zahlenkolonnen, und erstellen Sie den Dezimal-Tabulator entsprechend den obigen Arbeitsschritten 1-3. Um die Zahlenkolonnen auszurichten, klicken Sie an den Zeilenanfang jeder Dezimalzahl und drücken die [Tab]-Taste.

Diese Einstellungen funktionieren mit Word XP, 2003 und 2007.

Die mobile Version verlassen