iPhone- & iPad-Suche: Alle installierten Apps auf einer Seite anzeigen – Ordnernamen inklusive

Zu viele Apps installiert? Dann kann es passieren, dass man vor lauter Icons und App-Namen die Lieblings-App nicht mehr findet. Macht nichts. Denn wozu gibt es die Spotlight-Suche, mit der sich Apps blitzschnell auffinden lassen. Die Spotlight-Suche hält sogar noch ein verstecktes Feature in der Hinterhand, mit der sich auf einen Schlag alle installierten Apps inlusive der jeweiligen Ordner anzeigen lässt.

Word: Nummerierungen über 10 korrekt formatieren und rechtsbündig ausrichten

Nummerieren kann Word gut. Sobald die erste Zeile mit einer Nummer beginnt, führt Word die Nummerierung bei den nächsten Zeilen automatisch fort. Das geht aber nur gut, solange die Liste nicht mehr als neun Einträge umfasst. Denn ab dem zehnten Eintrag rutschen die Zeilen nach rechts, da alle Nummern linksbündig formatiert werden. Es geht auch schöner. Und ohne Verschiebung.

Excel AutoAusfüllen: Zellen per Doppelklick automatisch füllen

Dank der AutoAusfüllen-Funktion ist das Füllen von Zeilen und Spalten mit immer gleichen Formeln oder Werten ein Klacks. Sie müssen nur den Anfasser im unteren rechten Zelleneck mit gedrückter Maustaste über die gewünschten Zellen ziehen, und schon füllt Excel die Inhalte automatisch aus. Das funktioniert mit Zahlenkolonnen genauso gut wie mit Monaten oder Wochentagen. Es kommt sogar noch besser: Oft reicht zum automatischen Füllen der Doppelklick.

Projektbezogene Quellenlisten in Word

Word bietet Ihnen die Möglichkeit, alle genutzten Literaturangaben in einer einheitlichen „Masterliste“ zu verwalten. Um diese einzusehen oder zu bearbeiten gehen Sie einfach auf „Verweise | Zitate und Literaturverzeichnis | Quellen verwalten“. Sie können dieses aus jedem Word-Dokument heraus aufrufen und so die bereits erfassten Literatur-Quellen einsehen. Allerdings besteht dabei das Problem, dass diese Liste aufgrund der vielen Einträge im Laufe der Zeit sehr unübersichtlich wird. Deshalb ist es sinnvoll, für jedes Projekt eine eigene Literaturliste anzulegen. In diese können Sie dann diejenigen Quellen aufnehmen, die für ein bestimmtes Projekt auch benötigt werden.

Apple iPhone Tricks: Schneller durch die Kontaktliste scrollen

Je voller es in der Kontaktliste wird, umso länger dauert das Scrollen durch die Adressen und Telefonnummern. Gut, dass es zwei pfiffige Tricks gibt, um schneller durch die Kontaktliste zu blättern. Damit Sie auch in seitenlangen Kontaktlisten rasch die gewünschte Adresse und Rufnummer finden, sollten Sie folgende Tempotricks kennen: Trick 1: Statt die Liste mehrfach… Apple iPhone Tricks: Schneller durch die Kontaktliste scrollen weiterlesen