Kategorien
Hardware & Software Windows 7 Windows 8 Windows Vista Windows XP

Windows Ein- und Ausschaltzeiten: Wann wurde der Rechner ein- und wieder ausgeschaltet; wie lange lief der Rechner?

Die meisten Rechner werden frühmorgens eingeschaltet und spätabends wieder ausgeschalt. Doch wie lange genau war der Rechner an? Das können Sie ganz einfach herausfinden. Windows protokolliert auf die Sekunde genau, wann und wie lange der Rechner eingeschaltet war.

Das Windows-Protokoll verrät die Laufzeit

Um die Ereignisanzeige zu öffnen und dort die Einschaltzeiten herauszufinden, gehen Sie wie folgt vor:

1. Bei Windows XP rufen Sie den Befehl „Start |Systemsteuerung | Verwaltung | Ereignisanzeige“ auf; bei Windows Vista und Windows 7 geben Sie ins Suchfeld des Startmenüs „Ereignis“ ein und klicken in der Trefferliste auf „Ereignisanzeige“.

2. Im Ereignisprotokoll klicken Sie auf „Windows-Protokolle | System“

3. Rufen Sie den Befehl „Ansicht | Filter“ auf. Bei Windows Vista und Windows 7 lautet der Befehl „Aktion | Aktuelles Protokoll filtern“.

4. Wählen Sie im Bereich „Quellen“ bzw. „Ereignisquelle“ den Eintrag „eventlog“ aus, und klicken Sie auf OK.

Anhand der Einträge in der gefilterten Liste erkennen Sie sofort, wann der Rechner ein- und ausgeschaltet wurde. Der erste Eintrag pro Tag ist dabei der Einschaltzeitpunkt; der letzte Eintrag ist die Ausschaltzeit.

Kategorien
Hardware & Software

HP TouchPad Tuning: Logging abschalten und das HP Touchpad schneller machen

Seit dem Ausverkauf der TouchPads von Hewlett Packard ist das TouchPad fast zum Massenmedium geworden. Wer zu den Glücklichen gehört, die das TouchPad für 99 Euro ergattern konnte, wird sich allerdings über die teils langsame Arbeitsgeschwindigkeit ärgern. Das muss nicht so bleiben. Es gibt einen simplen Tuningtrick, um dem TouchPad Beine zu machen.

Logging abschalten

Grund für das teils langsame Arbeitstempo sind Logdateien (Protokolldateien), die im Hintergrund angelegt werden und Systemzustände und Fehler protokollieren. Benötigt werden die Protokolle allerdings nur für Entwickler, um schneller auf Fehler reagieren zu können. Im Normalgebrauch sind die Logdateien überflüssig und können folgendermaßen abgeschaltet werden:

1. Öffnen Sie die Telefon-App.

2. Tippen Sie den folgenden Tastencode ein:

##5647#

3. Tippen Sie auf die grüne Wahltaste.

4. Es erscheint das tippen Sie auf „Change Logging Levels“.

5. Wählen Sie den Eintrag „Minimal“, und starten Sie das TouchPad neu.

Das war’s. Damit ist die überflüssige Protokollierung abgeschaltet bzw. auf ein Minimum reduziert. Das TouchPad reagiert und arbeitet spürbar schneller.