Wohnungsbesichtigung: Mit diesen Tipps gewinnen Sie jeden Makler für sich

Sie sind auf der Suche nach Ihrem eigenen Traumhaus oder nach einer günstigen Mietwohnung, befürchten aber, dass Ihr Makler diesen Traum herzlos zerplatzen lassen wird? Der Immobilienmarkt erfreut sich von einer immer größer werdenden Beliebtheit, daher wundert es nicht, dass man bei der Wohnungssuche genauso wie bei einem Vorstellungsgespräch nicht darum herumkommt, sich gegen eine Vielzahl von anderen Bewerbern durchzusetzen. Nutzen Sie unsere Tipps, denn mit ihnen überzeugen Sie jeden Wohnungsvermittler.

Wohnungssuche auch ohne die bekannten Immobilienportale

Die bekanntesten Immobilien-Portale wie „ImmobilienScout24“ oder „Immowelt“ bieten ein riesiges Portfolio an interessanten Wohnungen. Gerade zum Quartals- und Jahresende ist das Angebot an Wohnungen oder Wohngemeinschaften noch größer als zu den normalen Zeiten. Der Nachteil ist aber, dass sich auf den Portalen zum großen Teil Makler tummeln, die mit ihren Gebühren eine Wohnungssuche zum teuren Vergnügen machen. Aber es geht auch anders. Eine gute Alternative bietet hier das Portal „WG-gesucht.de“.

Versicherungen: Einen unabhängigen Berater finden, der auf Honorarbasis und nicht auf Provisionsbasis arbeitet

Versicherungsvertreter sind nicht gerade beliebt. Kein Wunder, schließlich arbeiten die meisten Vertreter auf Provisionsbasis. Sprich: sie arbeiten nur mit bestimmten Versicherungen zusammen und bekommen bei Vetragsabschluss saftige Provisionen (die Sie mit der neuen Versicherung teuer bezahlen). Anders arbeiten unabhängige Versicherungsberater. Doch wie findet man die unabhängigen Berater? Ganz einfach.