Kategorien
Internet & Medien

Von wegen Safer Sex. Hacker verteilen Virus über Pornoseite.

Immer wieder werden Viren und andere Schadsoftware über Porno-Webseiten verteilt. Diesmal hat es Xtube erwischt. Der Virus gelangt auch diesmal über eine Schwachstelle im Adobe Flash Player auf den Computer. Dies hat das Unternehmen Malwarebytes unlängst herausgefunden.

Schwachstelle Flash Player

Der oder die Täter haben einen JavaScript-Code auf die zum PornHub gehörende Webseite Xtube eingeschleust. Andere Webseiten dieses Netzwerkes, zu denen unter anderem auch Tube8, RedTube und KeezMovies gehören, sind offenbar (noch) nicht betroffen.

Generell gilt, nicht nur für die Xtube-Nutzer, immer den Adobe Flash Player aktuell zu halten und kein Update zu verpassen, sobald eines verfügbar ist.

„Stromerzeuger“ Pornhub

Übrigens: Das PornHub-Netzwerk ist auch unter die Stromerzeuger gegangen, Stichwort Dirty Energy. Mit dem Wank-Band können die Herren der Schöpfung während des Vergnügens Strom erzeugen, die in einer Powerbank gespeichert wird. Dann kann der Strom von dem Wearable per USB-Kabel an ein beliebiges Mobilgerät, wie Handy oder Tablet übertragen werden.

Zum Werbevideo auf YouTube geht´s hier lang.

Bis das Wank-Band auf dem Markt erhältlich ist, wird aber noch ein bisschen Zeit vergehen, da es sich noch im Entwicklungsstadium befindet.

Man(n) und Frau können aber schon jetzt unter dem Hashtag #wankband bei Twitter zeigen, mit welchen Alternativ-Bewegungen man noch Strom erzeugen könnte…

Kategorien
Hardware & Software

Schutz gegen gefälschte Antivirenprogramme wie „Windows Expert Console“ alias „Cleaner.exe“

Nach einer längeren Ruhephase treten jetzt wieder häufiger Lösegeld-Trojaner als gefälschte Antivirenprogramme auf. Die Verbreitung dieser Erpressertools ist sogar aggressiver als in  der Vergangenheit. Ein gutes Beispiel ist die „Windows Expert Console“ beziehungsweise „Cleaner.exe“. Mit dem „Panda Cloud Cleaner“ können Sie diese Erpresser wieder loswerden. Es gibt sogar für komplett blockierte Computer eine über USB-Sticks bootfähige Version.

Verschiedene Verbreitungswege

Die Schadsoftware wird über verschiedene Kanäle verbreitet. Zum einen sind es infizierte Webseiten, die Sicherheitslücken Ihres PC`s ausnutzen, zum Anderen verbreitet sich der Schädling über infizierte Anhänge von E-Mails oder durch Links auf infizierte Webseiten.

So funktioniert die Erpressung

Gerät man auf eine infizierte Webseite, oder hat man den entsprechenden E-Mail-Anhang geöffnet, bleibt einem keine Zeit mehr um Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Die Installation ist nach wenigen Sekunden erfolgt und der Rechner startet neu. Natürlich hat er dann mehrere Schadprogramme gefunden und bietet deren Löschung an. Eine Rückkehr zum Desktop oder anderen Programmen ist dann nicht mehr möglich. Klicken Sie dann auf „Alles löschen“ werden Sie aufgefordert eine Lizenz-Gebühr in Höhe von 99 Dollar zu zahlen.

„Panda Cloud Cleaner“ kostenlos herunterladen

Auf der Webseite www.pandasecurity.com/germany/homeusers/support/tools.htm können Sie das Desinfektionstool herunterladen. Können Sie noch auf Ihren Computer zugreifen, dann klicken Sie auf den Button „Download“ des „Panda Cloud Cleaner“. Ist kein PC-Zugriff mehr möglich, dann laden Sie die bootfähige Version „Panda Cloud Cleaner – USB scan“ herunter.

Das Programm startet nach der Installation von selbst, der Scan aber erst mit einem Mausklick auf die Schaltfläche „Accept and Scan“.

Als erstes aktualisiert sich das Tool und startet dann die Analyse.

Nach dem Scan-Vorgang werden die Ergebnisse in einer Zusammenfassung angezeigt. Klicken Sie auf den rechten Pfeil um die entsprechenden Details einzusehen. Mit der Schaltfläche „Clean“ werden alle schädlichen Einträge endgültig entfernt. Normalerweise ist anschließend ein Computerneustart erforderlich.

Gleichwertige Alternativen zum „Panda Cloud Cleaner“

Wer noch nach Alternativen zum „Panda Cloud Cleaner“ sucht, der kann zum Tool „Anti Malware Free“ von Malwarebytes greifen. Auch das Tool „Hitman Pro“ von Botfrei.de ist empfehlenswert.

Die mobile Version verlassen