Windows: Schneller neue Programmfenster öffnen

Über die Icons in der Taskleiste lassen sich Programme blitzschnell starten. Aber nur einmal. Klickt man in der Taskleiste erneut auf ein Icon eines Programms, das bereits läuft, wird nicht etwa eine zweite Instanz gestartet, sondern zum laufenden Programm gewechselt. Möchte man das Programm – etwa den Firefox-Browser – ein zweites Mal starten, muss man in die Trickkiste greifen.

Vorschau und Programme in der Taskleiste schneller schließen

Um eines der Vorschaufenster (und damit auch das zugehörige Programmfenster) zu schließen, muss man normalerweise auf das kleine X-Symbol in der rechten oberen Ecke der Vorschau klicken. Das winzige Symbol auf Anhieb zu treffen, ist aber gar nicht so einfach. Muss man auch gar nicht. Denn es gibt es simplen Trick, um Vorschau und Fenster auch ohne das X zu schließen.

Windows 7 Tricks: Neue Fenster (Programmfenster, Instanzen eines Programms) öffnen

Die neue Taskleiste von Windows 7 ist eine feine Sache. Nur eines stört: Wer von einem bereits laufenden Programm ein zweites Fenster öffnen möchte (etwa einen zweiten Explorer oder Internet Explorer), muss das Icon weiterhin mit der rechten Maustaste anklicken und den Programmbefehl wie „Internet Explorer“ aufrufen. Es geht aber auch schneller.